Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


RPi mit Volumio oder direkt einen AVR?

+A -A
Autor
Beitrag
GokuSS4
Stammgast
#1 erstellt: 11. Sep 2014, 08:40
Hallo Leute,

ich hab zurzeit meine RF82II's an einem A-5VL, der optisch an meinem PC hängt.
Nun bin ich es leid jedes mal meinen Rechner laufen zu lassen, wenn ich Musik hören möchte.

Ich habe mir überlegt einen Raspberry Pi B+ samt Volumio[1] und Hifiberry Digi+ zu besorgen.
Damit habe ich die Möglichkeit meine FLAC-Sammlung von einem großen USB Stick, der an dem Raspberry direkt hängt, abzuspielen.
Gesteuert werden sollte das ganze mit meinem Handy.

Allerdings habe ich gelesen[2], dass der DAC keine Volumecontrol erlaubt. Das heißt, dass ich zum Verstärker rennen müsste, um die Lautstärke zu regeln.

Dann hab ich wieder überlegt direkt auf einen AVR wie den X1000 oder gleich den X4000 zu setzen.
Da hätte ich den Vorteil, dass der Media Player direkt eingebaut wäre, Internetradio sollte auch möglich sein.

Allerdings sind die Bewertungen der Denon App für Android nicht so prickelnd. MPDroid sieht dagegen super aus.

Was meint ihr? Macht ein AVR sinn?

Gruß

[1] http://volumio.org/
[2] http://www.hifiberry.com/products/dac/dac-faq/
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Sep 2014, 08:57
ob ein avr sinn für dich macht kann ich nicht sagen. was du vorhast geht aber auch anders, bequemer.
ein NAS von synology, die apps sind super und mit einem NAS kann man noch viele andere sachen machen.
https://www.synology.com/de-de/dsm/5.0/features
z. b. so einer
https://www.cyberpor...0--3F15-29M_225.html

die meisten usb dac kann man an synology nutzen.
oder das von synology selbst um es an den verstärker anzuschließen
https://www.cyberpor...---3F15-2DS_225.html
GokuSS4
Stammgast
#3 erstellt: 11. Sep 2014, 12:50
Du meinst ein NAS für 150€ (z.B. DS213j) + ein USB Interface für über 100€ (z.B. http://www.ebay.de/i...S-I2S-/220479153722). Wenn das auch direkt läuft? Hifiberry wird nämlich direkt unterstützt.

Also ich glaube das ist deutlich teurer als ein Raspberry Pi, und dieser verbraucht deutlich weniger Strom. Außerdem müsste das NAS dann in nächster Nähe stehen.

Aber danke für den Gedankenansatz. Ich wusste nicht, dass sowas möglich ist.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Sep 2014, 13:39
+ zwei festplatten

es wäre immer noch günstiger als ein x4000 und du hättest eine zuverlässige lösung mit gutem support und updates der apps.
die vorteile des automatischen backups (auch deines rechners) sind auch nicht außer acht zu lassen.

wenn du es günstiger magst und gerne bastelst dann ist deine lösung vermutlich die bessere.

das NAS müsste nicht zwingend in der nähe sein (könnte sogar in anderem raum stehen, müsste nur per lan mit dem router verbunden sein. man kann am verstärker einen airplay renderer anschließen und die musik über wlan streamen, einen dac könnte man sich dann sparen. airplay renderer bekommt man gebraucht für 30,- neu, für 90,-
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung AVR
Ande90 am 09.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  3 Beiträge
AVR oder Vollverstärker mit DAC
attilaf am 27.11.2012  –  Letzte Antwort am 06.12.2012  –  68 Beiträge
RPI mit Hifiberry vs. Yamaha R-N500 vs. Onkyo A 9050
streifenleopard am 25.05.2015  –  Letzte Antwort am 29.06.2015  –  11 Beiträge
Nubert nuBox 383 mit welchem AVR oder lieber keinen AVR?
Thomas_Wind am 05.09.2015  –  Letzte Antwort am 05.09.2015  –  4 Beiträge
AVR oder Stereo mit Antimode 2.0
Wolfman76 am 04.11.2013  –  Letzte Antwort am 13.11.2013  –  48 Beiträge
2.1 oder AVR für 2.1 mit Einmessung
Steve.wi am 17.11.2016  –  Letzte Antwort am 17.11.2016  –  4 Beiträge
Soundbar oder avr mit Stereo boxen
Torbus am 19.10.2014  –  Letzte Antwort am 25.10.2014  –  14 Beiträge
DENON AVR 2802 oder 1708?
onstore am 28.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  2 Beiträge
R-N500 oder AVR / Stereo
hifi_hendrix_braucht_hilfe am 12.11.2015  –  Letzte Antwort am 13.11.2015  –  5 Beiträge
Kaufberatung AVR bis max. 250 Euro mit Bluetooth
carsten20de am 22.06.2016  –  Letzte Antwort am 23.06.2016  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedLostJohnny
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.836