Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Laie sucht Soundanlagen Lösung für Wohnung

+A -A
Autor
Beitrag
y0dA
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Dez 2014, 15:02
Vorweg, hoffe ich dass dieser Thread in diesem Forum gut aufgehoben ist, denn eigentlich passt keines der Unterforen so richtig zu folgender Anforderung (gemischt).

Was möchte ich?
1) Musikstreaming --> Internet (Youtube), Spotify(?), NAS (hab ein Gerät von Synology)
2) Steuerung über Tablet/Smartphone (aktuell ausschließlich Apple Produkte vorhanden)
3) kabellos
4) Toll wäre wenn man Boxen "transportieren" könnte bzw. in fast jedem Raum aufstellen könnte und alle sind synchron
5) Sollte eventuell auch den aktuell schwachen Sound meines Sony W805B aufbessern/ersetzen. Die aktuelle Raumaufteilung läßt wohl Dolby Surround eh nicht zu (falls relevant, liefere ich hier die Gründe bzw Raumaufteilung des Wohnzimmers nach)

Fragen:
Gibt es eine solche Lösung? Geht wohl eher in Richtung Sonos oder?
Kann ich mit jener Lösung alle Geräte versorgen, also PS4, WiiU und Fernseher?
Was ist hierbei die Minimalkonfiguration? Brauche ich 1 Soundbar und dann x Boxen?

Freue mich über jeden noch so kleinen Hinweis bzw. Vorschlag. Lese mich zwar schon den halben Tag ein, jedoch habe ich mittlerweile die Übersicht verloren.

Bezüglich Preis bin ich offen für alles <= 2000 Euro, aber natürlich sollte Preis/Leistung sowie die Optik (Schande über mich) stimmen.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Dez 2014, 15:10
ich weiß nicht ob das was für sonos ist (mit airplay geht das fast genauso), wie wichtig ist das »rumtragen«? das macht man mit guten boxen eigentlich nicht.
in einen anderen raum kann man eine kleine airplay box stellen.

das wichtigste um tipps zu machen wissen wir noch nicht.
wie groß ist dein raum, wie viel räume würden dazu kommen?
wie kannst du die boxen aufstellen, können sie frei stehen (ca. 50 cm von allen wänden) oder geht es nur an der wand?
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
y0dA
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Dez 2014, 15:22
Ich habe mal Bilder des Wohnzimmers gemacht, eigentlich spielt sich dort auch das "Leben" in der Wohnung ab, es gäbe dann noch 2 weitere Räume, wo ich halt eventuell eine Box "mitnehmen" könnte oder so bzw. um eine Box am Balkon zu stellen, wenn wir draussen sind.

Bezüglich Platz, gibt es gegenüber der TV und der Couch viel Platz, jedoch auf der Höhe des TV ist eigentlich kein Platz um Boxen vernünftig zu positionieren :(.

IMG_0585IMG_0586IMG_0587


[Beitrag von y0dA am 13. Dez 2014, 15:23 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Dez 2014, 16:56
also ich wüsste auch nicht wie man das was vernünftiges (stereo) stellen kann.
du könntest für deinen fernseher und für den wohnbereich vielleicht aktive boxen mit airplay renderer z. b. apple tv (falls noch nicht vorhanen) besorgen.
bei der aufstellung würde ich die vorschlagen, die könntest du links/rechts vom fernseher stellen, bündig an der vorderen kante des boards.
http://www.nubert.de/nupro-a-100/p1361/?category=218

für die anderen räume und um es auch mal mitzunehmen ob balkon oder urlaub
http://www.cyberport...b-AZ29-008_1197.html

fürs badezimmer
http://www.cyberport...--GWAX-175_8211.html

vom synology kann man direkt an airplay renderer streamen, auch an mehrere gleichzeitig.
y0dA
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Dez 2014, 11:32
Danke für deine Response!

