Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo System für maximal 800€

+A -A
Autor
Beitrag
philipb
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Sep 2010, 18:33
Hallo zusammen,

Ich würde mir gerne ein Stereo System zulegen. Budget ist 700€, maximal 800€.
Das zimmer hat ca 20qm und ich bräuchte einen Verstärker plus die beiden Boxen.
Am liebsten wären mir Standlautspecher... lasse mich aber wenn das mehr Sinn machen sollte auch gerne von kleineren LS überzeugen.
Was ich absolut nicht haben will sind LS in Holz-Optik, das macht die Sache nicht wirklich einfacher, ich weis.

Ich benötige einfach eine kleine Übersicht an möglichen LS, probehören muss ich die dann selbst!

Achso, wenns auch günstiger und genauso gut geht dann immer her mit den Vorschlägen!

Grüße
PhilipB


[Beitrag von philipb am 20. Sep 2010, 18:34 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#2 erstellt: 20. Sep 2010, 22:17
Also brauchst Du nur den Verstärker und die Lautsprecher? Keinen CD-Player und Tuner?
mroemer1
Inventar
#3 erstellt: 20. Sep 2010, 22:32
So, dann 1x Lautsprecher:

http://www.redcoon.d...d/1004/refId/basede/

Und 1x passenden Verstärker:

http://www.redcoon.d...d/5012/refId/basede/

Beides gibt es auch in schwarz und liegt zusammen knapp unter 800.-€.


[Beitrag von mroemer1 am 20. Sep 2010, 22:33 bearbeitet]
philipb
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Sep 2010, 12:13
Hallo,

Also, ich benötige eigentlich keinen CD-Player, Zuspieler soll mein iMac und ein iPod über eine Dockinstation sein.
Deshalb sollte der Verstärker natürlich auch möglichkeiten für den Anschluss meiner quellen haben, wenn schon eine Dockinstation dabei ist wäre das natürlich auch super. Habe leider keinerlei Übericht über den dereitigen Markt!

Die Klipsch sind bei meiner besseren Hälfte leider durchgefallen.

Die Wharfedale Diamond 10.4 finde ich sehr intersant und die würden für ein Paar um die 500€ kosten. Was ist von denen zu halten?
Für den Verstärker habe ich so um die 200€ eingeplant, gerne auch gebraucht. Was gäbe es da für meine Anforderungen?

Ist dann 100€ unter den 800€, aber das ist dann auch leichter beim Finanzministerium durchzubringen...

Grüße,
PhilipB
dawn
Inventar
#5 erstellt: 23. Sep 2010, 12:36


Die Klipsch sind bei meiner besseren Hälfte leider durchgefallen.


Aus welchem Grund? Die Klipsch haben auch Front-Abdeckungen, die sind nur nicht auf dem Foto. Von den Maßen und der Form tun sich doch an sich alle nicht wirklich viel, und meist gibt es ein Modell in verschiedenen Oberflächen.


Die Wharfedale Diamond 10.4 finde ich sehr intersant und die würden für ein Paar um die 500€ kosten. Was ist von denen zu halten?


Welche Musik wird denn eigentlich überwiegend gehört? An sich würden bei 20 qm schon Kompaktlautsprecher in Betracht kommen, ohne dass das klanglich Nachteile hat, event. sogar Vorteile. Wirken dann optisch auf den entsprechendenen Ständern event. besser als Stands. Ist aber auch Geschmackssache.

Ach ja, und auch Klangcharakteristik ist Geschmackssache, insofern ist es schwer, ins Blaue hinein eine Empfehlung abzugeben. In der Preisklasse würde es sich schon lohnen, mal was anhören zu gehen. Wo wohnt Ihr denn? Vielleicht kann man Euch hier nen guten Händler empfehlen.
herr_frank
Stammgast
#6 erstellt: 23. Sep 2010, 12:47

philipb schrieb:
Hallo,

Die Klipsch sind bei meiner besseren Hälfte leider durchgefallen.



