Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gute billige Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Schmierhaar0815
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Apr 2015, 17:18
Moin,
Ich suche neue Stereo-Lautsprecher, die nicht so teuer sein sollten. (bis 300 Euro)
Es können Standlautsprecher sowohl auch Kompaktboxen sein.
Standlautsprecher wären mir eigendlich lieber, aber da ich im unterem Preisbereich gutes über Kompaktboxen gehört habe, können es auch Kompaktboxen sein.
Sie sollten klar klingen und für alle Musikrichtungen gut geeignet sein und da ich gerne sehr laut Musik höre , sollten sie auch dafür geeignet sein.
Ich weiß, dass es nicht wirklich gute Lautsprecher in dem Preisbereich gibt, aber vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.
Fande die hier ganz gut ->http://www.amazon.de/Heco-Victa-5-Wege-Bassreflex-Standlautsprecher/dp/B004FLKPDC

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen


[Beitrag von Schmierhaar0815 am 03. Apr 2015, 17:19 bearbeitet]
peacounter
Inventar
#2 erstellt: 03. Apr 2015, 17:21
na wenn sie für dich gut klingen, dann nimm sie doch.
bei 300,- kannste nicht viel erwarten aber wenn sie deinen ohren gefallen, ist doch alles gut.
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 03. Apr 2015, 17:25
Hallo,

den folgenden Text habe ich für Anfragen wie deine vorbereitet. Bitte beschäftige Dich mit den Infos und gib uns so gut wie möglich die benötigten Infos für eine Beratung.


Hallo,

wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=66
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=173
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=83
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Des Weiteren ist es für eine Beratung sinnvoll, wenn Du die nachfolgenden Fragen beantwortest, soweit Du das noch nicht gemacht hast:

1. Was für Geräte sollen angeschafft werden?

2. Wie hoch ist das maximale Budget in Euro?

3. Wie groß ist dein Hörraum und die Hörentfernung?

4. Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? Bitte mit Skizze/Foto/Beschreibung vom Aufstellungsort, Möbeln, Hörplatz und Bodenbelag mit Abmessungen.


5. Was für eine Art Lautsprecher (Schreibtisch-, Regal-, Wand-, Kompakt- oder Standlautsprecher) stellst Du Dir vor und warum?

6. Was für HiFi-Geräte besitzt Du bereits? Bitte mit Angabe von Hersteller und Typ.

7. Welche Art von Musik hörst Du üblicherweise und wie laut?

8. Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat Dir daran gefallen, bzw. nicht gefallen? Bitte mit Angabe von Hersteller, Typ und den akustischen Rahmenbedingungen beim Hören.

9. Bitte nenne uns eine Postleitzahl in der Nähe deines Wohnortes, wenn Du die ggf. sinnvolle Anschaffung gebrauchter Geräte nicht ausschließt.

VG Tywin


Die Heco Victa halte ich übrigens für keine empfehlenswerten Lautsprecher. Als recht schicke Einrichtungsgegenstände zum Tragen von Schalen, Leuchtern oder Abstellen von Getränken finde ich sie aber gar nicht schlecht.

VG Tywin
Schmierhaar0815
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Apr 2015, 17:59
Ok, danke für die schnellen Antworten.
Ich werde Morgen die Daten des Raumes usw. ausführlich schicken.
Leider nur ist der Aufstellraum sehr sehr kritisch um guten Klang zu erzeugen.


[Beitrag von Schmierhaar0815 am 03. Apr 2015, 18:34 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 03. Apr 2015, 20:27
Hallo,

wenn du die vernünftig aufstellen kannst sind die JBL Studio 230 in diesem Preisbereich mMn sehr zu empfehlen.

