Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Fragen zu Yamaha CD S300 & R S300 und ähnlichem

+A -A
Autor
Beitrag
*Janos*
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Jan 2015, 18:27
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer Stereoanlage für mein Wohnzimmer. Aufgrund fehlender Vorkenntnisse und positiven Erfahrungen im Bekanntenkreis habe ich mich zuerst bei Yamaha umgesehen, wo ich auf den Yamaha CD S300 und R S300 stieß.

Gesucht wird von mir ein CD-Player und ein Reciever/Verstärker(?) an den dann zu gegebener Zeit noch ein Plattenspieler angeschlossen werden kann.

Zu meinen Fragen:
1. Soweit ich es richtig verstanden habe, hat der R S 300 einen Phono-Eingang über den ein Plattenspieler angeschlossen werden kann. Entfällt damit die Notwendigkeit eines Vorverstärkers?

2. Den CD S300 und R S300 habe ich ausgewählt, weil es die bezahlbarsten Geräte der aktuellen Produktreihe bei Yamaha waren. Ich habe aber auch kein Problem mit dem Gebrauchtkauf (würde ich auch bei diesen Geräten versuchen). Nun habe ich in anderen Bereichen der Elektrobranche die Erfahrung gemacht, dass Hersteller mit neuen Produktreihen eher Modellpflege als Innovation betreiben. Gibt es Vorgängermodelle, Modelle anderer Hersteller, etc, die preislich darunter liegen ohne zu viel an Qualität einzubüßen?

3. Ich besitze bereits ein Teufel 5.1 System (Teufel Concept E Magnum), so dass aus meiner Sicht keine zusätzlichen Boxen notwendig sind. Ist der Anschluss dieses Systems an solch eine Anlage problemlos möglich? Mir viel auf, dass die Lautsprecherausgänge des Receivers keine einfachen Cinch-Anschlüsse sind.

Ich bitte um Hilfe und Absolution für mein fehlendes Vorwissen.

Vielen Dank und ein ruhiges Wochenende!

Janos


[Beitrag von *Janos* am 17. Jan 2015, 22:45 bearbeitet]
basti__1990
Inventar
#2 erstellt: 17. Jan 2015, 20:44
Hi Janos,

1. Ja.

2. Es gibt genügend Alternativen, auch günstiger, ja.

3. nein, bloß nicht. Für Musik hören ist so ein 5.1 mit Mini-Boxen überhaupt nicht geeignet! Des weiteren ist es ein 5.1, das kann man natürlich an einen Stereo-Receiver nicht anschließen.

Mal ganz ehrlich:
Was bist du bereit auszugeben?
Was willst du haben? Stereo-Klang oder 5.1 Surround-System?
Mach bitte 2-3 Fotos deines Hörraums und zeichne mit Paint kurz ein wo die Boxen hinsollen und wo du zum hören sitzen wirst.
*Janos*
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 17. Jan 2015, 22:34
Danke für deine Antwort!

Zu 2.: Hast du konkrete Beispiele? Ich weiß nicht so recht wo ich anfangen soll und welche Marken hier empfehlenswert sind.

Zu 3.: Die Boxen des Systems sind in meinem Wohnzimmer (noch?) nicht verteilt. Es ist im Prinzip Verschwendung bei mir. Ich besitze es nur, weil ein Kumpel es mal sehr günstig abzugeben hatte. Im Moment läuft darüber nur ein iPod/MP3-Player. Da der Eingang nur über ein Cinch-Anschluss läuft nutzen wir meinem Verständnis nach nicht mal 5.1. Ich brauche auch keinen Surround-Sound.

So soll es mal verteilt werden, wenn ich im Sommer die Muse habe die Kabel zu verlegen:
264415638_600x422_5
In Rot: 1 Subwoover, 1 Center, 4 Satelliten

Ich habe zu dem Teufel-System eine Anleitung (http://www.teufel.de/is.php?id=480 ; S.15) gefunden, die beschreibt wie es an einem AV Receiver anzuschließen ist. Ändert das etwas an der Einschätzung, dass es nicht funktionieren würde?

