Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher welche von Maßen her nicht tief ist gerne aber hoch!

+A -A
Autor
Beitrag
nolas
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Apr 2015, 19:43
In den letzten Wochen habe ich mir nur Lautsprecher angehört.
Es gab wirklich viele Überraschungen. Positiv wie auch negativ.

Klanglich gab es Favoriten. Nur meine Frau spielt nicht mit.
Ihr sind meine Favoriten von den Maßen her zu tief.

Was wir uns angehört/angesehen haben;

Rubicon 6,8
Elac 249.2, 409
T+A 310s
Dynaudio 340, 380

Ihr sind einfach alle zu tief (nicht klanglich, von den Maßen)

Habt ihr noch Vorschläge für nicht so tiefe LS die ich mir anhören
könnte.

Preisklasse wie oben.

Danke euch!
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 09. Apr 2015, 20:39
Hallo,

ein Angabe der maximal erlaubten Tiefe in cm wäre sehr hilfreich

LG
nolas
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Apr 2015, 20:42
Um 30 wäre Top!
Lars_1968
Inventar
#4 erstellt: 09. Apr 2015, 20:44
Moin Moin,

ist es wirklich die Tiefe oder grundsätzlich die Größe des LS? Hast Du / Habt ihr schon mal über kompakte auf Ständern nachgedacht, die man ggfs. durch einen Sub unterstützen könnte?

VG
Lars
nolas
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Apr 2015, 20:46
Höhe ist egal! Es geht einzig und allein um die Tiefe!!!!

Ich möchte keinen zusätzlichen Sub.
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 09. Apr 2015, 20:48
Hallo,

T: 27 / 28,5 cm (ohne / mit Gitter)
Nubert nuLine 264

LG
Rahel
Inventar
#7 erstellt: 09. Apr 2015, 21:15
Infinity Kappa 5 gebraucht (H) 43,18 x (B) 26,67 x (T) 25,5
baerchen.aus.hl
Inventar
#8 erstellt: 09. Apr 2015, 21:52
nolas
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 10. Apr 2015, 04:57
Infinity Kappa 5 gebraucht?
Verstehe ich nicht.


Vielleicht hätte ich mehr schreiben müssen:

- es müssen Standlautsprecher sein
- Mindestens 1m hoch
- Qualität sollte den oben von mir gehörten entsprechen
- weitere LS dürfen nicht benötigt werden
- Listenpreis Max ca 5000.- - 7000.-
dejavu1712
Inventar
#10 erstellt: 10. Apr 2015, 06:16
Um mal bei den Infinity Kappa zu bleiben.....

Da wären wohl eher die Kappa 8 oder 9 interessant, die mit nur 20 cm Tiefe sehr flach sind,
einen Subwoofer braucht man da ganz sicher nicht, was den Klang betrifft, so hängt das
natürlich auch von der jeweiligen Aufstellung und dem Raum ab, sollten hier sämtliche Regeln
missachtet werden, bleibt der vermeintlich beste Lautsprecher weit unter seinen Möglichkeiten.

Die Infinity Renaissance 80 und 90 könnten ebenfalls noch knapp zu den Vorgaben passen,
außerdem sind es für meinen Geschmack die noch besseren Lautsprecher, allerdings sind
die Modelle auf dem Gebrauchtmarkt recht selten zu finden, falls es gebrauchte LS sein dürfen.
Cogan_bc
Inventar
#11 erstellt: 10. Apr 2015, 06:18
Da es um die Tiefe geht...
Dir ist aber auch schon klar das Du solche Lautsprecher nicht einfach an die Wand stellen kannst ?
Die brauchen etwas Platz nach hinten
nolas
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Apr 2015, 06:20
Nachdem ich mir gerade infinity angesehen habe...:
Optisch gehen die gar nicht.
nolas
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 10. Apr 2015, 06:21
Eben weil mir klar ist, dass ich sie nicht direkt andie Wand stellen darf, sollen sie
nicht auch noch zu tief sein.
Cogan_bc
Inventar
#14 erstellt: 10. Apr 2015, 06:29
Es gibt noch Modelle aus der RS Reihe von Infinity die auch sehr flach sind
Beispiel
Beispiel 2
Hier kann man rechts und links gut sehen wie "flach" die sind
Sehr feine und damals auch teure Teile mit gutem Klang
Ansonsten fallen mir nur noch Elektrostaten dazu ein.
Da sieht es beim Bass ohne Sub aber dünn aus


