Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nubox AW-443 vs Klipsch SW-110

+A -A
Autor
Beitrag
Th13s
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Aug 2014, 15:27
Guten Tag.
Ich bin auf der Suche nach einem leistungsstarken, aktiven Sub zur Unterstützung meiner beiden NuBox 513er. Hab das Setup in der Form (2.0) jetzt schon seit 2 Monaten am laufen und war anfangs überrascht von dem Tiefgang, aber angesichts der Zimmergröße (30m^2) muss einfach eine Bassbox her.

Nun stehe ich vor folgendem Problem:
Anfangs hatte ich natürlich den AW-443 von Nubert im Visier. Soll ja auch ganz gut vom P/L Verhältnis sein und sowieso hört man ja kaum was schlechtes über die NuBox Serie.
Nun kam es aber so, dass ich eines Abends auf ein interessantes Angebot auf Amazon bzw. von MDSound stieß: Den Klipsch SW-110 für gerade einmal 289 EUR. Laut audio.de, die den Sub angesichts der UVP von 700 Euro (!) mit Preis/Leistung "überragend" ausgezeichnet haben, war ich doch schon sehr überrascht.

Und nun möchte ich von euch mal hören: Wo steckt der Haken? Oder gibt es keinen und ich sollte so schnell wie möglich zulangen? Gerne nehme ich auch Alternativvorschläge auf.


Wen noch meine Hörgewohnheiten interessieren: 50/50 Film und Musik. Musikrichtungen alles von Hans Zimmer bis House Music.
mroemer1
Inventar
#2 erstellt: 22. Aug 2014, 15:39
Da gibt es keinen Haken, der Klipsch Sub ist gut und wird halt zu recht günstigen Straßenpreisen angeboten die es bei Nubert nun mal nicht gibt.
Th13s
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 22. Aug 2014, 16:53
Das heißt der Klipsch spielt auch qualitativ in höheren Klassen?
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 22. Aug 2014, 17:07
Hallo,

ich hatte mal den AW-441 zu Hause, war total enttäuscht von dem Teil und würde den Klipsch jederzeit vorziehen, natürlich nur meine subjektive Meinung

LG Beyla
Th13s
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 22. Aug 2014, 17:49
Interessant, das ist das erste mal das ich was negatives über Nubert höre. Kannst du noch etwas ausführen was genau du nicht gut an dem 441er fandest?
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 22. Aug 2014, 18:01
Naja, hier im Forum gibt es eine Menge Beiträge die nicht gerade voll des Lobes für Nubert sind

Das ist sicher kein schlechter Hersteller, über das Preis-Leistungsverhältnis kann man streiten, ich persönlich finde es nicht sonderlich gut.

Das mit dem 441er ist schon eine Weile her, aber ich habe damals einen Canton AS 85.2 SC behalten und den Nubi zurück geschickt

LG Beyla
mroemer1
Inventar
#7 erstellt: 22. Aug 2014, 18:32
Ich hatte den Nubi auch und stimme hier Beyla zu.

Ich hatte mir dann einen Sunfire zugelegt, dieser spielte präziser und einfach sauberer als der Nubi.


[Beitrag von mroemer1 am 22. Aug 2014, 18:33 bearbeitet]
zool68
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 31. Mrz 2015, 13:03
Ich habe den AW-443 von Nubert und ich bin super überzeugt....................
--chris-
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 31. Mrz 2015, 13:14
Ok aus der Wahl des Nubert schließe ich, dass du mindestens ca. 400 Euro Budget hast.
Da finde ich den Klipsch R110 besser.
Wenn du 100 Euro drauflegst, sind SVS PB1000, XTZ 12.16 und Klipsch R112 drin.
Diese 3 sind die Platzhirsche in dieser Klasse
Vlt kommt ja auch ein Gebrauchtkauf für dich in Frage.

Als Auslaufmodell sollte ein Klipsch SW112 aktuell recht günstig zu haben sein.
ATC
Inventar
#10 erstellt: 31. Mrz 2015, 19:47
Moin,

der "Haken" an der UVP des Klipsch ist, das diese bei Klipsch nie länger Bestand als 14 Tage hat und ab dann gehen die Preis und Rabattschlachten los.
Macht halt mehr Eindruck wenn ein hoher Preis durchgestrichen ist, oder?
(Mit welchem Amp läuft dein Setup denn?)