Meine Budget-Vorstellungen liegen bisher bei ca. 300€ für den CD-Player und einen Receiver, wie gesagt auch gern gebraucht. Der Plattenspieler kommt extra.


[Beitrag von *Janos* am 17. Jan 2015, 22:45 bearbeitet]
basti__1990
Inventar
#4 erstellt: 17. Jan 2015, 22:45
Nicht falsch verstehen, aber zum Musik hören ist das Teufel-Set völlig ungeeignet.

Ich würde jetzt aber gerne mal wissen ob es dir wichtiger ist Musik in ordentlicher Stereo-Qualität zu hören oder ob dir der räumliche Klang eines 5.1 System wichtiger ist


Zu 2.: Hast du konkrete Beispiele?

Naja wenn ich nicht weiß ob du Stereo oder Mehrkanal willst, ist es natürlich schwierig was zu empfehlen
Anstatt eines klassichen CD-Players kann man einen BluRay-Player kaufen oder einen alten DVD-Player oder Konsole verwenden. Wenn man einen digitalen Ausgang für den Ton nutzen kann, dann klingen CD-Player und andere Player identisch


die beschreibt wie es an einem AV Receiver anzuschließen ist. Ändert das etwas an der Einschätzung, dass es nicht funktionieren würde?

Das man die Teufel Anlage an einen AVR anschließen kann weiß ich, aber an ein Verstärker der nur 2.0 kann, kannst du halt keine 5.1 Anlage richtig betreiben
*Janos*
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 17. Jan 2015, 23:04
Stereo reicht mir vollkommen. Wie gesagt, ich benötige keinen räumlichen Klang und das System ist mehr oder minder zufällig in meinem Besitz. Es wurde nie entsprechend im Raum verteilt.
Als solches wird es auch seit Jahren zum Musik hören verwendet, ohne dass ich jemals etwas daran auszusetzen gehabt hätte. Man merkt, ich bin nicht audiophil.


[Beitrag von *Janos* am 17. Jan 2015, 23:05 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 17. Jan 2015, 23:37
Hallo,

sicher wäre es möglich das Teufel System auch als 2.1 zu betreiben, nur wie die Kollegen schon sagten.... Geräusche werden da schon rauskommen, nur ob man die als Musik bezeichnen kann steht auf einem anderen Blatt....... biete es bei ebay Kleinanzeigen an und kaufe dir etwas anderes.

Die Idee einen BR Player einzusetzen kann ich mich anschließen. es gibt aber auch Stereo Netzwerkreceiver mit mehr Anschlussmöglichkeiten bei denen ein CD-Player reicht

http://www.hifi-regl...9f583288585b71fabd37
http://www.hifi-regl...300-100003514-si.php

Alternativ
http://www.hifi-regl...030-100004038-si.php
http://www.hifi-regl...050-100004036-si.php


Man merkt, ich bin nicht audiophil.


Das musst Du auch nicht sein. Es gibt bereits recht günstige Lautsprecher welche dir die Ohren öffnen werden.....

z.B.
http://www.hitmeiste...dQRukBVDsaAm9F8P8HAQ

http://www.horch-und-guck.de/Monitor-Audio-BX2

http://www.horch-und-guck.de/Wharfedale-Diamond-102

Die Liste ließe sich noch verlängern

LG
Bärchen
basti__1990
Inventar
#7 erstellt: 17. Jan 2015, 23:54
Na dann ist doch alles klar
Das Teufel Set solltest du auf ebay oder co. los werden


Man merkt, ich bin nicht audiophil
Sowas ändert sich schnell, wenn man mal einen direkt Vergleich hat

Wenn man nur CD, TV und Phono will, dann wäre der Onkyo TX-8020 was für dich. Er hat den Vorteil des integrierten Phono-Vorverstärker sowie 3 digitalen Eingängen. Hast du ein Gerät womit du CDs abspielen kannst oder brauchst du wirklich noch einen extra Player?