LG
acerview
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Apr 2015, 21:53
oder man schaut im gebraucht Sektor nen paar canton quinto 540 macht auch ne menge spaß
Schmierhaar0815
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Apr 2015, 12:18
Moin,
hier hab ich die Daten:
-Ich höre alle Musikrichtungen außer Klassik
-Ich höre gerne sehr laut Musik aber auch manchmal leise
-Mein Budget liegt bei ca.300 Euro
-Standboxen oder Kompaktboxen
-Der Verstärker ist ein alter Sony Verstärker
-Ich werde einen Magnat 301a Subwoofer dran betreiben
-Postleitzahl: 22926
Hier die Raum Daten, der Raum ist zwar nicht gut geeignet zum Musik hören, aber das ist mein einzigster Raum.
Raumdaten
peacounter
Inventar
#8 erstellt: 04. Apr 2015, 12:27
Du machst bei der Aufstellung doch schon ne Menge richtig!
Gutes Stereo-Dreieck und die Boxen von der Wand weg ist genau richtig.

Schmierhaar0815
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Apr 2015, 12:35
Danke



Könnt ihr mir jetzt Lautsprecher empfehlen mit den Daten?


[Beitrag von Schmierhaar0815 am 04. Apr 2015, 14:43 bearbeitet]
kuck-ei
Stammgast
#10 erstellt: 06. Apr 2015, 07:32
Also erstmal lass dir nicht einreden, dass du für den Preis so garnichts erwarten kannst. Es gibt auch hier - wie überall am Markt - erhebliche Preis/Leistungs Unterscheide. Eine Heco Victa klingt schrecklich. Selbst eine Heco celan 700 hat sehr gravierende Schwächen. Habe Sie hier mal in einem Low Budget test gegen eine Teufel ultima 40 (wichtig - > ) mk2 antreten lassen und durchgemessen und die Teufel spielt in jeder Hinsicht mindestens eine Klasse höher. Sie ist der einzige jemals von mir getestete Lautsprecher in dieser Preisklasse mit dem ich wirklich ernsthaft Musik hören würde und das soll schon was heißen. Zu deinen Punkten:

- Dank neutraler Abstimmung und ausgesprochen natürlichem Sound Allroundtalent für alle Musikrichtungen
- kann sehr, sehr laut. Aber auch bei leisen Pegeln sehr dynamisch
- Gibt es neu für knapp 400 bei ebay direkt von Teufel, alternativ häufig gebraucht
- standbox
- Verstärker spielt keine Rolle
- den Magnat schwabbel Sub weglassen, der macht den tollen Bass der Teufel nur kaputt. Sollten die Ultima 40 zu viel Bass machen, kannst du wunderbar mit der verschließen der Bass Reflex Öffnungen experimentieren. Sonst alternativ: Teufel ultima 20 mk2

Hifidele grüße
Marcel


[Beitrag von kuck-ei am 06. Apr 2015, 07:34 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#11 erstellt: 06. Apr 2015, 08:00
15qm ziemlich vollgestellt ... somit Hören im Nahfeld. Probiere doch mal ein Paar aktive Nahfeldmonitore auf Ständern. Wenn sie noch irgendwie ins Budget passen die LSR305 von JBL.


[Beitrag von Tywin am 06. Apr 2015, 18:25 bearbeitet]
ATC
Inventar
#12 erstellt: 06. Apr 2015, 08:27
kuck-ei
Stammgast
#13 erstellt: 06. Apr 2015, 08:56
Schöne Auswahl, am besten überall mal vorbei schauen und anhören
Schmierhaar0815
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 06. Apr 2015, 09:52
Danke für die Antworten ihr habt mir echt weitergeholfen.
Die Teufel-Boxen finde ich echt richtig gut, werde mir überlegen ob ich mir sie hole.
Nur meint ihr ob sie für meinen Raum so geeignet sind?
Das sie ziemlich viel Druck herüberbringen stört mich überhaupt nicht
Ich würde eigendlich den Subwoofer gerne noch laufen lassen, ich weiß, dass es bessere gibt, aber ich mag sehr gerne starken und tiefen bass


[Beitrag von Schmierhaar0815 am 06. Apr 2015, 09:58 bearbeitet]
kuck-ei
Stammgast
#15 erstellt: 06. Apr 2015, 10:22
Ob ein LS in deinem Raum dröhnt oder nicht wird dir keiner sicher prophezeien können. Einfach bestellen und bei nicht gefallen zurück schicken

Die Teufel können was Bass Tiefe und Druck angeht alles, was der Magnat auch kann, nur eben in deutlich präziser, aber das kannst du einfach austesten. Die Teufel spielen nach meiner Messung bis 40hz.. tiefer wird der magnat auch nicht kommen.


