Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JBL TL 260 soll ersetzt werden.

+A -A
Autor
Beitrag
mul123
Neuling
#1 erstellt: 20. Mai 2015, 10:00
Liebe Forengemeinde,

ich spiele mit dem Gedanken meine alten großen und relativ leistungsstarken Lautsprecher JBL TL 260 gegen ein neues Lautsprecherpaar einzutauschen.

Betrieben werden die Lautsprecher derzeit an einem Cayin Röhrenvollverstärker. Als Abspielmedium werden CDs eingesetzt. Hierfür steht mir ein französicher Atoll CD 80 zur Verfügung. An dieser Konfiguration wird sich auch nichts ändern.

Im letzten Jahr habe ich mir diverse Lautsprecher anhören können (B&W 683 S2; Dali Epicon 6; Dali Rubicon 6 + 8; Odeon Fidelio + Rigoletto). Für uns kristallisierten sich die "schnellen" Odeon Lautsprecher als sehr sehr gute Lösung heraus. Die Rigoletto überzeugte sogar noch mehr als die kleinere Fidelio.

Nun finde ich leider keine passenden Vergleichsalternativen was den Wert meiner derzeitigen Lautsprecher (JBL TL 260) angeht. Daher bin ich verzweifelt auf der SUche nach aktuellen Preisen dieses Modelles. Der Zustand der Lautsprecher nach 8 Jahren lässt sich nicht mehr als neuwertig bezeichnen, aber immerhin noch als absolut funktionsfähig und ohne größere Mängel.

Wo und wie bekomme ich da am besten Information? Oder kann mir jmd. von euch (evtl. JBL Experte?) hier direkt eine Richtung nennen?

Vielen Dank im Voraus.

Besten Gruß
mul
xutl
Inventar
#2 erstellt: 20. Mai 2015, 10:06
DU weißt etwas mit dem Begriff "Internet" anzufangen?

GUT!

Es gibt DAS Portal für eine Recherche Deinerseits--->ebay

Dazu div. HIFI-Verkaufs-Angebots-Seiten
HIER ist Tante google DEIN Freund

ICH habe nicht mal 1 min. gebraucht, um eine abgelaufene Auktion zu finden
mul123
Neuling
#3 erstellt: 20. Mai 2015, 10:14
Hab doch ein wenig länger gebraucht als 1 Minute, aber auch ich habe nun eine abgelaufene Auktion gefunden.


@xutl: Danke dir für deine klare Argumentationskette


Besten Gruß
mul
xutl
Inventar
#4 erstellt: 20. Mai 2015, 10:28
Gern geschehen.
Die meisten brauchen länger, oder schaffen es nie
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL TL-260 mit Harman AVR-745 ?
AMStudios am 16.12.2006  –  Letzte Antwort am 24.12.2006  –  5 Beiträge
Standlautsprecher, CANTON soll durch ELAC ersetzt werden
PyroAndi am 29.03.2011  –  Letzte Antwort am 31.03.2011  –  13 Beiträge
Unsion Research Unico soll ersetzt werden
valsi am 13.08.2011  –  Letzte Antwort am 13.08.2011  –  3 Beiträge
Lautsprecher Leema Xero soll ersetzt werden.
Quo am 31.07.2016  –  Letzte Antwort am 05.08.2016  –  6 Beiträge
Yamaha Vor-Endstufen Kombi C45/M45 soll ersetzt werden
Marco_P. am 18.03.2015  –  Letzte Antwort am 19.03.2015  –  19 Beiträge
NAD CD Player 501 muss ersetzt werden
hallo am 06.12.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  2 Beiträge
Compactreciever für JBL Studio 530
Ben1001 am 13.10.2015  –  Letzte Antwort am 18.10.2015  –  5 Beiträge
Gute Musikanlage JBL,Canton,Heco
dante22101988 am 05.08.2009  –  Letzte Antwort am 17.08.2009  –  30 Beiträge
JBL E80 oder JBL es80 + Receiver
timcky am 20.08.2009  –  Letzte Antwort am 24.08.2009  –  4 Beiträge
Was ersetzt den Marantz PM 82
Elacksack am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Dali
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglieddima_1984
  • Gesamtzahl an Themen1.344.986
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.981