Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


(Analog) Stereo Verstärker & Standlautsprecher für 700-800€

+A -A
Autor
Beitrag
Kriskra
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Okt 2013, 08:31
Hallo liebe Community,

im Moment betreibe ich an meinem Fernseher / Mediacenter einen über 20 Jahre alten Sony Verstärker mit zwei (uralt / undefinierten) Standboxen. Für den Fernseh"genuss" ist der Aufbau ausreichend, nur bei der Musikwiedergabe (Lossless über Airplay über das Mediacenter) läuft es einem kalt den Rücken runter :P. Aus diesem Grund bin ich auf der Suche nach einer Einsteigeranlage. Aber zunächst zu den Fakten:


  • Wie viel Geld kann ausgegeben werden? 700-800€ für den Verstärker und Lautsprecher
  • Wie groß ist der Raum? Ein offener Raum mit ca. 40qm, wobei die "Beschallungsfläche" nur ca. 20qm ausmachen.
  • Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? Rechts und Links vom Hörplatz, neben einer Wohnwand.
  • Eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich: Bittesehr:
  • Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden? Standlautsprecher
  • Wie groß dürfen die Lautsprecher werden? Keine Einschränkungen
  • Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben) Nein, neuanschaffung ist Optional (sollte aber ins Budget passen), bin eher für ein gutes 2.0 System, als für ein mäßiges 2.1 System.
  • Welcher Verstärker wird verwendet? Soll mit angeschafft werden.
  • Was soll über die Lautsprecher gehört werden? Hauptsächlich Klassik / Musical (eher männliche Stimmen) und Videos vom Mediacenter, aber auch mal Basslastigere Musik (Hip Hop, House).
  • Wie laut soll es werden? Es soll sich gut anhören, nicht nur laut sein.
  • Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)? *überfragt*
  • Wird großer Wert auf Neutralität gelegt? *überfragt*
  • Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen? Sehr alte LS, die denke ich nicht als Referenz herangezogen werden können.
  • Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.) Nein
  • Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren) Nähe Karlsruhe, 100km


Nunja, wie gesagt. Ich suche nach einem einfachen (analogen) Stereoverstärker, da ich in Zukunft nicht vorhabe auf ein 5.1+ System zu setzen (ich möchte keine Lautsprecher im Raum verteilen und der Fokus liegt sowieso bei der Musik). Von daher setze ich auch bei den Anschlüssen eher auf die Devise "Stereo geht auch noch mit Klinke / Coax". Ich brauche keinen 5.1 Verstärker mit HDMI Eingang. Eine Fernbedienung für den Verstärker, um die Eingangskanäle und die Lautstärke zu steuern wäre aber schön.

Etwas dürftig, aber ansonsten bin ich wirklich offen für eure Ideen. Ich habe mich versucht etwas einzulesen, sowohl bei den Verstärkern, als auch bei den Lautsprechern. Aber die Auswahl ist so groß, dass es mir im Moment eher wie das stochern nach der Nadel im Heuhafen vorkommt. Ich finde einen LS, der sich von der Beschreibung her gut anhört und weis nicht, was für einen Verstärker ich dazu nehmen soll und umgekehrt. Natürlich möchte ich versuchen das Beste aus dem Budeget herausholen.

Schon mal vielen Dank für eure tollen Antworten (wie immer ).

Viele Grüße,
Kristian


[Beitrag von Kriskra am 24. Okt 2013, 08:33 bearbeitet]
Kriskra
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Okt 2013, 08:42
Hallo Community,

entschuldigt, dass ich auf meinen eigenen Beitrag antworte, aber vielleicht hilft es euch etwas, wenn ich euch das System vorschlage, auf das ich nach meiner eigenen Recherche gekommen bin:


  • Verstärker Denon PMA 520 AE
  • Lautsprecher Yamaha NS 777


Wie gesagt, ich habe keine Ahnung ob der Verstärker zu den LS passt und umgekehrt. Verzeit mir falls ich grobe Fehler gemacht habe. Aber mit dem System wäre ich so bei 750€, also gut im Budget und die Einzelbewertungen der Komponenten war durchweg positiv.

Wie gesagt, ich bin für alle Vorschläge offen.

Danke & Viele Grüße,
Kristian
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 24. Okt 2013, 10:49
Hallo Kristian,

da hast du keine schlechte Wahl getroffen.

Du könntest dir noch die Magnat Vector 205/207 anhören, die haben imho ein Top PLV.

Gruß Karl
Kriskra
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Okt 2013, 11:08
Hallo Karl,

erstmal danke für deine Antwort.

Der_Karl (Beitrag #3) schrieb:
da hast du keine schlechte Wahl getroffen.

Naja "Wahl", ich würde es mal eher als "Schuss ins Blaue" bezeichen ;). Sollte man bei den Leistungszahlen des Verstärkers darauf achten, dass die Leistungszahlen der Lautsprecher abgedeckt werden? Der Denen wird jetzt mit 2x 70W auf 4 Ohm angegeben und die Yamaha NS 777 mit 100W der Magnat Vector 207 sogar mit 180W? Ist da der Verstärker nicht überfordert?


Der_Karl (Beitrag #3) schrieb:
Du könntest dir noch die Magnat Vector 205/207 anhören, die haben imho ein Top PLV.

Stimmt, Preislich natürlich auch voll im Budget. Kann man klanglich etwas im Vergleich beider LS sagen? Oder hilft da einfach nur Probehören? Auf was sollte ich den generell achten?

Danke & Viele Grüße,
Kristian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher+Verstärker für 800?
Henkman am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  14 Beiträge
Stereo System 700 - 800 ?
kayh123 am 07.12.2011  –  Letzte Antwort am 09.12.2011  –  12 Beiträge
Standlautsprecher 600-700?
mümmel84 am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  11 Beiträge
StandLS und Verstärker bis 700/800?
Black-Label am 20.12.2012  –  Letzte Antwort am 20.12.2012  –  6 Beiträge
Standlautsprecher + Verstärker gesucht ~800?
WG-ANLAGE am 12.03.2012  –  Letzte Antwort am 15.03.2012  –  9 Beiträge
Stereo für ingesamt max. 800?
sincerius am 03.06.2013  –  Letzte Antwort am 03.06.2013  –  7 Beiträge
Stereo System für maximal 800?
philipb am 20.09.2010  –  Letzte Antwort am 24.09.2010  –  11 Beiträge
Stereo Verstärker + Lautsprecher 700?
Yoschimura am 06.12.2014  –  Letzte Antwort am 06.12.2014  –  3 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher: 20 m², 700-800 euro
kingofhoop am 17.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  11 Beiträge
Kaufberatung Stereo Standlautsprecher für 800 - 1200 ?
heinohrkasen am 08.10.2012  –  Letzte Antwort am 12.10.2012  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Denon
  • Yamaha
  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitglieddadadu
  • Gesamtzahl an Themen1.345.359
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.879