Konnte gestern noch vermehrt im Forum sowie Internet stöbern, ich suche wohl mehr sowas wie eine Multiroom Lösung. TV Sound ist erstmal zu vernachläßigen, hierzu könnte man, wenn es Zeit ist, separat eine Anlage kaufen. Primär geht es mir erstmal darum in der Wohnung Musik hören zu können, und das so einfach wie möglich aus unterschiedlichen Quellen (Spotify, NAS, Handy(?)).

Bin auf Sonos gestoßen, hier scheiden sich halt leider auch die Geister, manche sind überzeugt andere meinen Preis/Leistung stimmt nicht. Persönlich schreckt mich bei Sonos ab, dass Airplay nicht unterstützt wird (ohne irgendwelche "hacks") Gibts Alternativen oder wäre Sonos genau das was ich nehmen sollte?

Konnte noch andere Homeroom Systeme finden von Teufel und auch Bose - Erfahrungswerte?

Wenn Sonos, was empfiehlt sich dann? 1xPlay5 fürs Wohnzimmer, 1xPlay1 fürs Bad und fürs "Mehrzweckzimmer" ein Play3 oder auch Play1?

Die oben erwähnten Nubert LS könnte man ja auch mit Sonos betreiben, nur brauche ich da so "Connectoren" (300,- pro Stück?)?

Freue mich über jeden Hinweis, bin schon ganz heiß, ich brauche Boxen :).
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 14. Dez 2014, 11:47
du hast mit deinen apple produkten die beste vorraussetzungen für multiroom ohne ein extra system, einfach airplay boxen kaufen oder aktive mit airplay renderer, das wäre alles viel günstiger und du kannst die boxen deiner wahl nehmen.

ich nutze auch apple geräte, im wohnzimmer ist eine airport express am verstärker dran, in der küche, bad und schlafzimmer stehen pioneer airplay boxen, ich kann sie alle einzeln laufen lassen oder zusammen oder nur zwei räume. man kann auch im wohnzimmer von macbook musik hören und im bad von ipad was anderes.
eine NAS steht auch noch an, dann wird es noch flexibler.

ich habe nichts gegen sonos aber es ist ein system für sich und hat auch seine vor und nachteile, schaue es dir in einem guten geschäft an, bzw. lass es dir vernünftig vorführen und stelle viele fragen, vielleicht ist das was für dich.

die nubert würden auch mit sonos gehen, wie alle andere auch. ein connect für 350,- wäre mir dafür zu teuer, da hätte man bessere boxen kaufen können.
wenn optik wichtiger als klang ist dann ist vielleicht sonos das richtige für dich. mich hat der klang für das geld nicht überzeugt.
y0dA
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Dez 2014, 12:15
und welche airplay boxen sind zu empfehlen?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 14. Dez 2014, 12:36
die, die dir gefallen es kommt immer auf den anspruch an.

am besten es in einem gut sortiertem handel ausprobiren, die einsatzorte un der geschmackt ist unterschiedlich.

ein paar beispiele

für den wohnbereich empfehle ich nach wie vor aktive + airplay empfänger aber wenn du lieber eine box haben möchtest dann könnte das dir gefallen, unbedingt anhören!
http://de.jbl.com/jbl_product_detail_de/jbl-authentics-l16.html
das wäre auch noch sehr gut im klang
http://www.hifi-regl...ss-100005786-gun.php

für die anderen räume
http://www.amazon.de...rplay/dp/B00G42U8NC/
http://www.amazon.de/gp/product/B0075UC146/
http://www.amazon.de/gp/product/B004WV9AA4/
http://www.amazon.de/gp/product/B008OQLOQ6/
http://www.cyberport...-AZ20-10F_11094.html

mit akku
http://www.amazon.de/gp/product/B00I0D1QMK/
y0dA
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Dez 2014, 13:03
Die Boxen sind aber auch keine Schnäppchen :).