Dann ist nur noch die Frage was für dich die richtigen Lautsprecher sind. Was würdest du denn dafür ausgeben wollen?
*Janos*
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 18. Jan 2015, 12:24
Das Teufel-System wird seit gut 6 Jahren über ein Cinch-to-3,5mm-Klinke-Kabel als 2.1 System genutzt und bin damit zufrieden. Wenn nicht zu erwarten ist, dass es durch den Anschluss an einen Receiver an Qualität verliert, dann werde ich es vorerst behalten.
Ich bin mir bewusst, dass man die Suche nach einer Anlage auch eskalieren lassen kann, aber das ist nicht mein Ziel bei der Sache. Sollte ich unzufrieden mit den Boxen werden kommt der Impuls von ganz allein. Bis dahin freut sich mein Geldbeutel. Es eskaliert schon an anderen Baustellen genug.

Ein irgendwie geartetes CD-Abspielgerät ist nicht vorhanden, kein DVD- und kein BR-Player. Meine Budgetvorstellung sind max. 300€ für ein gebrauchten CD-Player und einen gebrauchten Receiver mit Phono-Stufe insgesamt. Das ist ungefähr was ich für die angebenen Yamaha-Teile mit etwas Geld aufbringen müsste.

Deshalb meine Frage nach ähnlichen Systeme bei denen ich günstiger wegkomme, nach einem Anstoss in welche Richtung ich schauen kann. Das teurer geht, dessen bin ich mir bewusst. Aber eigentlich möchte ich nur CDs abspielen können mit der Option auf einen Plattenspieler und das ist mir keine 800€ wert.


[Beitrag von *Janos* am 18. Jan 2015, 12:26 bearbeitet]
basti__1990
Inventar
#9 erstellt: 18. Jan 2015, 12:47
http://kleinanzeigen...s/279194180-172-4250

Da ist alles dabei was du brauchst.

Ich kann dir nur empfehlen mal boxen aus unseren Empfehlungen zu bestellen und mal zu testen. es wird wirklich ein Unterschied wie Tag und Nacht sein.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 18. Jan 2015, 13:00

*Janos* (Beitrag #8) schrieb:
Das Teufel-System wird seit gut 6 Jahren über ein Cinch-to-3,5mm-Klinke-Kabel als 2.1 System genutzt und bin damit zufrieden. Wenn nicht zu erwarten ist, dass es durch den Anschluss an einen Receiver an Qualität verliert, dann werde ich es vorerst behalten.


dann musst der receiver einen pre-out haben und wäre nur als vorverstärker nutzbar.

wenn du es unbedingt bahalten möchest (was ich auch nicht nachvollziehen kann) dann brauchst du keinen receiver.
ein umschaltpult würde reichen.
http://www.bax-shop.de/hq-4-wege-audioschalter?
wenn ein plattenspieler benutzt wird, dann noch ein phonopre, z. b.
http://www.ebay.de/itm/like/141410422680
*Janos*
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 18. Jan 2015, 15:03

basti__1990 (Beitrag #9) schrieb:

Ich kann dir nur empfehlen mal boxen aus unseren Empfehlungen zu bestellen und mal zu testen. es wird wirklich ein Unterschied wie Tag und Nacht sein.



Da bin ich mir sicher! Aber nochmal 350€ für Boxen sprengt eben im Moment einfach das Budget und auch der Verkauf des Teufel-Systems spült nur ca. 100€ in die Kassen.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 18. Jan 2015, 15:36
spare lieber geld bei dem CD player. ein BR player ist netzwerkfähig und spielt auch cd‘s ab.
http://www.mediamark...,460694,1301083.html

diese boxen wären z. b. eine offenbarung
http://www.cosse.de/...39-schwarz-Paar.html
*Janos*
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 18. Jan 2015, 16:23

Soulbasta (Beitrag #12) schrieb:
spare lieber geld bei dem CD player. ein BR player ist netzwerkfähig und spielt auch cd‘s ab.
http://www.mediamark...,460694,1301083.html

diese boxen wären z. b. eine offenbarung
http://www.cosse.de/...39-schwarz-Paar.html


Danke für die Tipps!

