Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo-Receiver und Boxen für ca. 22 qm2 bis 800 €

+A -A
Autor
Beitrag
DonMascarpone
Neuling
#1 erstellt: 20. Feb 2015, 15:55
Hallo werte Community,

ich möchte gerne meine aktuelle Kompaktstereoanlage (Aiwa MX-LM99), die ich mit 14 Jahren (also vor genau 20 Jahren) bekommen habe, ersetzen. Erstmal ein großes Lob an Aiwa für die Langlebigkeit der Anlage, bis auf das Kassettendeck funktioniert noch alles einwandfrei

Ich höre eigentlich ausschließlich über den am Aux-Eingang angeschlossenen PC Musik - in erster Linie MP3s und mittlerweile auch viel aus Streamingquellen (Spotify). Musikrichtung ist eher rocklastig, aber auch Pop und Elektro läuft bei mir. Darüberhinaus läuft natürlich der Sound anderen PC-Anwendungen über die Anlage - v.a. Filme und Fernsehen. Außerdem besitze ich noch einen Plattenspieler, der auch angeschlossen werden soll.

Der Raum den ich beschallen möchte hat ca. 22 qm2 und einen Parkettfußboden. Der Raum ist schon recht ordentlich mit Möbeln gefüllt - ist also nicht grade leer. Aber da ich die Anschaffung eher auf mehrere Jahre sehe (auch wenn es nicht wieder 20 werden müssen), ist ein Umzug natürlich nicht ausgeschlossen. Daher sollten die aktuellen Wohnverhältnisse eher im Hintergrund stehen.

Ich würde mich selbst nicht als extrem anspruchsvollen oder sehr audiophilen Hörer bezeichnen, eher Otto Normalverbraucher. Als Budget würde ich für ein Setup bestehend aus Verstärker und einem Paar Stereoboxen bis zu 800 € ausgeben können.

Zum Thema Boxen ist mir noch wichtig, dass sie nicht zu groß sind. Außerdem sollte man sie wandnah stellen können. Regallautsprecher sollten es in jedem Fall sein. Ich hatte mir z.B. die Dali Zensor 3 rausgesucht - die möglicherweise schon einen Tacken zu groß für meinen Geschmack wären.

Für Vorschläge und sonstige Beratung bedanke ich mich schon im vorraus
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Feb 2015, 16:08
ich würde mir in dem fall aktive boxen anschauen.
http://www.nubert.de/nupro-a-200/p1362/?category=202
dazu ein phono-pre für den plattenspieler
http://www.amazon.de...hwarz/dp/B0012B3ETA/

dann noch sowas um kabellos musik vom laptop und smartphoe zu streamen.
http://www.amazon.de...phone/dp/B00F0137KY/
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 20. Feb 2015, 16:23

Soulbasta (Beitrag #2) schrieb:
ich würde mir in dem fall aktive boxen anschauen.
http://www.nubert.de/nupro-a-200/p1362/?category=202
dazu ein phono-pre für den plattenspieler
http://www.amazon.de...hwarz/dp/B0012B3ETA/

dann noch sowas um kabellos musik vom laptop und smartphoe zu streamen.
http://www.amazon.de...phone/dp/B00F0137KY/


unterschreib
DonMascarpone
Neuling
#4 erstellt: 20. Feb 2015, 16:34
Also mit Aktivboxen habe ich mich bisher noch gar nicht beschäftigt. Wo liegen da die Vorteile? Als Nachteil würde ich erstmal sehen, dass beide Boxen eine Stromversorgung brauchen oder?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 20. Feb 2015, 16:44
das mit strom ist doch kein nachteil, warum den?
im stand by verbrauchen sie zusammen 0,8 W das sind bestimmt 3.50,- im jahr.

die vorteile liegen im klang, die endstuffen sind sehr gut an die chassis angepasts oft auch mit einem dsp gesteuert und können dadurch z. b. besseren bass liefern.

das sind zwar die größeren aber du findest dort ein paar infos
http://www.i-fidelit...upro-a-300/test.html


[Beitrag von Soulbasta am 20. Feb 2015, 16:45 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 20. Feb 2015, 16:47

DonMascarpone (Beitrag #4) schrieb:
Also mit Aktivboxen habe ich mich bisher noch gar nicht beschäftigt. Wo liegen da die Vorteile? Als Nachteil würde ich erstmal sehen, dass beide Boxen eine Stromversorgung brauchen oder?


Nun, ein Stereoreceiver bräuchte auch eine Stromversorgung.

Bei der Nupro liegt der Vorteil das sie via USB (Umgehung der Soundkarte) am PC läuft. Ferner ist sie mit einem eigenen D/A Wandler und zusätzlichen Eingängen ausgestattet...... Vollverstärker, D/A Wandler und Lautsprecher in einem. Ach ja und fernbedienbar ist sie auch....


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 20. Feb 2015, 16:48 bearbeitet]
DonMascarpone
Neuling
#7 erstellt: 20. Feb 2015, 16:54
In puncto Stromversorgung ist das Problem eher, dass man am Aufstellungsort über eine nahe Steckdose verfügen muss. Das kann bei mir schon schwierig werden (Altbau, nur 3 Steckdosen im Raum). Ok, aber man kann natürlich mit Verlängerungskabeln arbeiten. Und die Boxen würden dann über USB direkt an den PC angeschlossen? Oder geht das auch über Klinkenstecker?
baerchen.aus.hl
Inventar
#8 erstellt: 20. Feb 2015, 17:23
Natürlich ginge das auch über den mit einem Klinke/Cinch Adapterkabel. Würde ich aber nur machen, wenn die maximale Kabellänge für USB (5m)überschritten werden muss....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Boxen für Yamaha 365 bis 800?
abaddon4tk am 19.05.2010  –  Letzte Antwort am 19.05.2010  –  5 Beiträge
Boxen + Receiver max. 800 ?
studman am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  4 Beiträge
Stereo für ca. ?800
Thubo am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 05.03.2010  –  16 Beiträge
Stereo System für ca.800-1000?
Mace85 am 01.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  8 Beiträge
Stereo Receiver und Boxen bis 500?
robaertblack am 23.10.2007  –  Letzte Antwort am 25.10.2007  –  4 Beiträge
Kaufberatung: 2.0 Stereo Receiver + Boxen bis 450?
dasgroßegelbe am 22.08.2016  –  Letzte Antwort am 06.09.2016  –  14 Beiträge
Kaufberatung Stereo: Preisklasse 500 bis 800 EUR
Parerga2012 am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 19.12.2012  –  12 Beiträge
Standlautsprecher und Receiver für ca. 800?
Bibi&Bibo&Miu am 12.12.2013  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  17 Beiträge
Neues Stereo-Set bis 800??
Daniel9682 am 02.10.2015  –  Letzte Antwort am 03.10.2015  –  3 Beiträge
Suche Stereosystem bis 800?.
Jonathan189 am 06.04.2015  –  Letzte Antwort am 07.04.2015  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedDaRealFlaver
  • Gesamtzahl an Themen1.345.049
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.978