[Beitrag von Cogan_bc am 10. Apr 2015, 06:32 bearbeitet]
mw83
Inventar
#15 erstellt: 10. Apr 2015, 06:48
Da stimmt was nicht mit deiner Frau... Schreib du ihr mal vor wie tief etwas in der Küche, Bad oder Schlafzimmer sein soll, mal schauen ob sie klein bei gibt

Ich nehme jetzt mal an, du hast vor einen Wandabstand von ca 0,5-0,7 m einzuhalten, so wie die meisten es empfehlen würden, oder?
Dann stell ich lieber die Lautsprecher die mir wirklich gefallen haben 5-10 cm weiter nach hinten und muss gegenenfalls mit einem Absorber arbeiten, als dass ich Lautsprecher nach einem Maß suche...
Fanta4ever
Inventar
#16 erstellt: 10. Apr 2015, 07:02
Hallo,

das hört sich doch gut an:

Die Modelle der Mythos Serie sind schlanke, elegante Lautsprecher mit einem Gehäuse aus besonders hochwertigem Aluminium. In puncto Design passen sie ideal zu modernen Inneneinrichtungen und in das Umfeld heutiger High Tech-Flachbildschirme.

Trotz ihrer schmalen Form erreichen Sie durch den Einsatz aktiver Tieftöner eine extreme Dynamik – dabei stehen sie für ein Maximum an Bequemlichkeit und Flexibilität bei der Aufstellung im heimischen Ambiente.

Abmessungen (H x B x T in cm): 120,7 x 14,0 x 21,6 cm, mit aktivem Bassbereich, wären sicher mal ein Ohr wert.

Definitive Mythos STS

LG
peacounter
Inventar
#17 erstellt: 10. Apr 2015, 07:11
Kannst du deine Dame nicht davon überzeugen, dass ihr da schöne pflanzensäulen draus macht?
Das sieht echt gut aus und dann fällt etwas mehr Tiefe garnicht so auf!
padua-fan
Inventar
#18 erstellt: 16. Apr 2015, 13:57

mw83 (Beitrag #15) schrieb:
Da stimmt was nicht mit deiner Frau... Schreib du ihr mal vor wie tief etwas in der Küche, Bad oder Schlafzimmer sein soll, mal schauen ob sie klein bei gibt


Leicht OT, aber wirklich mal... das ist doch absurd. Warum lässt sich hier anscheinend jeder zweite Beratungsbedürftige eigentlich vorschreiben, nach welchen Kriterien er sein Hobby zu betreiben hat?
Da will man(n) einen wirklich nicht unbeträchtlich hohen Betrag in möglichst guten Klang investieren, und dann aber bitte nix was n richtiger LS ist, sondern möglichst schmalbrüstige Dekotröten.
Es ist nun mal so, dass die Physik sich nicht überlisten lässt. Da kann die "Regierung" noch so oft auf und ab springen - Dekotröten klingen nun mal nicht, zumindest nicht so wie gescheite Lautsprecher.
Es gibt schon einen Grund, warum die meisten (sehr) guten Lautsprecher ziemlich breite Schallwände und ausladende Maße haben.

/rant

Sorry, musste mal sein.
ATC
Inventar
#19 erstellt: 16. Apr 2015, 16:14
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Lautsprecher?
XChecker am 29.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.04.2005  –  43 Beiträge
Welche und was für Lautsprecher?
identic am 31.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2008  –  8 Beiträge
Welche Canton Lautsprecher?
stitch007 am 23.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.03.2009  –  3 Beiträge
Welche Lautsprecher?
adonner am 13.04.2007  –  Letzte Antwort am 14.04.2007  –  6 Beiträge
Welche Lautsprecher
herb1176 am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 31.12.2013  –  12 Beiträge
Welche Lautsprecher?
Marcelinho1301 am 19.11.2013  –  Letzte Antwort am 20.11.2013  –  11 Beiträge
Welche Lautsprecher
Zardos am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2004  –  3 Beiträge
Welche Lautsprecher
Schick1983 am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 30.04.2008  –  17 Beiträge
Welche Lautsprecher?
eddyayla am 09.04.2011  –  Letzte Antwort am 10.04.2011  –  2 Beiträge
Outdoor Lautsprecher, aber welche
blendermann am 18.07.2013  –  Letzte Antwort am 13.09.2013  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Nubert
  • Raveland
  • Umc
  • Indianaline

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedMike_the_Ripper
  • Gesamtzahl an Themen1.345.668
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.688