Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon PMA720ae + NubertNuBox 383 + Nubert AW-443

+A -A
Autor
Beitrag
MaximilianW
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jun 2015, 21:41
Hallo liebe freunde der guten Musik
ich frage mich grade ob jemand eventuell die Kombination kennt oder mir Auskunft geben kann ob ich mit 85 Watt auf 4 Ohm (Denon Pma 720ae) und den Nubert NuBox 383 mit 87dB 1m/1w Wirkungsgrad in Verbindung mit dem AW 443 Subwoofer auf 16qm auch mal aufdrehen kann?
Natürlich nicht 24 Stunden aber wenn man mal alleine zuhause in der Stimmung ist sollte diese Möglichkeit auch bestehen
Auch für die Zukunft gesehen wäre es gut zu wissen etwas Reserve zu haben.
Vielen lieben Dank euer Maximilian
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 03. Jun 2015, 21:45
es wird locker reichen um die Nachbarn auf den Plan zu rufen
ATC
Inventar
#3 erstellt: 04. Jun 2015, 05:50
Moin,

kauf dir einen auftrennbaren Vollverstärker um eine vernünftige Trennung zwischen Sub und Lautsprechern herstellen zu können,

bestell die Lautsprecherkombi per I-Net,
falls du klanglich nicht zufrieden bist meld dich einfach nochmal,
Endman
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Jun 2015, 06:23
Der Pegel reicht bestimmt, auch um mal länger eine Party zu rocken; wird insgesamt bei richtiger Aufstellung, Raumanpassung und vernünftigem Subwofer-Einsatz sehr ordentlich klingen. Viel Spass!
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 04. Jun 2015, 06:41
Hallo Maximilian,

du könntest dir auch ein Gerät mit deutlich mehr Möglichkeiten kaufen z.B. Pioneer VSX-529

LG
MaximilianW
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Jun 2015, 13:38
Ich habe schon mit Absicht extra nach einem Stereoverstärker dieser Art gesucht, da mir das Design gefällt und ich einen Phono Eingang habe.
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 04. Jun 2015, 13:49
Dann viel Spaß damit

LG
MaximilianW
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Jun 2015, 18:48
Vielen Dank das hat mich ein wenig bestätigt in meiner Auswahl - die ersten Teile werden nun noch diese Woche angeschafft und je nach Priorität wird dann um einen Plattenspieler oder um den Subwoofer in den nächsten Wochen ergänzt
basti__1990
Inventar
#9 erstellt: 04. Jun 2015, 19:21
Hast du die nuBox 383 eigentlich mal selbst gehört oder kaufst du die Katze im Sack?


[Beitrag von basti__1990 am 04. Jun 2015, 19:21 bearbeitet]
luxuspur
Stammgast
#10 erstellt: 04. Jun 2015, 19:26

basti__1990 (Beitrag #9) schrieb:
Hast du die nuBox 383 eigentlich mal selbst gehört oder kaufst du die Katze im Sack?

sind die boxen so schlecht oder warum herrscht hier so ein hass gegen nubert und teufel.
also ich meine das nicht böse .. es muss doch sicher auch welche geben die die mal getestet haben.
so schlecht können die doch nicht sein, das sie jedem erstmal schlecht geredet werden.
basti__1990
Inventar
#11 erstellt: 04. Jun 2015, 19:32

luxuspur (Beitrag #10) schrieb:
sind die boxen so schlecht oder warum herrscht hier so ein hass gegen nubert und teufel?

Hass?

Ob einem ein Lautsprecher gefällt oder nicht, ist Geschmackssache. Das kann man nur selbst testen. Nur weil 1.000.000.000 Inder gerne scharfes Curry mögen, heißt dass doch auch nicht, dass es JEDEM schmeckt

edit:
Ich hab weder was gegen Teufel noch gegen Nubert. Da ich in Aalen wohne, habe ich sowohl die nuBox, nuLine und die nuVero Reihe mal in Ruhe gehört. Ein Kumpel hat ein großes nuBox 7.1 Set, also kenne ich die LS schon ein bisschen
Mir persönlich gefällt die nuBox Serie überhaupt nicht, mein Kumpel ist davon begeistert.
Die nuLine Serie finde ich zwar gut, allerdings gefallen mir andere Boxen des Preissegments noch besser.
Die nuVero Serie finde ich schrecklich, da sagen mir selbst die nuBoxen mehr zu.