Darf ich noch Fragen wie das dann mit Airplay funktionieren soll? Ich wähle bspw. über die Synology App am iPad ein Lied aus und kann dann sagen, mittels Airplay, spiele dass bitte auf Box 1 und 3 ? Kann ich da auch die Lautstärke regeln? Oder gehen solche Dinge dann nur mit einem System wie Sonos?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 14. Dez 2014, 13:47
von schnäpchen war nicht die rede, du wolltest doch 2000,- ausgeben, da lässt sich für drei räume was zusammenstellen was klanglich die sonos wahrscheinlich übertrifft.

wie das mit synology app ist kann ich nicht genau sagen, es gehen aber mehrere.
nutzt du den itunes server? dann kannst du die mediathek freigeben und sie auch mit ios geräten nutzen.

sonst wenn dein mac an ist kannst du mit der remote app am ios gerät die boxen einzeln auswählen und die lautstärke regeln.
sieht ungefähr so aus:
http://upload.wikime...output_selection.PNG

was nicht geht ist – von einem ios gerät direkt mehrere lautsprecher auswählen, es gibt zwar apps die das können aber nur mit der musik die auf dem gerät gespeichert ist.
y0dA
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 14. Dez 2014, 14:10
Also irgendwie gibts keine 100% Lösung, kann das sein?

Ich möchte so einfach und bequem wie möglich Musik abspielen aus den Quellen NAS,Youtube(überhaupt möglich?) sowie Musik auf den Geräten selbst. Hierfür ein System wie Sonos wählen oder klappt das alles mit Airplay?


[Beitrag von y0dA am 14. Dez 2014, 14:33 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 14. Dez 2014, 14:38
die perfekte lösung gibt es nie, in der praxis relativiert sich das schnell wenn man die nutzung anpasst.
bei mir läuft es in vier räumen syncron.

ob saturn so gut ist? gibt es in der nähe ein laden von media at home? die sind für solche zewcke besser.
http://www.mediaathome.de/info/Home_1


es gibt noch das heos von denon, keine ahnung wie gut da ist, könnte aber ok sein.
http://www.areadvd.d...ltiroom-musiksystem/
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 14. Dez 2014, 14:43
bestell dir zwei airplay systeme und teste es ob deine nutzung aufgeht, du hast mind. 14-tage rückgaberecht.
natürlich geht youtube über aiprlay aber nicht auf mehrere boxen, auch wenn die klangqualität dort oft so lala ist.
y0dA
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 14. Dez 2014, 14:47
Bezüglich Saturn gehts ja nicht darum den Sound zu testen oder mich von denen beraten zu lassen (da keine Ahnung vorhanden) sondern um die Funktionalität zu checken.

Laut http://www.heise.de/...precher-2125109.html kann man mittels einer App auch über Airplay mehrere Boxen ansteuern?

Was läuft bei dir in mehreren Räumen synchron? Du benutzt Airplay? Kann man nun über Airplay Musik hören über alle Boxen, also in jedem Raum, und das synchron, oder nicht? Gehts darum dass man durch bestimmte Quellen nicht über alle Boxen streamen kann?


[Beitrag von y0dA am 14. Dez 2014, 14:50 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 14. Dez 2014, 15:09
da ist die app die ich meinte, sie spielt jedoch nur das was auf dem ios gerät gespeichert ist, spotify and co wird damit nicht gehen.
ob es sachen von der NAS abspielt kann ich nicht sagen aber du kannst es testen, upnp server ist als in app kauf möglich, wie komfortabel es mit der app läuft muss man austesten.

alles andere habe ich schon doppelt geschrieben, ja ich nutze aiprlay und die musik läuft syncron in allen vier räumen.
mit beraten lassen im saturn wäre ich vorsichtig, ich habe da noch nie leute getroffen die sich vor allem mit apple und airplay auskennen.
für den ersten eindruck kann man sich da was anschauen.