[Beitrag von kuck-ei am 06. Apr 2015, 10:44 bearbeitet]
Schmierhaar0815
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 06. Apr 2015, 12:42
Ok, Danke
Schmierhaar0815
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 06. Apr 2015, 17:09
Moin,
Melde mich nach langem durchlesen durch Berichten zurück.
Es wurde oft gesagt, dass die Teufel nicht so "spannend" und raumfüllend klingen.
Aber das will ich ja grade, dass es nicht so "elektrisch" klingt.
Die Magnat Vector 207 passen mehr zu meinen Ansprüchen, deswegen werde ich mir sie eventuell bestellen und wenn sie mir nicht gefallen, schicke ich sie zurück.


[Beitrag von Schmierhaar0815 am 06. Apr 2015, 17:09 bearbeitet]
kuck-ei
Stammgast
#18 erstellt: 06. Apr 2015, 18:20
Versuche mal dein elektrisch und spannend zu definieren?
Elektrisch = metallisch, zischelig und unneutral? Die Teufel sind das sehr exakte Gegenteil.
Spannend = z. B krampfhaft angehobener Hochton Pegel um Details zu suggerieren wie bei den meisten blendern in dieser Preisklasse? Das haben die Teufel nicht, unter anderem deswegen (guter, glatter Frequenzgang) klingen sie nach "teurer".

Was war dein Anspruch? Guter Bass? Die Magnat sind in dem Bericht arg limitiert. Siehe auch: http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=63553

Lg


[Beitrag von kuck-ei am 06. Apr 2015, 18:26 bearbeitet]
Schmierhaar0815
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 06. Apr 2015, 18:51
Ok,
Das mit dem Bass hab ich auch gehört, aber man könnte den Magnat sub, den ich Zuhause habe, so einstellen, dass er erst ab 50hz den Ton wiedergiebt.
Wenn das nicht gut ist, dann schicke ich sie halt zurück.
Man könnte einfach die Teufel und Magnat bestellen und dann die schlechteren zurückschicken.
Ich glaube das mit spannend und elektrisch habe ich falsch beschrieben.


[Beitrag von Schmierhaar0815 am 06. Apr 2015, 18:52 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#20 erstellt: 06. Apr 2015, 19:45

Man könnte einfach die Teufel und Magnat bestellen und dann die schlechteren zurückschicken.


Mach das mal. Ich weiß auch schon jetzt in welcher Reihenfolge beide Boxen aus dem Rennen fliegen.

VG Tywin
Schmierhaar0815
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 06. Apr 2015, 20:20
Ok
Werde sie aber "erst" so in 2-3Wochen bestellen
ATC
Inventar
#22 erstellt: 06. Apr 2015, 20:28
Bei Teufel gibt es die 40 gerade 30€ reduziert PLUS 15% Rabatt in der Osteraktion, also nicht mehr sooo lange
http://www.teufel.de/stereo/ultima-40-mk2-p12805.html
kuck-ei
Stammgast
#23 erstellt: 06. Apr 2015, 20:34
Ja ich denke auch, dass klar ist, dass eine derart im Bass limitierte Box wie die vector schnell aus dem Rennen sein wird, bei jmd der einen vollwertigen Bassbereich voraus setzt.
Aber mach das ruhig, dann siehst du schonmal den Unterschied zwischen einem richtigen Bass der linear bis 40 Hz herunter geht und einem gewaltigen "bumm bumm" kick Bass Peak

