Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Low Budget Party Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
Animus1643
Neuling
#1 erstellt: 19. Nov 2014, 19:35
Hallo

Ich bin auf der Suche nach billigen, aber trotzdem guten Lautsprechern, welche ich für einen Party Raum nutzen möchte.

Mein Budget liegt, da ich noch Schüler bin, leider nur bei max 80€ !

Ich benötige Stereo Lautsprecher, Subwoofer ist optional. Dazu noch einen Verstärker.
Die zweite Möglichkeit wäre ein 2.1 System welches an den PC anschließbar ist.
Gebraucht Kauf ist eine Option!

Ich weiß, dass ich bei erster Variante nicht viel von dem Verstärker erwarten kann.
Leider weiß ich auch nicht sorecht ob es nun ersteres oder doch ein 2.1 komplett Set werden soll.

Ich hoffe ihr könnt mich ein bischen beraten!

mfg
Donsiox
Moderator
#2 erstellt: 19. Nov 2014, 19:49
Mal auf 100€ aufstocken und bei ebay (Kleinanzeigen) mal nach Stereoanlage suchen.
Die von dir gefundenen Angebote können wir uns gerne nochmal anschauen.

Mehr ist leider nicht drin..
Unter 250€ kommt neu nix richtiges zusammen.

Vielleicht kannst du mal nach " MPA M.I.L.L.Y. oder MPA M.A.R.L.I.S " suchen. Kostet vielleicht fünfzig mehr, würde sich aber lohnen.
Animus1643
Neuling
#3 erstellt: 19. Nov 2014, 20:58
Es muss doch auch Angebote für den Low Budget Bereich geben?
Gibt es da nichts akzeptables, was nicht totaler Schrott ist?

Die Musikqualität muss nicht überragend sein, sondern nur so dass man eben auch mal Laut ohne Rauschen/Verzerrungen Musik hören kann bzw. angenehmen Sound hat. Meine Ansprüche sind hier wirklich nicht hoch, da die Anlage nicht täglich zum Einsatz kommen wird.

Von Verstärkern hab ich leider keine Ahnung, jedoch ist mir dieser ins Auge gesprungen:
http://www.amazon.de...ereo+verst%C3%A4rker

Alternativ würde ich bei Ebay nach Verstärkern der Marke Yamaha/Pioneer ausschau halten.
Hier hab ich mir voerst z.b. diese hier vorgemerkt:
http://www.ebay.de/i...&hash=item1e952539ba

und:
http://www.ebay.de/i...&hash=item4ae00ddfea


Jedoch liegt meine Schmerzgrenze wirklich bei 50€ für den Verstärker, da ich ja auch noch Lautsprecher dazu brauche!

Bei den 2.1 Systemen habe ich noch nicht genau geschaut, jedoch scheint mir das relativ gut zu sein:
http://www.amazon.de...cm_cr_pr_product_top
Donsiox
Moderator
#4 erstellt: 19. Nov 2014, 21:06
Außer dem Pioneer/Yamaha hast du wirklich außerordentlichen Mist gefunden
Der Verstärker schreit ja schon nach billig. (nicht mit günstig verwechseln!)

50€ ist eben noch nicht die Einsteiger/ Low-Budget Region. Diese fängt bei 150/200 an. Und auch dann sollten alle Komponenten entweder B-ware oder gebraucht sein.

Wenn du dir diese hier:
http://www.hifi-foru...um_id=268&thread=738
kaufst und dir von Verwandschaft/Freunden noch einen gebrauchten, ausgemisteten Stereo-Verstärker geben lässt, hättest du schonmal eine laute Box, die man sich anhören kann.
Später sollte noch ein Subwoofer dazu, denn ohne klingts etwas mau.


[Beitrag von Donsiox am 19. Nov 2014, 21:23 bearbeitet]
Animus1643
Neuling
#5 erstellt: 19. Nov 2014, 21:36
Ich versuche nochmal etwas genauer mein Vorhaben zu beschreiben:

Wir sind ca. 10 Leute welche in einem normal großem Raum sitzen und zu später Stunde die Musik etwas lauter drehen, damit meine ich nicht bis zum Anschlag, sonder so dass man sich noch einigermaßen Unterhalten, aber auch feiern kann.