Zu deinen Anforderungen hätte ich noch gerne gewusst ob du auch mal sehr laut hörst oder auch mal Filmgepolter drüber laufen lassen willst.
Wenn ja wäre der Jamo Sub 660 aus meiner Sicht deinen Kandidaten klar vorzuziehen, für etwas mehr Budget mal bei SVS vorbeischauen,

wenn du dich in normalen Lautstärkeregionen bewegst und du mehr Wert auf eine sehr präzise Basswiedergabe legst und nicht auf Maximalpegel ist der B&W ASW 610 eine nochmalige Steigerung.

Zu vielem Anderen fällt mir da im Vergleich der Begriff "Schlammschieber" ein
Wie man für Musik so etwas dazustellen kann, naja.


[Beitrag von ATC am 31. Mrz 2015, 19:47 bearbeitet]
Konne95
Neuling
#11 erstellt: 07. Jun 2015, 22:06
Habe momentan den Heco victa 251 sub und bin auf der suche nach nem neuem sub und da hab ich mir auch den den nubert aw 443 angeschaut. Ich bin eig. voll zufrieden mit dem Heco macht gut druck und hat nen schönen klang. das einzigste manko sind die luftgeräusche aus den bassreflexrohren und das ist teilsweise bei filme mit tiefen bass sehr störend

Meine frage: kennt jemand beide Subwoofer und welcher ist besser, welcher kommt tiefer und welcher hat mehr leistung? hat schon jemand vergleiche machen können? und treten beim nubert auch luftgeräusche auf? ne antwort wär mir sehr hilfreich
Misterwasgehtsiedasan
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Jun 2015, 12:41
Hallo

Ein Bassreflex wird "immer" bei hoher Lautstärke luftgeräusche machen.
Manche weniger manche mehr.
Am besten währe hier ein geschlossener Sub wie z.B der Jamo 660 der kostet 400Euro
Mein Klipsch r10 sw macht auch luftgeräusche aber erst bei hoher Lautstärke.

Ich glaube aber kaum das dir der Klipsch oder der Nubert vorteile bieten wird in dieser hinsicht.
Da dein Heco eh schon 2 "auspuffe" hat.

Also wenn dich das extrem stört würde ich z.B zum jamo660 oder zum SVS SB1000 raten.

Die "billigste variante" wäre aber einfach die Rohre mit dicken Socken zustopfen.
Könntest du auch mal ausprobieren, verändert das Klangbild zwar ein bisschen aber sollte die Strömgeräusche vermindern


[Beitrag von Misterwasgehtsiedasan am 08. Jun 2015, 12:45 bearbeitet]
Konne95
Neuling
#13 erstellt: 08. Jun 2015, 16:00
Danke werde es mal testen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klipsch SW-110 vs. Boston Acoustics ASW 650 vs. JBL ES 250 PW vs. Canton SUB 80 vs. ? bis 300?
Reality2000 am 18.03.2014  –  Letzte Antwort am 28.03.2014  –  7 Beiträge
Denon PMA720ae + NubertNuBox 383 + Nubert AW-443
MaximilianW am 03.06.2015  –  Letzte Antwort am 05.06.2015  –  19 Beiträge
klipsch rb 25 vs. nubox 380
og_one am 05.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  3 Beiträge
nuBox 681 vs. Klipsch RF-62
Silver_GV am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  8 Beiträge
Nubox AW-441 oder Klipsch Synergy SUB 12
dudeg22 am 14.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.05.2012  –  3 Beiträge
Klipsch vs Nubert
gibboar am 04.08.2008  –  Letzte Antwort am 05.08.2008  –  7 Beiträge
Klipsch R-15M vs. Nubert nuBox 313 (383)
thirdparty am 07.11.2016  –  Letzte Antwort am 09.11.2016  –  8 Beiträge
NUBERT NUBOX vs HECO CELAN
SAMSUNGer am 23.06.2009  –  Letzte Antwort am 24.06.2009  –  4 Beiträge
Kaufberatung Subwoofer um 500?/ SVS PB-1000 VS. SVS SB-12 NSD VS: Klipsch SW-115
Peter.1997 am 16.02.2016  –  Letzte Antwort am 20.02.2016  –  12 Beiträge
Klipsch RC vs. Canton Chrono?
Vorsicht_heiss am 17.01.2014  –  Letzte Antwort am 10.02.2014  –  9 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Nubert
  • Jamo
  • SVS
  • Canton
  • Bowers&Wilkins
  • Phoenix Gold

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedJayJuy
  • Gesamtzahl an Themen1.345.406
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.902