Mit einem gebrauchten Yamaha CD S300 wäre ich auch in dem Bereich von 90-140€. Ist ein BR-Player hier nicht minderwertiger in Sachen Haltbarkeit und Funktionen (Random, etc.)?

Die Boxen werde ich mir genauer ansehen.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 18. Jan 2015, 16:39
ob ein BR player minderwertig ist, ich denke nicht. der würde sich sogar mit einer app bedienen lassen und kann sachen aus dem netzwerk spielen falls es interessant ist.
wenn du den yamaha für unter 100,- bekommst dann ist das natürlich ein guter preis.
*Janos*
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 28. Jan 2015, 23:56
Inzwischen bin ich ein wenig weiter.

Ein Yamaha RS 300 befindet sich bereits in meinem Besitz, als Plattenspieler ist ein Dual 704 mit V15 III im Zulauf. Die günstige Gelegenheit auf einen CD-Player lässt noch auf sich warten.

Ich habe heute aufgrund erstmals vollständiger Kabel den MP3-Player über den AUX-Eingang des Receivers angeschlossen, während das Teufel System über Klinke in Headphone einstöpselt war. Leider musste ich feststellen, dass das Zwischenschalten des Receivers die Soundqualität deutlich vermindert hat. Es klang wesentlich besser wenn die Musik direkt über die Klinke lief.

Deshalb werde ich mich jetzt mal auf die Suche nach den Denon SC M39 machen. Es wurde nicht weniger als eine Offenbahrung versprochen.

Oder gibt es gebrauchte Lautsprecher/ lang ausgelaufene Modelle im Bereich bis 150€ welche hier mehr Freude bereiten?


[Beitrag von *Janos* am 29. Jan 2015, 00:15 bearbeitet]
stna1981
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 06. Mai 2015, 14:03
Hätte auch eine Frage zum CD-S 300. Hat dieser eine Front aus Kunststoff in Alu-Optik oder handelt es sich um echtes gebürstetes Alu, so wie beim CD-S 700?
*Janos*
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 11. Mai 2015, 08:02
Hallo,
es handelt sich um echtes, gebürstetes Aluminium.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha R-N602 + CD-S300: Welche Standlautsprecher?
tbausa am 10.09.2015  –  Letzte Antwort am 21.11.2015  –  7 Beiträge
Vergleich CD-S700 und CD-S300
timson am 31.10.2011  –  Letzte Antwort am 03.11.2011  –  17 Beiträge
Lautsprecher für Yamaha R-S300 Stereo Receiver
pe__ka am 06.02.2015  –  Letzte Antwort am 12.02.2015  –  11 Beiträge
Yamaha R-N602+CD-S300+Soavo-2 oder Yamaha MCR-N870D
tbausa am 31.08.2015  –  Letzte Antwort am 05.09.2015  –  19 Beiträge
Yamaha CDX 497 oder Yamaha CD-S300
Zeppelin03 am 21.01.2011  –  Letzte Antwort am 03.02.2011  –  15 Beiträge
Beratung: Yamaha CD-S300 oder CD-S700?
MartinR. am 07.12.2012  –  Letzte Antwort am 08.12.2012  –  18 Beiträge
Yamaha A S300 & Teufel Ultima 40 Mk2?
Douglaz am 08.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  7 Beiträge
Yamaha A-S300 oder Pioneer A-616 gebraucht
Josh19 am 14.02.2014  –  Letzte Antwort am 14.02.2014  –  3 Beiträge
Ist der Yamaha A-S301 besser als der A-S300?
EClapton85 am 29.04.2015  –  Letzte Antwort am 23.12.2015  –  27 Beiträge
Lautsprecher für neuen Yamaha A S300 Steroverstärker gesucht.
bonoseven am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 15.01.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Pioneer
  • Denon
  • HTC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitglied*meSo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.666
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.598