Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bitte um Tipp: Lautsprecher mit Schalldruck & Wumms

+A -A
Autor
Beitrag
ItalienJob
Neuling
#1 erstellt: 08. Sep 2014, 11:39
Moin;
Puristen werden über die Frage den Kopf schütteln - - wer ein gutes Herz hat, antwortet vielleicht doch: ich bin beruflich für ein gutes Jahr in einer alten Kate im hohen Norden abgestellt - der nächste Nachbar ist 500m Luftlinie entfernt und fast taub - damit ich auf keine dummen Gedanken komme, hat mir mein mich liebendes Weib sämtliche alten Vinyls ( über 800 Stück ) eingepackt, - ".. die wolltest Du doch immer mal wieder hören..." .. Gute Idee - ich habe auf Kumpelanraten zwei KEF Q500 geschossen und wollte an meinen einsamen Abenden das Reetdach hüpfen lassen -- aber: -- der Sound ist lau, beim Dach wackelt kein Halm - es macht keinen Spass - mein Wohnraum ist ca. 60qm groß, Deckenhöhe ca. 4m - mein Verstärker ist ein alter ONKYO A-9355 -- ( alternativ habe ich auch noch einen Atoll IN 80 eingemottet ) der Dreher ist ein Thorens TD 158 -- ich suche jetzt -- vermutlich ahnt Ihr es: einen Lautsprecher den man auch fühlen kann, der Nickname ist Absicht ;-) -- die KEFs konnte ich ohne Verlust wieder verkaufen, sie klangen in meinen Ohren farblos, langweilig - zudem waberten die Sicken wie blöde, wenn ich den ONKYO auch nur halb aufdrehte -- ich wäre bereit um die 1000 Euros für Gebrauchte auszulegen, nach dem Jahr werde ich sie wohl wieder verkaufen - aber ich würde gerne noch einmal z.B. " Child in Time " oder "Locomotive Breath" aber auch Tubular Bells so hören, dass die Tränen laufen - nicht nur vom Bass her, sondern auch von der Singstimme - ich weiss, Boxen sind reine Geschmacksache -- aber wonach muss ich suchen? Die DesignBoxen im Handel können doch gar keinen Schalldruck erzeugen - oder? Liegt es am Verstärker? Letztes WE rockte beim hiesigen Dorffest ( nicht lachen!) eine Band den Platz ganz schön mit Dynacord D12 Boxen - die in den Bauch gingen - wäre das eine Alternative? Kann man die Dinger an einen normalen Verstärker hängen? Wären Revox Boxen Atrium B MK III eine Alternative? Oder kann ich die Suche bei dem Budget total vergessen? Wer weiss Rat und erlöst mich von meiner Notlösung = Kopfhörer?
ATC
Inventar
#2 erstellt: 08. Sep 2014, 18:31
Moin,

eventuell findest du eine Klipsch RF 7,

http://www.ebay.de/i...&hash=item3394ddc7e4

Gruß
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 08. Sep 2014, 18:50
Hallo,

du könntest mal nach Cerwin Vega Boxen schauen.

LG Beyla
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 08. Sep 2014, 18:54
Hallo,

frag doch den deutschen Importeur mal, was er dafür haben will:

Dynavoice Dynamite 12

http://www.dynavoice...e-12-black-hires.jpg

http://www.ljudfokus...k-piano-finish/4683/

http://www.dynavoice.de/

Die sollten im Budget neu zu haben sein.

Auch die:

Dynavoice Challenger M-85 EX (v.4)

http://www.hood.de/i...-1-paar-46866652.htm

sollten schon ein ordentliches Ergebnis ermöglichen.

Nach der Info des Importeurs können die Boxen beim Importeur nahe Hannover nach Rücksprache gehört werden.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 08. Sep 2014, 18:55 bearbeitet]
ItalienJob
Neuling
#5 erstellt: 08. Sep 2014, 19:12
-- schon mal DANKE - die um die Dynavoice Challenger werde ich mich mal kümmern, ok, gebe es zu, des günstigen Preises wegen ... werde sie mal in HH oder Bremen versuchen zu hören ... der Verstärker passt dazu?
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 08. Sep 2014, 19:22

-- schon mal DANKE - die um die Dynavoice Challenger werde ich mich mal kümmern, ok, gebe es zu, des günstigen Preises wegen ... werde sie mal in HH oder Bremen versuchen zu hören ...


Die Dynavoice Lautsprecher gibt es in Deutschland nur beim Importeur. Entweder per Versand oder per Abholung.

Die Dynamite werden vermutlich nicht sehr viel teurer als die Challenger sein, werden aber wohl nicht verschickt, weil das - nach einer ein Jahr zurückliegenden Auskunft des Importeurs - sehr teuer ist.


der Verstärker passt dazu?


Alle Dynavoice Lautsprecher haben einen hohen Wirkungsgrad und sind "explizit" für den Betrieb an Allerweltsverstärkern ausgelegt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HILFE TREIBER MIT WUMMS GESUCHT!
*newbee* am 02.08.2011  –  Letzte Antwort am 09.08.2011  –  52 Beiträge
Bitte um Kaufberatung: Receiver & Lautsprecher
waro245 am 17.12.2011  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  31 Beiträge
Bitte um CD-Player-Tipp
ramskinder am 05.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  8 Beiträge
Neue Anlage mit ordentlich wumms
/Kunterbunt/ am 28.11.2014  –  Letzte Antwort am 05.12.2014  –  30 Beiträge
Bitte um Lautsprecher Kaufberatung: Mal angenommen....
LucyLawless am 15.10.2010  –  Letzte Antwort am 15.10.2010  –  13 Beiträge
Welche Lautsprecher für 100?? Bitte um Hilfe
Janni501 am 16.11.2011  –  Letzte Antwort am 20.11.2011  –  26 Beiträge
Bitte um Kauftipp
cerrone am 04.08.2004  –  Letzte Antwort am 04.08.2004  –  8 Beiträge
Bitte um Kaufberatung: Lautsprecher!
Mugge-Lauscher am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  2 Beiträge
Bitte um Kaufberatung
schill am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  4 Beiträge
Bitte um Kaufberatung Subwoofer <=400?
Athikka am 18.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Klipsch
  • Onkyo
  • Thorens
  • Cowon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.766