Tja so verschieden sind die Geschmäcker.


[Beitrag von basti__1990 am 04. Jun 2015, 19:37 bearbeitet]
luxuspur
Stammgast
#12 erstellt: 04. Jun 2015, 19:38

basti__1990 (Beitrag #11) schrieb:

luxuspur (Beitrag #10) schrieb:
sind die boxen so schlecht oder warum herrscht hier so ein hass gegen nubert und teufel?

Hass?

Ob einem ein Lautsprecher gefällt oder nicht, ist Geschmackssache. Das kann man nur selbst testen. Nur weil 1.000.000.000 Inder gerne scharfes Curry mögen, heißt dass doch auch nicht, dass es JEDEM schmeckt

Ich hab weder was gegen Teufel noch gegen Nubert.

okay hass war vielleicht zu hart.
dennoch hab ich das Gefühl das hier nubert oft schlecht geredet wird..
immerhin werden andere lautsprecher ja doch gern mal empfohlen.
basti__1990
Inventar
#13 erstellt: 04. Jun 2015, 19:45
Ich empfehle immer Lautsprecher anzuhören und die meisten hier, machen das genauso.
"Geh zum Händler und hör dir mal Lautsprecher XY an" oder so ähnlich.
da dass bei Nubert schwierig ist, wenn man nicht zufällig im Schwabenland oder Nahe Düsseldorf wohnt, empfehle ich eben keine Nubert. Bei Teufel ist es ähnlich. Dafür müsste man Nahe Berlin wohnen im im Teufel HQ stehen gerade nur die Raumfeld LS sowie die Ultima Serie, dabei hätte ich gerne mal die Definion-Reihe gehört, als ich vor kurzem da war.
MaximilianW
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 04. Jun 2015, 20:02
Die Boxen habe ich zahlreiche male gehört und ich bin bei meiner Meinungsfindung immer wieder bei den Nuberts hängen geblieben
Leider habe ich sie bisher immer mit stärkeren Verstärker gehört und frage mich jetzt ob ich mit 85 Watt eben auch mal aufdrehen kann.
basti__1990
Inventar
#15 erstellt: 04. Jun 2015, 20:16

MaximilianW (Beitrag #14) schrieb:
Die Boxen habe ich zahlreiche male gehört und ich bin bei meiner Meinungsfindung immer wieder bei den Nuberts hängen geblieben

So muss es sein


Leider habe ich sie bisher immer mit stärkeren Verstärker gehört und frage mich jetzt ob ich mit 85 Watt eben auch mal aufdrehen kann.

Bei 16qm sehe ich da keine Probleme, außerdem wird der Bass ja vom Subwoofer übernommen. Für Höhen und Mitten braucht man ja fast keine Leistung.

Den AW 443 finde ich allerdings etwas teuer, für 390e gibts nur ein 22cm Chassis und 160W Leistung.
Da bekommst du bei der Konkurenz mehr fürs Geld zb Canton AS 85.2 mit 25cm und 200W Leistung für 230€.
Tywin
Inventar
#16 erstellt: 04. Jun 2015, 20:20
Hallo,


dennoch hab ich das Gefühl das hier nubert oft schlecht geredet wird..
immerhin werden andere lautsprecher ja doch gern mal empfohlen.


das hat seine Gründe, wenn nach viel Probieren und Vergleichen eben nicht Bose, Nubert und Teufel gekauft und empfohlen werden. Das sind viel/intensiv/massiv beworbene Label, deren Produkte deswegen nicht unbedingt das Gelbe vom Ei sein müssen.

