Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung: Lautsprecher - AVR - bis ca. 800 € / 900€

+A -A
Autor
Beitrag
iMpuLzBe
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Nov 2014, 20:15
Guten Abend!

Auf Grund eines Umzuges habe ich vor ein paar Monaten meinen AV-R (VSX-921) verkauft da dieser und die dazugehörigen Lautsprecher (Metas 700) seit einiger Zeit nur herumstanden und nicht zum Einsatz kamen. Das System wurde ursprünglich mit dem Gedanken an eine 7.1 Anlage für Filmeabende gekauft, jedoch selten benutzt.

Vor einigen Tagen haben sich jedoch meine Kopfhörer verabschiedet und ich kam auf den Gedanken mir wieder Lautsprecher zuzulegen bzw. einen AV-R für die Metas 700 zu kaufen. Leider bin ich nicht mehr ganz in der Materie drin und aus diesem Grund schreibe ich diesen Thread.

Der Verwendungszweck wäre fast zu 100% Musik, in der Regel Klassik (90%), aber auch ab und an Rock (10%). Da ich nicht mehr mit den aktuellen LS-Modellen vertraut bin, stellt sich mir die Frage ob ich bei den Heco Metas 700 bleiben kann, oder ob andere LS eine bessere Wahl wären (für weitere Details siehe Fragebogen).


- Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
Zur Verfügung stehen 800 - 900€. Damit sollen allerdings Lautsprecher + AV-R gekauft werden.

- Wie groß ist der Raum?
Der Raum ist ungefähr 45qm.

- Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
Die Lautsprecher stehen rechts und links neben einem TV der als Monitor dient und an der Wand steht. Der Abstand seitlich zur Wand beträgt 75cm (links) bzw. 2m (rechts). Der Hörplatz liegt vor dem TV und ist ungefähr 1,50m entfernt. Dahinter sind ein paar Meter freie Fläche bis zur Tür. Die Lautsprecher sollen recht nah an der Rückwand stehen, zur Not könnte ich aber auch alles ein wenig nach vorne ziehen falls es nicht anders geht.

- Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
Egal.

- Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
Egal.

- Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
Nein, wird aber auch nicht benötigt.

- Welcher Verstärker wird verwendet?
Bisher keiner.

- Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
90% Klassik - also im Allgemeinen viel mit Klavier und Streichinstrumenten, aber auch ein wenig Oper - und 10% Rock.

- Wie laut soll es werden?
Leise bis normale Zimmerlautstärke. Der Mieter unter mir sollte sich nicht belästigt fühlen.

- Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
Egal.

- Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
So neutral es für den Preis geht.

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
Heco Metas 700: Wie oben beschrieben immer in Zusammenhang mit Filmen und nie mit Musik verwendet, daher weiß ich nicht wie geeignet diese sind.

- Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)
Nein.

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
Die Lautsprecher sollen online bestellt werden.


Möchte noch einmal erwähnen, dass ich neben den Lautsprechern auch noch einen AV-Receiver suche, welcher natürlich zu den Lautsprechern und in das Budget passen sollte.

Hoffentlich kann mir jemand in dieser Angelegenheit weiter helfen.


Gruß
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 29. Nov 2014, 20:40
Hallo,

ich finde die Metas in ihrem Preisbereich gar nicht übel, gerade bei Rock, für 90% Klassik könnte ich mir allerdings etwas anderes vorstellen.

Hier mein Tipp: Phonar ETHOS S180

AVR: Yamaha RX-V677

LG
iMpuLzBe
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Nov 2014, 21:32
Kannte Phonar bisher noch nicht, daher werde ich mal schauen ob ich Testberichte / Erfahrungen zu genanntem Lautsprecher finden kann. Danke schonmal dafür!

Gibt es noch weitere Empfehlungen bzgl. LS und AVR?
iMpuLzBe
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Nov 2014, 11:56
Habe kurz noch eine Skizze erstellt. Konnte den alten Beitrag aus unerklärlichen Gründen (weiße Seite beim Klick auf Bearbeiten) nicht editieren, daher ein neuer Post. Falls das gegen Forenregeln verstößt, bitte den und den vorigen Beitrag zusammenfügen wenn möglich.

Die schwarzen Kästen stellen den Monitor (an der Wand) bzw. die Hörposition (der Kasten davor) dar. Die roten Vierecke sind Tische oder andere Möbelstücke (alles ungefähr Tischhöhe, also keine Schränke).

Raum
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 30. Nov 2014, 12:13
Naja, nach der Skizze sitzt du in einem großen Raum im Nahfeld vor den Boxen.

Für diesen Fall möchte ich dir die JBL LSR308 ans Herz legen.

Schöne Ständer dazu, fertig. Die haben den Verstärker bereits eingebaut und sind für eine solche Abhörsituation mMn deutlich besser geeignet als mein erster Vorschlag

LG
iMpuLzBe
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Nov 2014, 12:56
Die JBL sehen auf jeden Fall interessant aus und würden denke ich mal gut zur jetzigen Situation passen.

Doch mir stellt sich noch 1 Frage (entschuldige, aber ich bin - wie schon erwähnt - nicht mehr so ganz in der Materie): Wie verhält sich Klangbild wenn ich mich etwas weiter von der eigentlich Hörposition entfernt finde (z.B. in der Nähe des rechten Rechtecks)? Das ist zwar ziemlich selten, aber es kommt ab und an einmal vor.
Tywin
Inventar
#7 erstellt: 30. Nov 2014, 13:04
Die JBL strahlen sehr räumlich/breit ab.

HiFi-Stereo gibt es "mit gut positionierten Lautsprechern" und einem gut gewählten Hörplatz, aber immer nur im - möglichst guten (akustisch symmetrischen) - Stereodreieck und bei genügend guter Raumakustik.


[Beitrag von Tywin am 30. Nov 2014, 13:06 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Lautsprecher bis 800 max 900?
xchrissie am 12.05.2016  –  Letzte Antwort am 22.05.2016  –  35 Beiträge
Kaufberatung Anlage bis ca. 900?
Johnny48 am 13.12.2013  –  Letzte Antwort am 18.12.2013  –  3 Beiträge
Kaufberatung für LS bis 800?
SurfSound am 05.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.05.2014  –  15 Beiträge
2 Lautsprecher + AVR bis 800?
VERGiL1202 am 17.03.2013  –  Letzte Antwort am 20.03.2013  –  9 Beiträge
Kaufberatung für LS bis 800?
djexter am 20.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  7 Beiträge
Beratung Lösung Stereoboxensystem bis 800/900 Euro
Fuzzrocious am 21.06.2013  –  Letzte Antwort am 22.06.2013  –  13 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher 600-800 EUR
Paschoy am 19.02.2014  –  Letzte Antwort am 23.02.2014  –  7 Beiträge
Kompaktlautsprecher bis ca. 800?
Gerhard3270 am 03.04.2009  –  Letzte Antwort am 06.04.2009  –  8 Beiträge
Kaufberatung 2.0 + AVR bis ca 1000 Euro
method1523 am 20.12.2011  –  Letzte Antwort am 20.12.2011  –  4 Beiträge
Kaufberatung: Lautsprecher + Verstärker (600?-800?)
Lichten am 09.05.2009  –  Letzte Antwort am 15.05.2009  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Heco
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedI.P.Freely
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.975