Guter Tipp mit dem Angebot, alternativ vertreibt Teufel hakt quchvuber eBay günstig
Slayerslayer
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 06. Apr 2015, 20:42
Ich hatte die Teufel vor ein paar Tagen testweise zuhause aber ausser dem voluminösen bass haben sie mir gar nicht gefallen. Insgesamt lagen die Teufels sogar weit hinter meinen kompakten Magnat Quantum 603 die ich dann auch behalten habe. Aber bestellt sie ruhig zum testen und mache Dir selbst ein Bild. Ist ja alles sehr subjektiv. Rücksendung und Erstattung hat absolut problemlos geklappt. Wurden von Spedition wieder abgeholt. Absolut vorbildlicher service. Verarbeitung und Optik waren auch Klasse. Aber wenn der klang nicht stimmt....
Schmierhaar0815
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 06. Apr 2015, 21:04
Danke!
Jetzte eine bescheuerte Frage
Wo soll ich die am besten bestellen, dass ich sie auch sicher zurückschicken kann?
Wenn ich z.B die Teufel-Boxen bei Teufel kaufe, kostet es 80Euro mehr, wie bei Amazon.
ATC
Inventar
#26 erstellt: 06. Apr 2015, 21:08
Zurückschicken kannst du bei Beiden,
in schwarz sind die beiden Anbieter zur Zeit identisch mit Zuhilfenahme der Aktion bei Teufel, in weiss bei Amazon günstiger.
Schmierhaar0815
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 07. Apr 2015, 08:07
Ok, dann werde ich sie warscheinlich bei Amazon bestellen
Aber wie gesagt es kann noch bisschen dauern.


[Beitrag von Schmierhaar0815 am 07. Apr 2015, 08:07 bearbeitet]
Bexxs
Neuling
#28 erstellt: 09. Apr 2015, 06:48
Hallo
Ich habe Gestern meine Teufel Ultima 40 MK2 bekommen
Bestellt habe ich sie in Weiß beim Otto Versand für 379,99
Mit den Lautsprechern bin ich äußerst zufrieden !
Es ist erstaunlich das man für so wenig Geld so gute Lautsprecher bekommt
Angeschlossen sind sie momentan an einen Denon AVC-A1D und vergleichen
konnte ich sie mit Der Canton Karat M90
Ich hätte nicht gedacht das die Teufel sich so gut schlägt
Die Lautsprecher sollen später in meinen Dachboden für den Klang sorgen
Von mir gibt es eine Fette Kaufempfehlung für die Teufel
Slayerslayer
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 09. Apr 2015, 15:15
Tatsächlich? Komisch. Also bei mir waren die Teufel echt unterste Schublade. Obwohl ich einige Tage Einspielzeit gegeben habe.
Aber freut mich, dass Sie bei Dir gut klingen. Ist halt wie schon gesagt immer subjektives Empfinden und kommt natürlich auch auf den Rest der Hardware-Kette und vor allen Dingen auf die räumlichen Gegebenheiten an.
Überlege schon ob an meinen Teufels vielleicht ein Defekt war? Also das war ja jetzt nicht, dass sie ganz nett und OK klangen sondern wirklich richtig schlecht im direkten Vergleich zu meinen Magnat Regallautsprechern.
Lediglich der Bass war satter was natürlich alleine dem viel grösseren Volumen des Gehäuses geschuldet war.
peacounter
Inventar
#30 erstellt: 09. Apr 2015, 16:26
mebschen haben halt unterschiedliche bedürfnisse.
was dem einen zu scharf schmeckt, ist dem anderen zu lasch und umgekehrt.
da läßt sich (leider oder gott sei dank) kein endgültiges urteil fällen.
Tywin
Inventar
#31 erstellt: 09. Apr 2015, 17:05
Das ist halt schlicht eine Frage des Vergleichs. Gegenüber den Victa sind die Ultima tolle Lautsprecher, ich mag sie auch lieber als die GLE und auch lieber als die Zensor Standlautsprecher. Im Vergleich mit den JBL Studio 2X0 klingen die Ultima gar nicht mehr so toll ....
Zaianagl
Inventar
#37 erstellt: 09. Apr 2015, 19:12
@TE:
Bei dem Budget würd ich im DIY Bereich schauen. Ist das eine Option?
ATC
Inventar
#38 erstellt: 09. Apr 2015, 19:48

