Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe: Was soll ich mir kaufen

+A -A
Autor
Beitrag
luki0909
Neuling
#1 erstellt: 01. Dez 2014, 18:32
Hallo
Ich suche für mein Zimmer eine Anlage Verstärker mit 2 Boxen und weiß nicht was ich mir kaufen soll. Ich bin Schüler und hab nur 400 Euro zu Verfügung. Zu Gebrautem sage ich nicht nein. Der raum ist 20m^2 groß und ich höre alles außer Klassik und Volksmusik.
Danke schon mal für eure Kaufempfehlungen
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 01. Dez 2014, 18:40
Danke für deine nichtssagende Anfrage im Sinne von suche Auto mit Lenkrad für 10.000 Euro, fahre überall außer in der Wüste und in der Arktis....

HIER mal den Eröffungspost lesen und dann nochmal nachbessern.
>COWL<
Stammgast
#3 erstellt: 01. Dez 2014, 20:44
Um die Worte Seiner Eminenz aufzugreifen - das sind schlicht zu wenig Informationen, um dir zu helfen. Und den geposteten Link kannst du als Muster/Vorlage/Anregung verwenden, da dieser einwandfrei formuliert ist.


[Beitrag von >COWL< am 01. Dez 2014, 20:46 bearbeitet]
James_
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Dez 2014, 20:46
@ "luki 0909":

"Freundlich" gesagt: Als nicht gerade "Weise" empfinde ich Deine Herangehensweise an Dein Ziel...
- mit ein paar abgezählten Münzen in der Hand...

Eine halbwegs gut klingende Mini-Anlage von Samsung habe ich kürzlich für 129 € NEU bei einem Discounter entdeckt... - Dort gab es auch eine "Eindruck!"-schindende Anlage mit Pizo-Hochtönern... (von Monacor für 5,50 € - Fünf € Fünfzig Cent das Hochton-Stück - NEU. - Neu, und toll aussehend. "Klang" - egal! - Ist das Deine Welt?).

Hier - ausnahmsweise - möchte ich einfach einmal nicht weiterhelfen...!
>COWL<
Stammgast
#5 erstellt: 01. Dez 2014, 20:52

Hilft dem TE auch nicht weiter, James. Er wird sich schon noch melden, wenn ihn das Thema ernsthaft beschäftigt - das darf man aber annehmen, sonst hätte er sich nicht angemeldet.

>COWL<
Stammgast
#6 erstellt: 01. Dez 2014, 22:07


So. Hier mal “Edit“, weil da wurde ein Post gelöscht.


[Beitrag von >COWL< am 02. Dez 2014, 17:28 bearbeitet]
James_
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Dez 2014, 23:13
@ "Dieselhirsch":

Die Vorgabe des TS war: "Zu Gebrautem sage ich nicht nein" - Klare Ansage!
Würde er dazu sagen "ja", ergäben sich für ihn - ich glaube, da sind wir uns einig - ganz andere Perspektiven.

Man könnte auch sagen - an den TS adressiert: "Überprüfe mal Deine Erwartungshaltung"...

Habe ich das jetzt überlesen... - oder wie sieht DEINE eigene Empfehlung an ihn aus?
Antworte IHM doch bitte - statt mir!
luki0909
Neuling
#8 erstellt: 02. Dez 2014, 16:09
Ich kenn mich eben null aus und such halt einfach was zum ordentlichen Musik hören ist hier niemand so freundlich, dass er mir einen guten tip geben kann????
RocknRollCowboy
Inventar
#9 erstellt: 02. Dez 2014, 16:31
Doch.

Du musst uns aber mehr Input geben.

Der Lautsprecherfragebogen hilft schon mal weiter.

Von welchen Quellen soll abgespielt werden? (CD, TV, Laptop,......)

Gruß
Georg
SivasLPH
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 02. Dez 2014, 16:32
Ich bin zwar auch neu hier, aber ich versuche mal, in die Bresche zu springen.
Hier ein Vorschlag, was ICH mir mit 400 Bucks zusammenstellen würde (ich höre allerdings auch Klassik).

