Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Verstärker um 400 €

+A -A
Autor
Beitrag
Correggio
Neuling
#1 erstellt: 06. Okt 2014, 10:41
Hallo zusammen,
ich habe vor kurzem meine Schallplatten wieder entdeckt und mir einen Schallplattenspieler gegönnt, da mein Uraltmodell komplett überholt hätte werden müssen und er so toll nun auch nicht war. Es ist ein Pro-Ject Debut Carbon Esprit geworden und ich bin wirklich begeistert. Wie Ihr Euch denken könnt führt dann eins zum anderen Als nächsten Schritt habe ich mir Kopfhörer (Hifiman HE-400) gekauft, damit meine Nachbarn nicht auf die Barrikaden gehen, wenn ich nachts Musik höre. Leider scheint der alte Verstärker (Onkyo) das nicht mehr mitzumachen, da mit schöner Regelmässigkeit die rechte Kopfhörerseite erst verzerrt, dann leiser wird und dann ausser einem Brummen nichts mehr zu hören ist. Ausserdem war der immer nur eine Notlösung.
Als Boxen habe ich die ALR Entry 4 in Betrieb.
Ich habe mich natürlich nach Verstärkern umgeschaut und stolpere immer über den NAD C326 BEE. Wenn ich das als total Unwissender richtig verstehe, brauche ich aber zum dem Teil noch einen Phono-Vorverstärker...lohnt sich das oder gibt es brauchbare Alternativen in diesem Preissegment? (um 400 €). Eventuell kann es auch sinnvoll sein, ein Gebrauchtgerät zu diesem Kurs zu kaufen...was wäre da zu empfehlen?

Ich würde mich freuen Eure fachkundige Meinung zu hören, da ich wie erwähnt ein Neuling auf diesem Gebiet bin.

Danke & viele Grüße
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 06. Okt 2014, 11:52
Eine alternative incl. gutem Phonopre wäre der AMC XIA https://www.audium.com/produkt_details.php?bezeichnung=amc-xia
Correggio
Neuling
#3 erstellt: 06. Okt 2014, 15:15

baerchen.aus.hl (Beitrag #2) schrieb:
Eine alternative incl. gutem Phonopre wäre der AMC XIA https://www.audium.com/produkt_details.php?bezeichnung=amc-xia

Danke für den Tipp. Leider gibt es hier in der Nähe keinen Händler, wo ich mir den Verstärker mal ansehen könnte. Klingt aber, besonders nach dem euphorischem Testbericht in der "Audio", sehr interessant...
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 06. Okt 2014, 15:58
Man kann ihn auch online bestellen und ggf wieder zurückschicken..... http://www.justhifi.de/AMC_XIA-50_a9272.html
Concrete-Home
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Okt 2014, 16:50
Ich habe mir einen Yamaha AX 892 zugelegt. Der ist zwar etwas älter, aber sehr robust, so wie ich finde und hat zudem auch genügend Leistungsreserven.
Einen Phono-Eingang ist auch vorhanden. MC / MM umschaltbar.
Später kann man dann immernoch auf einen höherwertigen PhonoPre aufrüsten.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung für Standlautsprecher um 400?
lx90 am 08.11.2015  –  Letzte Antwort am 08.11.2015  –  7 Beiträge
Kaufberatung Verstärker
PITEX am 12.05.2014  –  Letzte Antwort am 18.05.2014  –  3 Beiträge
Dringend, bitte um Kaufberatung! (Suche LS um 400?/Stück)
Fleik am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2006  –  8 Beiträge
Kaufberatung Verstärker/CD 300-400?
ramarc am 13.02.2013  –  Letzte Antwort am 20.02.2013  –  21 Beiträge
Kaufberatung Receiver / Verstärker bis 400?
JoeMojito am 01.08.2014  –  Letzte Antwort am 14.08.2014  –  18 Beiträge
Kaufberatung Stereoanlage 400?, Verstärker vorhanden.
Ratatatata94 am 21.08.2015  –  Letzte Antwort am 28.08.2015  –  6 Beiträge
Yamaha Verstärker Kaufberatung
keineahnung_ am 30.06.2015  –  Letzte Antwort am 03.07.2015  –  20 Beiträge
Bitte um Kaufberatung Subwoofer <=400?
Athikka am 18.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  3 Beiträge
Verstärker um die 400 ?
Luke66 am 22.04.2008  –  Letzte Antwort am 23.04.2008  –  11 Beiträge
kaufberatung
ronin7 am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 05.11.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • HIFIMAN
  • Yamaha
  • AMC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.193
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.772