Auch dann nicht, wenn jeder ahnungslose Kevin und Lars diese Label - ohne jedes Zögern - im Schlaf aufsagen können, wenn sie nach dollen Boxen gefragt werden.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 04. Jun 2015, 21:07 bearbeitet]
MaximilianW
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 04. Jun 2015, 23:25

Bose, Nubert und Teufel gekauft und empfohlen werden

Ich kann das voll unterschreiben das von vielen hauptsächlich ahnungslosen Blöd und Planetenmärkten- Vertretern erst einmal teure Bosesyteme empfohlen werden.

Auch dann nicht, wenn jeder ahnungslose Kevin und Lars diese Label - ohne jedes Zögern - im Schlaf aufsagen können, wenn sie nach dollen Boxen gefragt werden.

Jedoch deine Aussagen zu Nubert verwirrt mich: Nubert zeichnet sich doch eher dadurch aus durch Empfehlungen verbreitet zu werden als durch Werbekampagnen und Leuten abseits vom Fach.

Aber zurück zum Thema:
Was habt ihr denn was seinen Preis von 400- max. 500€(allerhöchstens unter geringsten Umständen 600€) für einen Subwoofer mehr wert ist als der Nubert AW-443.
Am besten keine riesen Kiste, da die Problematik der Aufstellung proportional zur Größe des Subs wächst.
basti__1990
Inventar
#18 erstellt: 05. Jun 2015, 05:31
Woran willst du boxen eigentlich anschließen?
PC, TV, CD Player, ...?

wenn dir der Subwoofer Probleme macht, könntest du auch einfach auf aktive kompaktboxen setzen. die kommen etwas tiefer runter als ihre passiven Vertreter.

da gibt's ja auch was von nubert aber auch sonst sehr viele gute boxen zb JBL LSR 305 oder 308.
wenn es um Musik geht, brauchst du keinen zusätzlichen Subwoofer mehr. bei filmen sorgt der Subwoofer für den Erdbeben Effekt.

Ein, für sein Chassis, sehr kleiner Subwoofer ist dieser svs
http://www.amazon.de...childASIN=B00APGRC5K
ATC
Inventar
#19 erstellt: 05. Jun 2015, 10:31
Moin,

den Tip mit dem SVS unterschreibe ich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubox AW-443 vs Klipsch SW-110
Th13s am 22.08.2014  –  Letzte Antwort am 08.06.2015  –  13 Beiträge
Denon AVR-X1100W + 2x Nubert nuBox 383 - passt das zusammen?
nauii am 07.05.2015  –  Letzte Antwort am 09.05.2015  –  7 Beiträge
Lautsprecher für Denon PMA720AE
Walterson68 am 02.11.2016  –  Letzte Antwort am 03.11.2016  –  4 Beiträge
NAD C326BEE VS. Denon PMA720ae
heisenberg8_8 am 20.02.2014  –  Letzte Antwort am 25.02.2014  –  131 Beiträge
Klipsch R-15M vs. Nubert nuBox 313 (383)
thirdparty am 07.11.2016  –  Letzte Antwort am 09.11.2016  –  8 Beiträge
Nubert 383 + Subwoofer oder Standlautsprecher
Caner23 am 05.03.2015  –  Letzte Antwort am 05.03.2015  –  3 Beiträge
Verstärker für Nubert Nubox 383
AleXxX121 am 07.09.2016  –  Letzte Antwort am 19.10.2016  –  10 Beiträge
Dringend: Nubert nuBox 383 vs. Teufel System 5 (S 500 FCR)
Mokilock am 03.05.2016  –  Letzte Antwort am 04.05.2016  –  7 Beiträge
Nubert AW-560 (Subwoofer)
Otto52 am 17.03.2009  –  Letzte Antwort am 19.03.2009  –  11 Beiträge
Stereo-Kaufberatung Harman/Kardon - Nubert
BigYIL am 24.07.2013  –  Letzte Antwort am 24.07.2013  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Nubert
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 136 )
  • Neuestes Mitglied*Ghost*
  • Gesamtzahl an Themen1.344.934
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.273