Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo System am PC 400-600€

+A -A
Autor
Beitrag
Chakotay22
Neuling
#1 erstellt: 23. Jan 2015, 17:19
Guten Abend,

ich bin auf der suche nach einem Stereo System für meinen PC, dass mich längerfristig glücklich machen wird.
Ich bin mit meinem Logitech z906 unzufrieden vor allem da ich keine Spiele mehr zocke und ich auch keine Filme schaue und somit ein 5.1 System unnötig ist. Auch bin ich mit der Klangqualität unzufrieden (wabbelbass).
Anwendung:
nur PC
-Musik (eigentlich alles momentan Hard Rock/Metal und Chillstep), Fl Studio , Gitarrensound aufnehmen und wiedergeben, Videobearbeitung.
-Lautsprecher werden auf den Schreibtisch gestellt (Raumgröße :ca34 m²)
Lautstärke:
kann auch mal lauter als Zimmerlautstärke werden
Preisklasse: 400-600€

Mach ich bei denen was falsch: http://www.thomann.de/de/krk_rp8_rokit_g3_b_stock.htm

Gruß,
Aaron
~Lukas~
Inventar
#2 erstellt: 23. Jan 2015, 17:38
Hallo Aaron,
Wie du schon richtig erkannt hast, eignen sich für deinen Einsatzzweck vor allem aktive Nahfeldmonitore.
Mit den genannten KRK machst du sicherlich nichts falsch, allerdings gibt es am Markt einige Alternativen.
Beim Lautsprecherkauf ist es wichtig, dass das was du kaufst vorher durch dich ausgiebig getestet, verglichen
und von dir als die für dich beste Lösung empfunden wird.
Je nachdem wo du wohnst kannst du oftmals in Musikläden/Musikhäusern die gängigen Modelle der Monitore
probehören.

Alternative Möglichkeiten (nur um mal ein paar zu nennen):

Yamaha HS 8
JBL LSR 308
Focal Alpha 65
Adam Artist 5
Adam F7
M-Audio M3-8

Du siehst es gibt da schon eine nette Auswahl an Monitoren, welcher dir davon aber am besten gefällt
musst du selbst herausfinden. Dabei empfiehlt sich nach dem Probehören beim Händler auch ein finales
Probehören zu Hause.

Chakotay22
Neuling
#3 erstellt: 23. Jan 2015, 17:44
Danke,
Das sind auch die einzigen die ich bis jetzt die einzigen die ich gehört habe im Session Walldorf wollte dann wissen ob das Preis/ Leistungsverhältnis stimmt
~Lukas~
Inventar
#4 erstellt: 23. Jan 2015, 17:49
Das Preis- Leistungsverhältnis geht sicherlich in Ordnung, aber beurteilst du einen guten Lautsprecher
nur nach seinem Preis- Leistungsverhältnis? Du solltest nicht den Fehler machen, etwas ohne je eine
Alternative gehört zu haben einfach zu kaufen.
Denn du wärst nicht der Erste (ging mir und genügend anderen auch so), der nach einigen Wochen/Monaten
aufgrund einer andersweitigen Hörerfahrung plötzlich an seiner Entscheidung/dem Klang der eigenen Lautsprecher
zweifelt.

Daher ganz klar mein Tip: Vergleichen und Probehören.



[Beitrag von ~Lukas~ am 23. Jan 2015, 17:50 bearbeitet]
Chakotay22
Neuling
#5 erstellt: 24. Jan 2015, 11:38
Angenommen ich wollte mich mal auf den Sessel setzten un nicht mehr am PC Musik hören. mach ich da bei Studiomonitoren was falsch wenn ich nicht im Spot sitze
~Lukas~
Inventar
#6 erstellt: 24. Jan 2015, 13:37
Nun, du kannst ja überlegen, was häufiger vorkommt:
a) am PC sitzen und Musik hören
b) im Sessel weiters weg sitzen und Musik hören.