Verstärker: Denon PMA 520 AE (165 €)
>http://www.amazon.de/Denon-Stereo-Vollverst%C3%A4rker-Aluminium-Frontblende-ECO-Standby/dp/B007Y3OBAQ/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1417534117&sr=8-1&keywords=denon+pma+520+ae
Boxen: Wharfedale Diamond 10.1, B-Ware (79 € / Stück)
>http://www.csmusiksysteme.de/de/home/restposten/standlautsprecher_restposten/wharfedale/wharfedale_diamond101_walnuss_/index.htm
IMHO würde noch ein CDP oder anderes Wiedergabegerät fehlen, außer Du willst Deinen PC anschließen.

Edit meinte, das Format gefällt ihr nicht.


[Beitrag von SivasLPH am 02. Dez 2014, 16:33 bearbeitet]
luki0909
Neuling
#11 erstellt: 02. Dez 2014, 17:13
Okey...ja ich spiel meine Musik entweder vom pc oder mit meinem Handy ab für. Dafür soll das ganze ausschließlich genutzt werden.
RocknRollCowboy
Inventar
#12 erstellt: 02. Dez 2014, 17:19
Den Lautsprecherfragebogen hast du noch nicht gefunden?

Wie weit sitzt Du beim Musikhören von den LS entfernt?

Gruß
Georg
SivasLPH
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 02. Dez 2014, 17:26

luki0909 (Beitrag #11) schrieb:
Okey...ja ich spiel meine Musik entweder vom pc oder mit meinem Handy ab für. Dafür soll das ganze ausschließlich genutzt werden.


Also ehrlich gesagt wirst Du hier nicht wirklich mehr Antworten und Vorschläge bekommen, wenn Du Dich nicht an die Fragebögen hältst. Mein Vorschlag war auch nur dazu gedacht, Dir mal eine Antwort zu geben. Allerdings kannst Du nicht davon ausgehen, dass Dir die von mir vorgeschlagene Kombination auch klanglich gefällt, da sie nicht besonders bassstark sein wird.

Da Du die Musik nur vom Telefon oder Rechner "hörst", ist davon auszugehen, dass Du auch keinen besonderen Wert auf die Klangtreue legst und komprimierte Musik (MP3) hörst, oder? Da reicht theoretisch auch eine x-beliebige Kompaktanlage vom Blöd- oder Planetenmarkt.


Edit: Typo


[Beitrag von SivasLPH am 02. Dez 2014, 17:27 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#14 erstellt: 02. Dez 2014, 17:29
Oder eben aktive Nahfeldmonitore.

Aber solange keine Infos kommen, kann man auch nichts empfehlen.

Gruß
Georg
>COWL<
Stammgast
#15 erstellt: 02. Dez 2014, 17:47
Ich fasse mal zusammen:

- Raumgröße 20m²
- Geräte können neu oder gebraucht sein
- gesucht wird ein Verstärker und zwei Lautsprecher
- Budget max. 400 Euro
- gehört wird alles quer Beet, außer Volksmusik und Klassik
- als Quelle dienen ausschließlich Handy/Smartphone bzw. PC

Schreib doch bitte mal deine PLZ, dann könnte man schon mal was gutes Gebrauchtes in deiner Nähe suchen. Allerdings wäre es dennoch sehr hilfreich, mehr Informationen zu bekommen. Wie soll die Aufstellung sein, wo ist die Hörposition...all das und noch mehr steht aber auch in dem Link von Seiner Eminenz und macht es einfacher, dir “fairnünftige“ Empfehlungen zu geben. Das ist keine Schikane von uns, sondern soll dir eine individuelle Hilfe sein, damit du nicht 400 Euro von deinem Taschengeld investierst und hinterher enttäuscht bist.
luki0909
Neuling
#16 erstellt: 02. Dez 2014, 18:16
Ich höre in meinem bett Musik und die boxen würden in einem Regal in 4 m Entfernung stehen
Ich hör auch gern mal etwas lauter
Und ich wohne im Landkreis Berchtesgaden
Ich lege auch nicht wirklich auf etwas spezielles wert
SivasLPH
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 02. Dez 2014, 18:44

luki0909 (Beitrag #16) schrieb:
Ich lege auch nicht wirklich auf etwas spezielles wert

