Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo System für ca.800-1000€

+A -A
Autor
Beitrag
Mace85
Neuling
#1 erstellt: 01. Feb 2007, 09:13
Hallo zusammen!

Bin neu hier daher eine kleine Vorstellung:
22 Jahr jung
verheiratet --> Nein keine Kinder
Mechatroniker (Industrie)

So nu zu meinem Anliegen:
Ich möchte für mein Wohnzimmer:
L-Form ca. 26qm ein schönes Stereosystem:
Ich dachte an 2 schöne Standlautsprecher
einen Stereo Receiver
und event. einen DVD-Spieler der auch als CD-Spieler sein dienste leistet und daher auch qualitativ nicht gerade medion sein sollte.

Es soll gehört werden (außer Filme,DVD) : Rock, Metall

Meine Vorlieben:
Schlichte Optik. Keine Spielerei. Robuster Aufbau. Gerne auch gebrauchte ältere Komponenten.
Möchte mir aus Bastlerinteresse auch irgendwann einen Röhrenverstärker bauen denn ich dann hinter den Receiver hänge.... kann aber noch dauern.

So nu will ich aber was hören!

Grüße
Mace
horstilein
Stammgast
#2 erstellt: 01. Feb 2007, 11:19
Wieviel magst denn ausgeben?

Wenn du dem Basteln nicht abgeneigt bist, würde ich dir empfehlen dich mal hier oder hier umzusehen.

Da kannst du einiges mehr erreichen als wenn du ein Paar Stand LS kaufst.

Reciever... relativ unwichtig, da kannst du ein Modell von z.B. Denon oder yamaha oder den üblichen Verdächtigen nehmen.
Zuerst sollte die Entscheidung über die LS getroffen werden.

edit: ups, wer lesen kann ist klar im Vorteil


[Beitrag von horstilein am 01. Feb 2007, 11:27 bearbeitet]
Mace85
Neuling
#3 erstellt: 01. Feb 2007, 12:30
Hallo

Danke erstemal für die Antwort.
Ok... Lautsprecher werd ich mir wohl selber schustern.
... ich denke ich brauche doch keinen Receiver... ein Vollverstärker mit etwas mehr Wums ist bestimmt eher mein fall.
...Vorschläge???

Grüße
Mace
horstilein
Stammgast
#4 erstellt: 01. Feb 2007, 13:20
Kommt darauf an welche LS du dir bauen willst, wenn die einen hohen Wirkungsgrad haben, brauchst du keinen so leistungsstarken Verstärker.

Schon eine Idee?

vielleicht sowas?

Empfehlen kann ich z.B. den NAD 320BEE, wenn du noch einen ergattern kannst, für den "Auslaufmodellpreis" von 299euro ziemlich konkurenzlos.

Aber ein Denon pma 700ae oder yamaha ax497 tuts genauso.
Mace85
Neuling
#5 erstellt: 01. Feb 2007, 18:07
Ich war gerade in einem Hifi-Shop und die haben mich tatsächlich davon überzeugen können das ich mir meine Lautsprecher nicht selber bauen sollte.... ist auch besser so.
Ich würd das zwar hinkriegen aber das finish würde niemals so dolle aussehen.
Nu hab ich da probegehört und die Mordaunt-Short 904er standlautsprecher haben mich einfach nur überzeugt.
Nu brauche ich noch einen passenden verstärker dazu.
Was haltet ihr vom ONKYO A-9711 ? Würde da gut an einen gerbauchten drankommen...
Was ich so im netz gelesen habe soll der wirklich hochwerting sein.
Hat jemand vieleicht schon mal diese Kombination gehört?

Grüße
Mace
horstilein
Stammgast
#6 erstellt: 01. Feb 2007, 19:11
Kannst du nehmen, solides Gerät.

Schade dass die dir das selber bauen ausgeredet haben. Hätt ich aber auch nix anderes erwartet, die wollen schließlich was verkaufen Nur um nochmal an deinem Gewissen zu nagen, Willst du dass deine Lautsprecher gut aussehen oder gut klingen? (ein einfaches Finish ist auch nicht eben schwer zu machen)

Aber wenn dir die MS gefallen haben. Dann solltest du sie aber erst zuhause testen, die können in deinem Wohnzimmer ganz anders klingen!
Mace85
Neuling
#7 erstellt: 03. Feb 2007, 10:54
Hi leute

so nu ists amtlich!
Der Onkyo 9711 ist MEINS. ;-) Grüße an Dualese


Einen dementsprechent guten CD-Player von Onkyo brauche ich dann auch noch. Vorschläge?

So nu hab ich auf meiner Arbeitsstelle festgestellt das mein Kolege schon mal selbstständig im Hifi bereich war!
Er hat selbst Lautsprecher gebaut und voll den Plan davon.