Danach kannst du die Monitore ausrichten/aufstellen. Denn du bist natürlich nicht gezwungen diese
Lautsprecher direkt neben dem Bildschirm aufzustellen. Aber generell sind die Nahfeldmonitore natürlich
für das Hören im Nahfeld gedacht. Wenn du ab und zu weiters weg sitzt, ist das nicht weiters schlimm,
aber natürlich nicht optimal, da die Bühne aufgrund der engen Aufstellung schrumpft. Wenn aber das
Hören am Bildschirm, wo die LS stehen, die Ausnahme ist, würde ich mir das mit den Monitoren oder
zumindest deren Aufstellung neben dem Bildschirm nochmals überlegen.

Soulbasta
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 24. Jan 2015, 14:46
manche von den genannten sind gar nicht so klein, ob sie bei dir auf dem tisch passen und gut klingen kann es keiner vorher wissen.
ich würde die JBL LSR 305 testen oder wenn es teurer sein darf dann die:
http://www.abacus-electronics.de/122-0-C-Box.html
baerchen.aus.hl
Inventar
#8 erstellt: 24. Jan 2015, 15:27
Hallo,

mein Favorit in der Preisklasse wäre die Nubert Nupro 100. Nicht weil sie unbedingt besser klingt als die schon genannten, sondern weil sich mit ihr weitere Optionen offenhalten lassen. Sie bring nicht nur eine Endstufe sondern auch einen Vorverstärker incl. D/A Wandler mit. Am PC läuft sie via USB, hält aber auch noch zwei digitale und einen analogen Eingang bereit.

http://www.nubert.de/nupro-a-100/p1361/?category=218

LG
Bärchen
meinsenfdazu
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Jan 2015, 22:05
Bevor ich ein neues Thema aufmache, häng ich mich einfach mal dran. Die Preisrichtgung stimmt ungefähr. Bei sind es ca. 16qm und ich höre Musik über den Rechner, also auch Nahfeldaktivboxen. Kopfhörer mag ich nicht.

Allzu viel Bass brauche ich nicht, alleine schon wegen der Nachbarn :-) Meistens höre ich daher in Zimmerlautstärke, zwischendurch darf es aber ruhig mal laut sein. Ich hab heute bei einem Bekannten die Krk Rokit 8 gehört, die waren mir definitiv zu Bass-lastig. Schön wären einigermaßen kleine Aktivboxen ohne viel Technikgimmik, also Wireless, Bassreflex und DAC. Da scheint mir die Abacus C-Box ganz passend.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-System 400-600?
Jatch am 11.07.2010  –  Letzte Antwort am 24.07.2010  –  21 Beiträge
Suche Stereo System für meinen iMac. Preisbereich 400-600?
Tazer am 09.05.2010  –  Letzte Antwort am 10.05.2010  –  4 Beiträge
Stereo System für ca. 600?
Chem am 04.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.12.2010  –  3 Beiträge
Stereo System am PC
Stuermchen am 28.04.2006  –  Letzte Antwort am 29.04.2006  –  2 Beiträge
Stereo System zwischen 400 und 600? gesucht
xD_METAL am 03.08.2012  –  Letzte Antwort am 04.08.2012  –  4 Beiträge
Stereo System max. 400?
BauT_z am 11.12.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  2 Beiträge
Erstes Stereo System 23m² Raum, 400-500?
KokosKeks am 19.08.2014  –  Letzte Antwort am 25.08.2014  –  8 Beiträge
Stereo-System für PC
Der_Papst am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  7 Beiträge
Stereo System für PC
Devil_Dante am 11.09.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  7 Beiträge
2.0 oder 2.1 Stereo "System" für 400 - 600 ?
D-boy am 02.11.2011  –  Letzte Antwort am 04.11.2011  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Logitech
  • JBL
  • Yamaha
  • Focal
  • M-Audio
  • Adam

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedjogi61900
  • Gesamtzahl an Themen1.345.008
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.263