Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bitte um Hilfe bei LS-Gebrauchtkauf

+A -A
Autor
Beitrag
eztam89
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Dez 2014, 15:46
Hallo liebe Leute

kann mir bitte jmd kurz eine kleine Hilfestellung zum Thema Lautsprecher geben?
Ich habe mir den Onkyo TX-NR535 gekauft und hab noch keine Lautsprecher dazu.
Ich schließe ihn natürlich an meinen TV an und möchte Musik über USB hören.
Jetzt fehlen mit noch Lautsprecher dazu. Zwei Frontlautsprecher für stereobetrieb reichen mir erstmal.
Da ich möglichst gute zu kleinem Preis will, möchte ich gebrauchte kaufen. Möglichst nahe 76137 - Karlsruhe (-+10km)

Bei diesen ist der Bass defekt, sind die aber sonst gut?
(sorry ich kenn mich da noch nicht so gut aus, bin aber Bastler und wenn es nur ein Kabelbruch in der Box oä. ist kann ich das natürlich reparieren.)
LS

Ansonsten weiß ich nicht wirklich nach was ich da suchen muss.. kann mir da jmd paar Vorschläge machen?
Vielen Dank schonmal
Grüße Matze
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 17. Dez 2014, 15:55
wie kannst du sie aufstellen? wieviel platz zu wänden kannst du einhalten?
können es standboxen sein oder eher kompakte?
wie groß ist dein raum?


[Beitrag von Soulbasta am 17. Dez 2014, 15:56 bearbeitet]
boyke
Inventar
#3 erstellt: 17. Dez 2014, 15:59
Was heißt kleiner Preis?
eztam89
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 17. Dez 2014, 16:07
wie kannst du sie aufstellen? wieviel platz zu wänden kannst du einhalten?

--> rechts und links vom TV sind 1,30m hohe Schränke, auf die man sie stellen kann. Platz zu den Wänden ist da leider eher gering.

Raum

können es standboxen sein oder eher kompakte?

Standboxen würden auch gehen

wie groß ist dein raum?

25qm
eztam89
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 17. Dez 2014, 16:09
Die Decken sind 3m hoch, das spielt evt. noch eine Rolle?

Naja ich sag mal bis 100€ für gebrauchte, da sollte schon was gutes drin sein oder?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 17. Dez 2014, 16:13
und wo sollen die standlautsprecher stehen?

130 cm höhe ist schon nicht optimal aber für kompakte noch irgendwie machbar.
für kräftige boxnen sehe ich keinen platz, versuche mal damit die sind für solche schlechten möglichkeiten gut.
http://www.d-living....occa_0415783867.html
eztam89
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 17. Dez 2014, 16:54
ja so viel platz hats da nicht.
Kann ich dann auch diese hier Kaufen?
Magnat Monior Supreme 200
Kanns ja theoretisch mal ausprobieren und wenns mir nicht gefällt ohne Probleme zu Amazon zurück schicken? oder?

Ich frag mich eben, ob die 100€ Monitor Supreme oder auch die, die du vorgeschlagen hast besser klingen als gebrauchte für den gleichen Preis, die neu aber ca. 200€ gekostet haben.
Zum Beispiel diese hier
SL15

Was meinst du dazu?
Danke für die Einschätzung
Kalle_1980
Inventar
#8 erstellt: 17. Dez 2014, 17:00
Tu dir selbst einen Gefallen, und vergiss solchen Schrott. Ich hab sowas schon oft genug gehört, und das ist einfach nur Müll. Wenns Geld nicht so üppig vorhanden ist, lieber mal 300 Euro sparen und fürn Paar gescheite gebrauchte ausgeben, das lohnt sich wirklich. Da ich selbst Karlsruher bin, guck ich ma in die Kleinanzeigen für dich.


[Beitrag von Kalle_1980 am 17. Dez 2014, 17:01 bearbeitet]
pinkpaulchen7
Stammgast
#9 erstellt: 17. Dez 2014, 17:08
Ich schliesse mich Kalle durchaus an.
Machmal gehen z.B. 1000er MB Quart für unter 200 Euro in den Kleinanzeigen weg das sind aber Standlautsprecher.
Könntest du die LS auch in die Schränke packen ?
Wie siehts handwerklich aus ? Käme eventuell ein Selbstbau in Frage ?
MfG Paulchen.
pinkpaulchen7
Stammgast
#10 erstellt: 17. Dez 2014, 17:11
Kalle_1980
Inventar
#11 erstellt: 17. Dez 2014, 17:13
Und diese sind ganz sicher auch viel besser als diese kleinen Magnatkrawallmacher.
pinkpaulchen7
Stammgast
#12 erstellt: 17. Dez 2014, 17:17
eztam89
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 17. Dez 2014, 17:28
Danke für die Vorschläge, aber davon kann ich nur die Focal JMlab - Chorus 706 nehmen, da die anderen alle 4Ohm haben.
Beim AVR Steht 6-16 Ohm.. kann also keine 4Ohm Lautsprecher verwenden oder seh ich das falsch?

Handwerklich siehts generell sehr gut aus, aber Zeitlich eher weniger


[Beitrag von eztam89 am 17. Dez 2014, 17:31 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#14 erstellt: 17. Dez 2014, 17:33
4 Ohm Lautsprecher sind kein Problem.

Gruß
Georg
eztam89
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 17. Dez 2014, 22:27
Was haltet ihr von diesen:
Magnat Art.No. 144 011

Bild 1
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte um Hilfe bei der LS Wahl.
--timeless-- am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 25.10.2009  –  9 Beiträge
Bitte um Hilfe/Beratung bei Lautsprecherkauf
Jailbone am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 01.05.2006  –  11 Beiträge
LS Beratung, BITTE Hilfe!
THJM am 05.10.2011  –  Letzte Antwort am 02.11.2011  –  2 Beiträge
Bitte um Hilfe bei Kaufberatung
iSharkzs am 12.08.2011  –  Letzte Antwort am 15.08.2011  –  9 Beiträge
Bitte um Hilfe bei Subwooferkauf
Nici_T am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  9 Beiträge
Bitte um Hilfe! Kaufberatung
Eisdealer am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  7 Beiträge
suche neue ls-bitte um hilfe!
mountainbiker_86 am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 04.11.2004  –  60 Beiträge
Stand-LS gesucht! Bitte um eure Hilfe!
Cobra_2000 am 18.05.2005  –  Letzte Antwort am 28.05.2005  –  21 Beiträge
Brauche neues LS System- bitte um Hilfe
Tom1305 am 03.10.2006  –  Letzte Antwort am 04.10.2006  –  10 Beiträge
Zuerst Verstärker oder Ls? Bitte um Hilfe
Phiwiko am 13.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Focal
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedSilverSoldier
  • Gesamtzahl an Themen1.345.927
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.910