[Beitrag von Soulbasta am 14. Dez 2014, 15:14 bearbeitet]
y0dA
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 14. Dez 2014, 15:28
Schon klar, dass du dich hier wiederholst, nur hatte ich mit diesen Technologien bisher nix am Hut und ist total Neu für mich. Einige Dinge sind für mich eben nicht ganz schlüssig beschrieben etc.

Verstehe bspw. nicht, dass du meinst, bei dir laufen alle synchron mit Airplay und im nächsten Satz sagst du mir, ich kann nur 1 Box anspielen. Sprich diese Aussage geht davon aus dass die Musik am Gerät ist?

Wie ich schon erwähnt habe, ich weiß dass die Leute bei Saturn etc nichts taugen (möchte niemanden beleidigen, ist meine subjektive Erfahrung!), ich will mir ja nur die Geräte ansehen und testen, sofern sie mich lassen.

Sonos wirkt für mich halt einfacher, jedoch teuer und dass man die nur mit einer separaten "Strom Aus" Steckdose ausmachen kann ist auch nicht wirklich geschmeidig. Dazu kommt, dass behauptet wird dass man um das Geld bessere Airplay Boxen bekommt.

Bei Airplay bin ich mir komplett unsicher wie ich die Boxen ansteuern kann, wird wohl eben auf eine Drittanbieter App (wie von dir bereits erwähnt und von mir gepostet) hinauslaufen. Nur hierzu kann mir halt auch niemand sagen wie ich dann die Musik von meinem NAS auf die Boxen bekomme.

Auf jeden Fall danke ich dir für die Zeit die du hier opferst um mich Unwissenden zu erleuchten :).
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 14. Dez 2014, 15:47
noch ein mal

1. wenn die musik aus deinem mac über itunes kommt dann kannst du mehrere boxen gleichzeitig ansteuern und das mit verschiedener lautstärke.
http://www.blogcdn.com//media/2012/11/itunes11airplay112912.jpg
das ganze lässt sich mit remote app auf einem ios gerät steuern. bei mir läuft es in der konfiguation synchron.

2. wenn du auf dem iphone z. b. spotify hörst wirst du nur jeweils ein raum ansprechen können. das gleiche gilt für alle andere sachen die ein ios gerät abspielt.

wenn du die DSaudio app von synology nutzt sollte es auch auch auf mehrere airplay empfänger gehen, wie komfortabel und ob man einzeln die lautstärke steuern kann, das weiß ich nicht.
sollte aber gehen, das könntest du testen wenn du mind. zwei aiplay emfänger hast.
http://www.uofmtiger.com/uploads/8/5/5/7/8557117/2284405_orig.jpg
y0dA
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 15. Dez 2014, 20:02
Ok, heute habe ich mich nochmal durchs Internet gearbeitet und deine Posts studiert, Sonos fällt weg, Airplay ist, zumindest für mich, die bessere Lösung.

Der JBL 16 wäre schon sehr sehr gut, aber die Walnuss Optik? Schreckt mich ein wenig ab, noch dazu kann ich das Teil wohl nur über JBL selbst bestellen.

Der JBL 8 wäre auch eine Alternative, oder hat der "zuwenig" Bums?

Was ich dann aber vermisse, sind 1-2 kleine Boxen für die Nebenräume, also ich meine vermissen im Sinne von "JBL bietet sowas nicht an". Ich hätte halt gerne alle Boxen vom Gleichen Anbieter - wirds wohl nicht spielen oder?

Alternativ hab ich auch kurz mal Banh&Olufsen besucht, interessant wie die Boxen aussehen, kann mir aber nicht vorstellen dass die auch sehr guten Sound machen?

Bezüglich Sound selbst, bin ich vorallem auch daran interessiert dass ich "leise" Musik hören kann, die dann aber auch kraftvoll ist.

