Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo System 700 - 800 €

+A -A
Autor
Beitrag
kayh123
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Dez 2011, 12:10
Hallo liebe Leute,

ich muss - aufgrund meiner Unwissenheit - einfach mal Fragen, was Ihr mir für ein stereo System empfehlen würdet!

Preislich sollte es die 800 € nicht Überschreiten...
Ansonsten benötige ich halt zwei Boxen und einen Verstärker

Ich höre eigentlich nur Musik Filme schaue ich in einem anderen Raum.
Ich lege sehr viel wert auf einen schön drückenden Bass das Ganze sollte gebraucht gekauft werden, um ein Maximum aus dem Budget heraus zu holen...

Zum Raum kann man zwar was sagen bringt aber nichts, weil ich bald umziehe...

Vielen Dank für die Mühe!
Kay
kölsche_jung
Inventar
#2 erstellt: 07. Dez 2011, 12:13

kayh123 schrieb:
...

Zum Raum kann man zwar was sagen bringt aber nichts, weil ich bald umziehe...

Vielen Dank für die Mühe!
Kay

Da Lautsprecher stark mit dem Raum agieren, würde ich die Investition auf später verschieben, wenn fest steht, wie der neue Raum aussieht.

Grüße, Klaus
holli214
Stammgast
#3 erstellt: 07. Dez 2011, 12:41
Also wenns preiswert, sehr hochwertig sein und richtig viel Druck von unten geben soll: Vielleicht ein Rotel RA 980 BX (ca. 250-300 euro) kombiniert mit Klipsch RF 62 oder noch besser RF 82 (um die 400 Euro).

CD-Player von einem Renomierten Hersteller (Yamaha, Denon, Marantz, Onkyo etc.) nicht älter al 5 Jahre (50-70 Euro).

Verbindungen von Cordial oder Inline und Oehlbach (2,5 qmm)

(ca. 30 Euro)

Da sollte es schon ein quadratischer unverbauter Raum mit min. 20 qm sein.

Bei Gebrauchtkauf, Geräte vorher testen und Probehören, es kann immer sein, das etwas übersehen wird, oder der Verkäufer nicht zuverlässig ist.

PS.: KEF LS harmonieren übrigens auch gut mit den Rotel amps.
dr.dimitri
Stammgast
#4 erstellt: 07. Dez 2011, 12:51
Wieso sollte der Raum quadratisch sein? Außerdem spielt für die Auswahl der Boxen weniger die Raumgröße, als vielmehr der Hörabstand und die gewünschte Lautstärke die entscheidende Rolle.
Es sei denn, man möchte sich einfach rundherum berieseln lassen, dann einfach vier kleine Regalboxen in an die Wände und via AVR an alle das gleiche Signal ausgeben.

Dim
kayh123
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Dez 2011, 12:55
Zum Raum...
Der wird wohl in Zukunft hin und wieder mal seine Form ändern... also wenn ich da bis zum Eigenheim warte...

@holli214
Sehr gut, Danke! Die Machen Optisch schon einmal was her... nehmen wir an ich hätte schon einen Verstärker und wollte nur in Boxen und Kabel Investieren... Was für Boxen wären da angesagt?
(und was für einen Verstärker würde ich Benötigen)
holli214
Stammgast
#6 erstellt: 07. Dez 2011, 13:32
Kommt auf den Amp an: mit den üblichen Verdächtigen von Yamaha, Onkyo, Denon, Marantz in der Mittelklasse und es unten rum gut klingen soll: günstig: was aus der quantum 5**-Reiche von Magnat, Besser und etwas teurer: Heco Metas oder noch um einiges besser und homogener: Heco Celan:

Bei all denen würd ich auch mal die Komakten testen, vielleicht stimmt da schon alles:

Alle Modelle werden auch mit ordentlich Preisnachlass gebraucht angeboten (Die Celan 301xt auf guten Ständern oder mit Spikes, lassen meiner meinung nach für dich schon keine Wünsche mehr offen). Gibts im MM, SH, ev. TP.
kayh123
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Dez 2011, 15:01
Sehr gut! Die Heco Celan hatte ich auch schon ins Auge gefasst!- vielen Dank!
Darf ich fragen was MM, SH, ev TP für Abkürzungen sind
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 07. Dez 2011, 15:12
hallo,

ob man wenn man drückenden bass wünscht mit einem kompaktlautsprecher glücklich wird,

da habe ich doch mehr als zweifel.

ein quadratischer raum ist übrigens der ungünstigste zimmerquerschnitt,
nur mal am rande...

te,

du schreibst das du bald umziehst,
willst du die kurze zeit nicht noch warten und dann wenigstens im nächsten raum einen passenden lautsprecher hinstellen?

geh mal verschiedene lautsprecher anhören,
dann wirst du grosse unterschiede vernehmen.

gruss
kayh123
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Dez 2011, 15:20
Ich dachte auch an die Heco Celan XT 901 - hätte man vllt dazu schreiben sollen

Ja, ich werde mich mal auf den weg machen und mir ein paar Lautsprecher anhören!
Macht es so einen riesen Unterschied was für einen Raum ich habe wenn ich mir die Heco Celan XT 901 Kaufe? ich meine die boxen sind ja echt gut da ich jetzt 54 qm Zimmerfläche habe gibt es wahrscheinlich eh keine Boxen die da "geeigneter" wären... außer 5.1 oder so nen Spaß...

LG & ein FETTES -> DANKE!
weimaraner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 07. Dez 2011, 15:26
hallo,

bei 54 qm ist die grosse celan natürlich nicht unangebracht,

in einem halb so grossen raum direkt in die ecke gepfercht sieht das schon wieder etwas anderst aus.

eine klipsch rf 83 setzt da unter umständen und je nach geschmack auch noch einen drauf.

gruss
holli214
Stammgast
#11 erstellt: 07. Dez 2011, 16:15
dem stimme ich zu.

Bei Bedarf kann dann ja noch der passende Verstärker dazuaddiert. (Z.B. Yamaha AS 1000, NAD 356BEE)

Die klingen, je nach Geschmack an diesen LS sehr erwachsen.
kayh123
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 09. Dez 2011, 11:16
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo System für maximal 800?
philipb am 20.09.2010  –  Letzte Antwort am 24.09.2010  –  11 Beiträge
Suche Regalboxen für Stereo für ca 700/800 Euro
cdac am 10.12.2006  –  Letzte Antwort am 24.12.2006  –  29 Beiträge
Stereo System für 600-800?
Paida am 26.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.07.2007  –  6 Beiträge
Gebrauchtes Stereo System bis 800?
Ratpack790 am 27.08.2013  –  Letzte Antwort am 31.08.2013  –  26 Beiträge
Erste Anlage - 700-800?
Pullmollistoll am 22.11.2015  –  Letzte Antwort am 22.11.2015  –  4 Beiträge
(Analog) Stereo Verstärker & Standlautsprecher für 700-800?
Kriskra am 24.10.2013  –  Letzte Antwort am 24.10.2013  –  4 Beiträge
Stereo System für ca.800-1000?
Mace85 am 01.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  8 Beiträge
Anfänger sucht Stereo-System für 700-800Eur
pakanajuhla am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  8 Beiträge
Stereo System bis 700? - Helft mir bitte! :-)
der.walde am 07.04.2009  –  Letzte Antwort am 09.04.2009  –  3 Beiträge
Was haltet ihr davon? 500-800 EUR System. Welcher Verstärker?
alphateilchen am 11.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.01.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedbenni8
  • Gesamtzahl an Themen1.345.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.172