Bexxs (Beitrag #28) schrieb:

Ich habe Gestern meine Teufel Ultima 40 MK2 bekommen
Es ist erstaunlich das man für so wenig Geld so gute Lautsprecher bekommt


Moin,

sehe ich genauso, da tut sich die Konkurrenz verdammt schwer solch ein Gesamtpaket zu diesem Preis zu schnüren,
ich finde da im Moment nichts vergleichbares.

Natürlich muss sie nicht jedem Gefallen und sie wird auch nicht in jedem Raum bestens funktionieren,
das teilt sie sich aber mit JEDEM anderen Lautsprecher auf dem Markt, egal ob gehypt auf Teufel komm raus oder auch nicht,
da ist das auch genau so.
kuck-ei
Stammgast
#39 erstellt: 10. Apr 2015, 05:27

meridianfan01 (Beitrag #38) schrieb:

Bexxs (Beitrag #28) schrieb:

Ich habe Gestern meine Teufel Ultima 40 MK2 bekommen
Es ist erstaunlich das man für so wenig Geld so gute Lautsprecher bekommt


Moin,

sehe ich genauso, da tut sich die Konkurrenz verdammt schwer solch ein Gesamtpaket zu diesem Preis zu schnüren,
ich finde da im Moment nichts vergleichbares.

Natürlich muss sie nicht jedem Gefallen und sie wird auch nicht in jedem Raum bestens funktionieren,
das teilt sie sich aber mit JEDEM anderen Lautsprecher auf dem Markt, egal ob gehypt auf Teufel komm raus oder auch nicht,
da ist das auch genau so. ;)


Auf den Punkt gebracht!
Mir ist auch kein Lautsprecher bekannt, der an die qualitativen Eigenschaften der Teufel heran kommt zu dem Kurs. Quantitativ - schätze ich - erwarten die meisten einfach keinen glatten Frequenzgang im MT/HT Bereich. Dem entsprechend gibt es sicher den ein oder anderen, der gerne einen Peak bei z. B 7 Khz heraushören würde. Ist wohl dem in dieser Preisklasse sehr verbreiteten Badewannen Trend verschuldet. Das kann die dort neutrale Teufel 'leider' nicht bieten. Könnten meine Focal Electra aber beispielsweise auch nicht Die wären dann sicher auch 'unterste Schublade'.

@Tyvin:
Mich würde mal interessieren, wie du die MK2 immer vergleichst ohne Sie gehört zu haben? Leider antwortest du mir ja nie, wenn ich diese Frage stelle


[Beitrag von kuck-ei am 10. Apr 2015, 05:31 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#40 erstellt: 10. Apr 2015, 06:42
Da Du keine Ahnung davon hast was ich für Lautsprecher gehört oder nicht gehört habe, verbitte ich mir diesbezügliche anmaßende polemische Behauptungen.

Ich bitte Dich auch zu akzeptieren, dass ich nicht auf jede Frage antworte und nicht an jeder Diskussion teilnehme, auch wenn dies gewünscht wird.