Ich will hier keine Beschallung, sondern einfach nur eine billige, solide Musikanlage welche mit HIFI Genuss nichts am Hut haben soll. Kriterium ist akzeptabler Sound, also kein Rauschen, Klirren und das auch bei höheren Lautstärken.

Hier möchte ich bis etwa 80€ das Beste finden, da ich, wie gesagt die Lautsprecher nicht allzu oft nutzen werden, und sich somit eine Investition von 300€ nicht lohnt, bzw. ich das gar nicht bezahlen kann, da ich noch Schüler bin.

Mittlerweile glaube ich fast, dass es unmöglich ist in diesem Budget Verstärker und Lautsprecher zu bekommen, daher muss ich wohl auf ein einfaches 2.1 Lautsprecher System zurückgreifen, welches ich an einen Rechner anschliesen werde.

Das Logitech habe ich ja bereits gepostet, hier wäre eine Alternative:
http://www.amazon.de..._details?ie=UTF8&me=

Villeicht mag ja jemand noch ein paar Tipss abgeben.
Donsiox
Moderator
#6 erstellt: 19. Nov 2014, 21:49
Hast du meinen Link nicht geöffnet bzw. gelesen was da stand?
Für 20€ bekommst du zwei Tops. Dazu "schnorrst" du dir einen Verstärker aus Freundeskreis/Verwandschaft und hast inkl. Versand weniger als 50€ weg. Wenn du selbst abholen kannst wird günstiger.

Sonst kannst du dich natürlich auch bei Logitech/Edifier o.ä. bedienen. Abhalten können wir dich davon nicht
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 19. Nov 2014, 22:46
Ingo_H.
Inventar
#8 erstellt: 20. Nov 2014, 13:05
http://kleinanzeigen...-172-4910?ref=search

http://kleinanzeigen...-172-4285?ref=search

Vielleicht kannst Du da handeln. Damit kann man ohne grosse Ansprüche vernünftig Musik hören, wenn man es mit der Lautsärke nicht übertreibt.
Opiumbauer
Inventar
#9 erstellt: 20. Nov 2014, 13:54
Für dich kommt wohl wirklich nur ein 2.1 System infrage, da deine Ansprüche nicht allzu hoch sind.

Ich empfehle das hier:
http://www.amazon.de...enung/dp/B009TOLUZM/


Oder du versuchst, dir ein Sony SRS D8 2.1 System für 50€ bei ebay zu schießen.

http://www.computeru...s-d8-2-1-schwarz.asp

Das ist vom Klang in der Preisklasse fast unerreicht.


[Beitrag von Opiumbauer am 20. Nov 2014, 13:56 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Low-low-low-Budget Regallautsprecher
Vulture_ am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  3 Beiträge
low-budget anlage
simon_s. am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  60 Beiträge
neue low budget anlage
[snk] am 12.07.2006  –  Letzte Antwort am 14.07.2006  –  7 Beiträge
Low Budget Anlage.
bigjahcop am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  19 Beiträge
low budget anlage neuaufbau
Bullet2609 am 22.08.2008  –  Letzte Antwort am 26.08.2008  –  25 Beiträge
Low-Budget Retro Anlage
gismo4 am 20.06.2011  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  22 Beiträge
Low Budget Anlage
Messerjockl am 21.06.2011  –  Letzte Antwort am 21.06.2011  –  5 Beiträge
Low budget Anlage gesucht
emozog01 am 12.10.2011  –  Letzte Antwort am 13.10.2011  –  7 Beiträge
Stereo Anlage (Low Budget)
kevgro am 30.05.2012  –  Letzte Antwort am 22.06.2012  –  54 Beiträge
neue anlage für low budget
wolldecke am 01.11.2003  –  Letzte Antwort am 04.11.2003  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony
  • Yamaha
  • Edifier
  • Heco
  • Genius
  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 80 )
  • Neuestes MitgliedBrainleecher
  • Gesamtzahl an Themen1.345.599
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.423