Gibts noch andere Vorschläge als die bereits von dir genannten? Also der JBL würde überzeugen, nur nicht in Walnussoptik sowie die Bestellung desselbigen gestaltet sich wohl auch schwierig (kommen aus Österreich).
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 16. Dez 2014, 09:24
das JBL 16 habe ich schon bei media markt gesehen, das 8 hat kein airplay, müsste man mit einem extra gerät machen und immer an sein, da es nicht automatisch angehen wird wie sonst die meisten airplay boxen es tun, wenn was ankommt.
alternative und das beste im klang wäre KEF!
http://www.hifi-regl...ss-100005786-gun.php


warum müssen sie von einem hersteller sein? die stehen nicht mal nebeneinander.
y0dA
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 16. Dez 2014, 09:29
Ahh.. das habe ich übersehen dass die L8 kein Airplay hat, somit hab ich mich wohl entschieden, die L16 muss her

Bezüglich der anderen Boxen, hast du Recht, werde mir nun den L16 nehmen und dann nochmal deine Liste durchgehen für die kleinen Boxen.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 16. Dez 2014, 09:42
es gäbe noch das neue teil von naim, das wäre eine JBL alternative, ist ein bisschen teurer aber je nach dem wie du dein budget verteilst wäre es vielleicht drin, gibt es auch in schwarz und anderen farben. habe es selbst noch nicht gehört aber von der firma gibt es nur gutes.
http://www.music-line.biz/mu-so/
y0dA
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 16. Dez 2014, 10:25
Danke für die Info, aber ich bleibe beim JBL16, hab mich bissl verliebt (auf den zweiten Blick)

Nun muss ich das Teil nur noch so schnell wie möglich beschaffen
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 16. Dez 2014, 10:26
und vor allem hören dafür ist es ja da.
bin auf dein bericht gespannt.

hast du das gelesen?
http://www.areadvd.d...recher-mit-300-watt/


[Beitrag von Soulbasta am 16. Dez 2014, 10:30 bearbeitet]
y0dA
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 16. Dez 2014, 10:34
Jas das habe ich gelesen - kenne mittlerweile alle relevanten Einträge zum L16
y0dA
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 16. Dez 2014, 11:21
Haha.. warum hast du mir bloß noch die NAIM gezeigt?

Nun bin ich wieder hin und hergerissen, die Naim könnte ich sofort haben, ist kleiner als die L16 und hat mehr Leistung...hmpf..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Laie sucht Steroanlage bis 1500 ? (Fragebogen ausgefüllt) - auch gerne gebraucht
Pierre/ am 29.10.2013  –  Letzte Antwort am 01.12.2013  –  82 Beiträge
Laie sucht Profi, Frage für Experten !
johnluke am 08.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  6 Beiträge
Laie sucht 2.1 Anlage für den Fernseher
Weber0977 am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  5 Beiträge
Musik und Filmliebhaber sucht Lösung
mourec am 02.06.2009  –  Letzte Antwort am 06.06.2009  –  27 Beiträge
Student sucht Stereoanlage für sehr kleine Wohnung!
daniel_se am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.04.2007  –  25 Beiträge
Laie sucht Boxen für Musik und gelegentlich Serien
jresniz am 29.08.2016  –  Letzte Antwort am 04.09.2016  –  36 Beiträge
Absoluter HiFi Laie sucht hochwertige Lautsprecher für Musikgenuss am PC
raisinplague am 24.11.2016  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  58 Beiträge
Suche Onebox-Lösung für kleine Wohnung
FlightToDenmark am 10.01.2015  –  Letzte Antwort am 11.01.2015  –  3 Beiträge
Laie sucht Verstärker
TxOxM am 03.03.2003  –  Letzte Antwort am 04.03.2003  –  5 Beiträge
Laie sucht anständige Anlage
Jojo_ am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 24.02.2010  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sonos
  • Nubert
  • JBL
  • B & O
  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.194