Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Beratung für Erstkauf von Stereoverstärker & Boxen für Vinyl, CD, PC

+A -A
Autor
Beitrag
Vahok
Neuling
#1 erstellt: 25. Mrz 2015, 19:36
Moin Leute

Ich höre wirklich gerne und viel Musik und ich schäme mich jedes Mal für meine Respektlosigkeit den Künstlern gegenüber, wenn ich dafür meine lächerlichen Schreibtischboxen von Logitech anschließe.
Also Wiedergutmachung dafür habe ich angefangen mir alles, was ich gerne höre, original als CD oder Vinyl zuzulegen. Jetzt fehlt nur noch eine vernünftige Anlage und da hoffe ich auf ein paar gute Ratschläge von euch.

Ich weiß schon in etwa, wie das ganze zusammengesetzt werde soll, nur leider fehlen mir Ansätze, wonach genau ich gucken soll und welche Marken in Frage kommen.
Facts: armer Student // Budget von ca. 400€ // vorhandener Plattenspieler Dual CS 2225Q (ist das eigentlich ein guter Dreher?) // kein Zeitdruck

Ich stelle mir einen Stereoverstärker mit integriertem Phonoverstärker, Anschluss für PC(Cinch auf Klinke oder was? ) und vllt später einem CD-Spieler vor.
Der soll am liebsten 2 hübsche Kompaktboxen bedienen, die meine 16 Quadrat mit Rock, Punkrock, Metal, also handgemachtem, beschallen.

Dafür fehlt mir leider jeder Ansatz, was am besten geeignet ist und wofür es sich lohnt, öfter mal bei Ebay zu gucken. Also ich leg kein Wert auf Neuware.
Würde mich über ein paar Ideen und Empfehlungen freuen, die mich schonmal auf den richtigen Weg leiten

VIELEN DANK vorweg!
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 25. Mrz 2015, 19:53
Hallo Vahok,

gebrauchte Ware ist mMn bei deinem Budget eine sehr gute Idee. Damit du direkt vor Ort vorgeschlagene Elektronik und Lautsprecher in Augen- und Ohrenschein nehmen kannst, wäre es gut zu wissen in welcher Gegend (PLZ) und in welchem Umkreis (km) du dich bewegen möchtest.

LG
KarlBla
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Mrz 2015, 20:14
Hallo Vahok,

der Gebrauchtkauf ist gerade bei geringem Budget eine gute Option.
Bzgl. Verstärker gibt es da einige Vintage-Geräte die recht gut sind. z.B. Sansui-Geräte... die wurden in letzter Zeit ziemlich ge'hype't (meiner Meinung nicht ganz zu unrecht). Wichtig wäre, dass die, wenn geht, von einem Fachmann durchgecheckt wurden.(dann allerdings zumeist nicht mehr gar sooo günstig...)
Auch LS gibt es recht preiswert am Gebrauchtmarkt.
Die alternative zum Gebrauchtmarkt wäre der Selbstbau. Guckst du z.B. hier

Liebe Grüße, KarlBla
Vahok
Neuling
#4 erstellt: 25. Mrz 2015, 20:51
Danke für die Antworten!
Ich wohne seit nem halben Jahr in Berlin. Fanta4ever wenn du mir hier also nen guten Laden empfehlen kannst wäre ich dir sehr dankbar! Wollte mich nur vorher schonmal mit dem Thema beschäftigen, bevor ich auf blauen Dunst losziehe.

Selber bauen ist natürlich auch eine gute Sache, aber dafür fehlt mir nötige Grundaustattung :I
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 25. Mrz 2015, 22:04
Hallo,

bei deinem Budget:

1. 2x JBL LSR 305
2. 2x Fame DB 029
3. TEC TC-754

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 26. Mrz 2015, 13:04 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 26. Mrz 2015, 10:37
Hallo Vahok,

Pioneer A-447

KEF Q7

Einfach anhören, wenn sie dir zusagen nicht vergessen zu handeln, die Preise sind VB

LG
baerchen.aus.hl
Inventar
#7 erstellt: 26. Mrz 2015, 10:55
Hallo,

der Plattendreher ist für den Anfang ganz ok....


Fanta4ever (Beitrag #6) schrieb:
Hallo Vahok,

Pioneer A-447

KEF Q7

Einfach anhören, wenn sie dir zusagen nicht vergessen zu handeln, die Preise sind VB

LG


Der Amp ist OK die Lautsprecher imho für das kleine Zimmer zu groß, da würde ich auf eine Kompaktbox setzen.

LG
Bärchen
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 26. Mrz 2015, 11:58
Ich hätte auf 16m² kein Problem mit den KEF, da hilft nur testen

LG
Vahok
Neuling
#9 erstellt: 26. Mrz 2015, 12:59
Danke Leute
Also Standlautsprecher sind mir leider zu groß, die bekomme ich hier nicht mehr unter. Hätte schon gerne bisschen kompaktere Krachmacher.
Ein Bekannter hat mir mal Heco Profiton Boxen empfohlen. Mach mir aber beim Alter bisschen Sorgen. Wie ist eure Meinung? Und was haltet ihr von diesen angeboten:

eins
zwo

Ansonsten füttert mich gerne mit Vorschlägen, Erfahrungen oder "lass die Finger von dem Scheiß, weil"-Vorträgen
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 26. Mrz 2015, 13:16
der vorschlag von tywin ist klanglich sehr gut.
Fanta4ever
Inventar
#11 erstellt: 26. Mrz 2015, 15:41

Vahok (Beitrag #9) schrieb:
Also Standlautsprecher sind mir leider zu groß, die bekomme ich hier nicht mehr unter

Aha, aber diese uralten Heco Teile würdest du unter bekommen ?

Kompaktlautsprecher die vernünftig aufgestellt werden und ohne einen Subwoofer auskommen brauchen genau so viel Platz wie Standlautsprecher, nur als Info

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erstkauf: Boxen, Verstärker, Plattenspieler - max 1000,- Euro
Fragezeichen? am 16.12.2011  –  Letzte Antwort am 17.12.2011  –  25 Beiträge
Beratung beim LS Erstkauf (max. 250?)
HaukeHauke am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  5 Beiträge
Beratung für Stereoverstärker mit eingebautem DAC
Joey1996 am 05.10.2014  –  Letzte Antwort am 05.10.2014  –  9 Beiträge
Boxen für Stereoverstärker
Dooku am 08.10.2011  –  Letzte Antwort am 08.10.2011  –  2 Beiträge
Beratung für Stereosystem gesucht
blutrauschoffel am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  6 Beiträge
vroemen boxen brummen und vibrieren bei vinyl
weirdonna am 19.03.2012  –  Letzte Antwort am 21.03.2012  –  10 Beiträge
Beratung für Verstärkerkuaf
Minni am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.12.2005  –  10 Beiträge
Beratung für günstige Zusammenstellung
sphinx_sx am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  15 Beiträge
beratung für Verstärker & Lautsprecher
stonerrockfreak am 15.05.2014  –  Letzte Antwort am 17.05.2014  –  2 Beiträge
Pc-Stereoverstärker mit Subwo. anschluss
Hifinoobi am 01.03.2011  –  Letzte Antwort am 08.09.2011  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 124 )
  • Neuestes Mitgliedd0t86
  • Gesamtzahl an Themen1.345.333
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.377