So schnell probegehört? Da würd ich noch mal genauer hinhören, kann die nur empfehlen!
Du kannst sie ja zur Not umdrehen (nein, nicht die Boxen... )

gruß,

herr_frank
Wolfgang_Schulz
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Sep 2010, 13:42
In der Preisregion würden die teuren aber guten B&W 686 Kompaktlautsprecher passen. Dazu ein Verstärker oder Reciever deiner Wahl.
Bei Saturn wollte man mir Marantz M-CR 603 dazu verkaufen. passt auch irgendwie.


[Beitrag von Wolfgang_Schulz am 23. Sep 2010, 13:53 bearbeitet]
Tobzen16
Stammgast
#8 erstellt: 23. Sep 2010, 14:32
Also ich habe die B&W 686 gegen die B&W 685 probegehört und den Gedanken an die 686 sofort verworfen. Machen sich im Heimkino als Rears vielleicht gut, aber für vernünftige Musikwiedergabe dann doch lieber die 685!

Die B&W 685 habe ich auch fest im Blick, sollten sich nicht noch ungeahnte andere Möglichkeiten ergeben, werde ich sie wohl erstehen, sobald der neue Yamaha R-S500 (oder nehme ich doch den R-S700?) draußen ist...
philipb
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Sep 2010, 11:11
Die Kapas habe i8ch noch nicht probegehört, allerdings sind sie aus rein optischen Gründen durchgefallen.

Hmmm die B&W plus der Maranz sind dann aber schon über meinem Budget....

Andere Vorschläge? Was ist von KEF IQ7/IQ5 zu halten, die finden wir beide optisch sehr ansprechend!
dawn
Inventar
#10 erstellt: 24. Sep 2010, 12:34


Was ist von KEF IQ7/IQ5 zu halten


Gute Lautsprecher, klanglich wie optisch.

Sagst Du noch was dazu, welche Musik überwiegend gehört wird?

Grundsätzlich empfiehlt es sich schon, vorher probehören zu gehen, also verschiedenen Modelle unter gleichen Bedingungen direkt zu vergleichen. Klang ist auch Geschmackssache.
philipb
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 24. Sep 2010, 16:19
Also ich hatte mal die KHT 5.1 Lautsprecher (diese halben Eier) und fand diese Klanglich sehr angenehm. Die IQ dürften ja wahrscheinlich klanglich ähnlich sein!? Haben ja beide ähnliche Chassis oder?

Bleibt nur noch die Sache mit dem Verstärker, was gibts da für meine Anforderungen (siehe weiter oben) für um die 200€!?

Grüße,
PhilipB
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo System 700 - 800 ?
kayh123 am 07.12.2011  –  Letzte Antwort am 09.12.2011  –  12 Beiträge
Stereo System für 600-800?
Paida am 26.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.07.2007  –  6 Beiträge
Stereo System für ca.800-1000?
Mace85 am 01.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  8 Beiträge
Stereo für ingesamt max. 800?
sincerius am 03.06.2013  –  Letzte Antwort am 03.06.2013  –  7 Beiträge
Stereo System für 600-800? (Boxen und Verstärker)
Paida am 22.08.2007  –  Letzte Antwort am 24.08.2007  –  20 Beiträge
Kaufberatung Stereo Standlautsprecher für 800 - 1200 ?
heinohrkasen am 08.10.2012  –  Letzte Antwort am 12.10.2012  –  13 Beiträge
Stereo Anlage für maximal 1000 Euro
Paida am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 15.09.2009  –  6 Beiträge
Zurück zu Stereo - max 800
floorcable am 15.06.2016  –  Letzte Antwort am 11.08.2016  –  63 Beiträge
System mit gutem Klang für 800 Euro.
Katalista am 14.08.2012  –  Letzte Antwort am 15.08.2012  –  7 Beiträge
Gebrauchtes Stereo System bis 800?
Ratpack790 am 27.08.2013  –  Letzte Antwort am 31.08.2013  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • KEF
  • Bowers&Wilkins
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedNotizente
  • Gesamtzahl an Themen1.345.522
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.222