[Beitrag von Tywin am 10. Apr 2015, 06:52 bearbeitet]
kuck-ei
Stammgast
#41 erstellt: 10. Apr 2015, 12:06
Richtig ich habe keine Ahnung - und genau deswegen frage ich nach . Und selbstverständlich steht es dir frei zu antworten wann es dir beliebt, aber ohne zusätzliche Informationen darfst du eben auch nicht erwarten, dass einer deinen einfach in den Raum geworfenen Statements etwas nützliches abgewinnen kann, denn sich hinzustellen und zu sagen "Teufel Ultima mag ich nicht" bringt keinem etwas. Hilfreich hingegen wären Argumente warum du die Lautprecher immer und immer wieder kritisierst und welchen Lautsprecher du genau gehört hast, da sich MK1 und MK2 ja bekanntermaßen stark unterscheiden. Ich versuche das Gespräch also konstruktiv voran zu bringen, sodass der Thread Ersteller auch einen verwertbaren Nutzen davon hat.
Tywin
Inventar
#42 erstellt: 10. Apr 2015, 12:46
Ich kenne ausschließlich die MK2 und zur Ultima 20 gibt es von mir schon lange einen ausführlichen Bericht im Forum. Trotzdem käme ich nicht auf die Idee zu behaupten, Du hättest die Ultima nie gehört oder Dir eine solch nutzlose Frage zu stellen.

Weder bist Du mir, noch ich Dir irgendwelche Rechenschaft schuldig. Wenn Dir die Ultima gut gefallen, ist das doch vollkommen ok.

Verrissen habe ich sie ja auch nicht gerade wenn ich schreibe, dass ich die Ultima 40 z.B. den doppelt so teuren Zensor Standlautsprechern vorziehe. Hier finde ich die Ultima stimmiger, neutraler und in den höheren Tonlagen potentiell weniger unangenehm.


[Beitrag von Tywin am 10. Apr 2015, 16:05 bearbeitet]
Bexxs
Neuling
#43 erstellt: 10. Apr 2015, 14:33
Ich bin wirklich begeistert
Bei läuft momentan Chris Rea die The Road to Hell CD
Teilweise hatte ich das Gefühl das mein Centerlautsprecher mitläuft weil die Stimme genau zwischen den beiden Lautsprecher zu hören ist
Die Teufel sind ja für mein Dachboden gedacht und für meine Stube habe ich mir Monitor Audio Gold 300
bestellt
Kann mir nicht vorstellen das die Monitor Audio so viel besser klingen wie der Preisunterschied ist
Sollte es nur einen kleinen Unterschied zugunsten der Monitor Audio geben werde ich sie zurück schicken und ich mir die Teufel noch mal bestellen dann aber als 5.1 System
Vielleicht ist auch mein Gehör mit 47 Jahre nicht mehr das beste oder ich hatte einfach Glück das die Lautsprecher gut mit meiner Anlage und mit meiner Stube funktionieren
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gute Kompaktboxen
oliverkorner am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  4 Beiträge
Lautsprecher kauf aber welche und sollten nicht Teuer sein ?
west303 am 07.09.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  49 Beiträge
Suche gute Standlautsprecher
uups am 31.03.2011  –  Letzte Antwort am 31.03.2011  –  23 Beiträge
Suche gute regallautsprecher um die 300? können auch gebraucht sein
asdfjklö am 28.09.2005  –  Letzte Antwort am 29.09.2005  –  8 Beiträge
Gute Kompaktboxen gesucht
chriz2390 am 20.12.2009  –  Letzte Antwort am 25.12.2009  –  30 Beiträge
Kompaktboxen bis 1300 Euro
uib am 03.05.2013  –  Letzte Antwort am 23.05.2013  –  16 Beiträge
2.0 Lautsprecher für alle Musikrichtungen
frizel18 am 01.08.2016  –  Letzte Antwort am 02.08.2016  –  14 Beiträge
Kaufberatung Kompaktboxen bis 500?
MuziL7a am 16.12.2014  –  Letzte Antwort am 21.12.2014  –  5 Beiträge
Suche Bass-Starke Kompaktboxen
LEXX100 am 30.10.2008  –  Letzte Antwort am 03.11.2008  –  17 Beiträge
Kompaktboxen zu HK 3380
rainless am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Teufel
  • Magnat
  • Elac
  • Heco
  • Denon
  • Monitor Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedOllistreif_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.070