Nu hab ich natürlich einen kompetenten Ansprechpartner vor Ort, und werde mir doch ein paar Lautsprecher schustern!
Was haltet ihr von den Mivoice 2? Hab schon einiges (auch hier im Forum) über die gelesen. Sollen ja echt nicht schlecht sein!
Als Holz dachte ich an Multispann (da gute Optik und auch gute akkustische eigenschaften).

So nu was haltet ihr von dem Konzept?

Grüße
Mace
Dualese
Inventar
#8 erstellt: 05. Feb 2007, 10:00
Hallo moin moin Mace,
auch mich freut der erfolgreiche Handel und das Gespann ONKYO A-9711 & T-4511 ist wunschgemäß in richtigen Händen

Ich hoffe Ihr seid mit dem "Dicken" im Gepäck wieder gut im Lipperland gelandet, mich haben in Dortmund tausende von aus Autofenstern wehenden Gelb-Schwarzen Borussia-Schal´s auf dem Nachhauseweg ziemlich aufgehalten

Zum CD-Player halt Ausschau halten nach einem gut erhaltenen ONKYO DX-7711, oder wie Du selbst schon gesagt hast dem techn. etwas abgespeckten DX-7511 !

Zum Thema LS-Boxen...

...habe ich als alter DIYer leider KEINE Erfahrungen mit Boxen-Selbstbau, aber in der "echten" Einstiegsklasse um die 500,- EUR gibts natürlich auch einige heisse Empfehlungen wie z.B. diese hier : ASW Cantius IV SE - Special-Edition

Als alter Freund von ASW "Made in Germany" kann ich Dir da nur zuraten, der abgedruckte alte Testbericht ist auch heute noch gültig, der Preis entspricht etwa 65% der letzten Preisempfehlung vor dem Ausverkauf der Cantius-Serie und der Hochtöner aus der GENIUS-Serie hat die CANTIUS IV wohl zusätzlich aufgewertet, wie man im ASW-Thread nachlesen kann.

Hier mal einige Links, wo Du zum CANTIUS-Modellwechsel und der IVer SE-Version interessante Infos findest :

http://www.hifi-foru...13315&postID=204#204
http://www.hifi-foru...13315&postID=287#287
http://www.hifi-foru...13315&postID=305#305
http://www.hifi-foru...13315&postID=316#316
http://www.hifi-foru...13315&postID=369#369
http://www.hifi-foru...13315&postID=421#421

Meine klare Meinung ganz generell : "NEU" wirst Du unterhalb 500,- EUR Pärchenpreis kaum was hifidelistisch wirklich angemessenes finden, Ausnahme wären da nur solche Aktionen wie z.B. der Schnäppchen-Verkauf der JAMO 570/590 bei Hirsch + Ille vor einigen Monaten !

ALSO... erstmal viel Spaß mit der ONKYO-Kombi und weiter viel Glück bei der LS-Suche oder beim Selbstbauen

Grüße vom flachen Niederrhein
Dualese

P.S. : Zum Thema ONKYO CD-Player... wäre natürlich auch der aktuelle DX-7333 eine mögliche Wahl, m.E. einer der wenigen "wirklich guten" CD-Player im unteren Preissegment. Gibts schon für deutlich unter 200,- EUR UND ist R1 fernbedienkompatibel !


[Beitrag von Dualese am 05. Feb 2007, 14:53 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo System für maximal 800?
philipb am 20.09.2010  –  Letzte Antwort am 24.09.2010  –  11 Beiträge
Stereo System für ca. 1000 Euro
Rugoz am 07.09.2009  –  Letzte Antwort am 07.09.2009  –  3 Beiträge
Stereo LS ca 1000 ?
xMeaningx am 22.12.2011  –  Letzte Antwort am 25.12.2011  –  14 Beiträge
Komplett neues Stereo System ca. 1000?
Burner1988 am 14.11.2011  –  Letzte Antwort am 15.11.2011  –  12 Beiträge
Stereo für ca. ?800
Thubo am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 05.03.2010  –  16 Beiträge
Stereo System 700 - 800 ?
kayh123 am 07.12.2011  –  Letzte Antwort am 09.12.2011  –  12 Beiträge
Stereo System für 600-800?
Paida am 26.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.07.2007  –  6 Beiträge
(Stereo )Anlage ca. 800?
maxblass am 03.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.04.2005  –  34 Beiträge
Stereo System, <1000?
sv3b4ck am 19.06.2011  –  Letzte Antwort am 19.06.2011  –  5 Beiträge
Stereo System für 1000? - Empfehlungen?
daKiwi am 24.10.2009  –  Letzte Antwort am 25.10.2009  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Yamaha
  • ASW
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 180 )
  • Neuestes MitgliedWinstonSmith85
  • Gesamtzahl an Themen1.344.979
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.906