Sorry, ich will jetzt nicht harsch erscheinen, da ich ja auch ein "neuer" bin (allerdings schon sehr lange mitlese), aber: was möchtest Du dann hier?
Wenn Du nicht weißt was Du willst, woher sollen wir es wissen?
luki0909
Neuling
#18 erstellt: 02. Dez 2014, 18:51
Danke dass hier alle so freundlich sind und mir kauftips nahe legen
SivasLPH
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 02. Dez 2014, 19:02
Danke, dass Du so verständnisvoll und reif bist, die Fragelisten abzuarbeiten um uns zu helfen Dir zu helfen
>COWL<
Stammgast
#20 erstellt: 02. Dez 2014, 19:07
Also dann ohne nähere Details zu kennen.

Hier was zur Aufstellung:

audiophysic


Hier mein Favorit im Umkreis von 50km:


Canton Karat 980

Nicht ganz klein, aber aus Erstbesitz und mit ordentlicher Beschreibung. Das spricht schon mal für den Verkäufer.

Einen brauchbaren Verstärker finde ich im selben Umkreis nicht. Daher was Neues:

Yamaha R-S500

Yamaha A-S500

Auch in silber zum gleichen Preis erhältlich.

Liegt preislich etwas darüber (450 Euro)...aber vielleicht ließen sich die Canton noch etwas runterhandeln, obwohl der Preis okay ist, wenn sie in sehr gutem Zustand sind.

Kleiner, dafür neu aber auch teurer:

Dali Zensor 1

Sind für die Aufstellung im Regal besser geeignet.


[Beitrag von >COWL< am 02. Dez 2014, 19:40 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#21 erstellt: 02. Dez 2014, 19:28

luki0909 (Beitrag #8) schrieb:
Ich kenn mich eben null aus und such halt einfach was zum ordentlichen Musik hören ist hier niemand so freundlich, dass er mir einen guten tip geben kann????


Dann bitte liefere doch die notwendigen Informationen....
Freiundunbesch...
Stammgast
#22 erstellt: 02. Dez 2014, 20:28
Frage vorweg
Kaust du auch gebraucht oder nur neu?


Neu:Presonus eris 4.5
Und als link zum Rechner Roland ua 22
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe weiss nicht was ich mir kaufen soll!
Mik000 am 15.04.2011  –  Letzte Antwort am 15.04.2011  –  12 Beiträge
Hilfe ! Bin mir nicht einig,was ich kaufen soll !!
Stephanhifi am 15.01.2013  –  Letzte Antwort am 15.01.2013  –  2 Beiträge
7000 EUR was soll ich mir kaufen
sonne1708 am 13.03.2004  –  Letzte Antwort am 16.03.2004  –  84 Beiträge
**HILFE** was für ein soundsystem soll ich kaufen
7EL1X am 06.12.2011  –  Letzte Antwort am 09.12.2011  –  10 Beiträge
Hilfe, was soll ich kaufen? Brauche neue Regallausprecher
andre2020 am 26.03.2013  –  Letzte Antwort am 01.04.2013  –  31 Beiträge
Was soll ich mir kaufen?
SG5DEVIL am 08.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  4 Beiträge
was soll ich kaufen
deaddj am 29.08.2005  –  Letzte Antwort am 29.08.2005  –  2 Beiträge
was soll ich kaufen?
föns am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  9 Beiträge
Was soll ich kaufen?
mfr am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  2 Beiträge
was soll ich kaufen
Edithhört am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Denon
  • Yamaha
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedhumbagumba
  • Gesamtzahl an Themen1.345.366
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.090