Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Beratung für Stereoverstärker mit eingebautem DAC

+A -A
Autor
Beitrag
Joey1996
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Okt 2014, 09:30
Guten Tag,

ich suche für meine umgebauten Wharfedale Dentons einen neuen Verstärker mit eingebauten Digital/Analog Wandler, damit ich ihn an meinen PC (der eine nicht sehr tolle onboard Soundkarte hat ) per USB anstecken kann.
Ich wäre bereit alles unter 500€ zu zahlen um endlich meine eher elektronische aber auch instrumentale Musik wieder genießen zu können.
Von den Dimensionen her sollte er nicht breiter als 35cm sein (Mein DUAL CV 1210 ist doch recht breit für meinen Schreibtisch )
Ein kleines Sahnehäubchen für mich wäre ein Mikrofon-Eingang und eine Fernbedienung, aber die sind nicht unbedingt notwendig

Ich würde mich sehr über in paar Empfehlungen freuen.

Gruß
Josef
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 05. Okt 2014, 09:43
HIER ein Advance Acoustic X-i60. Der dürfte doch ganz gut passen für dich.

Alternativen gibts auch noch ein paar, schau aber mal, ob dein Mainboard einen SPDIF optisch hat.
Joey1996
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Okt 2014, 09:47
Der sieht echt gut aus, danke!
Momentan bin ich noch auf einem Laptop, werde bald aber upgraden (dauert noch eine Weile) und dieses Mainboard wird definitiv einen optischen Ausgang haben.
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 05. Okt 2014, 10:01
Dann ist die Auswahl auch größer: (Auszug)

Onkyo A-5vl (gebraucht)
Onkyo TX-8050
Onkyo A-9050
Yamaha R-N301
Yamaha R-N500
Harman Kardon HK 3490
Harman Kardon HK 3770

Oder am besten gleich nen Surroundreceiver, z.B. Denon AVR X1000. Bietet wesentlich mehr Ausstattung, u.a. auch ein Einmesssystem, welches den Klang deutlich verbessern kann.
Joey1996
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 05. Okt 2014, 11:45
Ist ein Enmesssystem sinnvoll wenn ich "nur" zwei Lautsprecher habe? (werde keinen Subwoofer benötigen)
Joey1996
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 05. Okt 2014, 16:32
Ich habe nochmal selbst ein bisschen gesucht und bin auf den TEAC UD-H01 gestoßen...
Er hat anscheinend einen recht guten DAC eingebaut, was haltet ihr von dem?
Mich stört es nur ein bisschen, dass er keine direkte Balance, Treble und Bass Steuerung hat :/
Eminenz
Inventar
#7 erstellt: 05. Okt 2014, 17:11

Joey1996 (Beitrag #5) schrieb:
Ist ein Enmesssystem sinnvoll wenn ich "nur" zwei Lautsprecher habe?


Natürlich.


Er hat anscheinend einen recht guten DAC eingebaut, was haltet ihr von dem?


Das ist ein reiner DAC... kein Verstärker.
Joey1996
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 05. Okt 2014, 17:40

Eminenz (Beitrag #7) schrieb:
Das ist ein reiner DAC... kein Verstärker.

Ups...
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 05. Okt 2014, 17:47
ich würde einen verstärker nehmen der mir gefällt.
dazu so was
http://www.amazon.de...ystem/dp/B00IHGMGNI/
oder
http://www.thomann.de/de/behringer_ucontrol_uca_222.htm
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereoverstärker mit DAC + LS = TRAUMANLAGE TIPPS???
VeggieBurger am 24.10.2014  –  Letzte Antwort am 27.12.2015  –  502 Beiträge
stereoverstärker
thomas1994- am 17.05.2015  –  Letzte Antwort am 17.05.2015  –  7 Beiträge
[Beratung] HighEnd StereoVerstärker
silencer_sh am 16.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.01.2013  –  18 Beiträge
Beratung Stereoverstärker, hauptsächlich Rockmusik
Jackomoo am 26.06.2014  –  Letzte Antwort am 28.06.2014  –  19 Beiträge
[Kaufberatung]Stereoverstärker mit integriertem DAC
King_Sony am 10.08.2013  –  Letzte Antwort am 03.09.2013  –  17 Beiträge
BERATUNG :-))
para am 14.07.2003  –  Letzte Antwort am 16.07.2003  –  4 Beiträge
Beratung: DAC an Aktivboxen?
TheKopi am 29.08.2012  –  Letzte Antwort am 31.08.2012  –  10 Beiträge
Beratung für erste Stereoanlage
SgtPepper708 am 04.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.03.2011  –  3 Beiträge
Stereoverstärker mit integriertem DAC und Streamingfähigkeit
Tycoon am 22.08.2014  –  Letzte Antwort am 22.08.2014  –  10 Beiträge
Digital-Amp mit DAC für PC gesucht
luckylemontree am 11.07.2013  –  Letzte Antwort am 11.07.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Yamaha
  • Denon
  • Advance Acoustic
  • Harman-Kardon
  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 134 )
  • Neuestes Mitgliedaragon888
  • Gesamtzahl an Themen1.346.049
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.889