2xkleines Stereo DLNA System

+A -A
Autor
Beitrag
vensilex
Stammgast
#1 erstellt: 05. Jun 2015, 23:49
Hallo zusammen,

ich suche 2 Lösungen:

1. Das Problem: Egal was ich kaufe ich höre keinen Radiowecker mehr und scheine die Dinger im Halbschlaf abzuschalten,mit dem Handy das Gleiche,der Ausschalten Knopf ist zu easy erreichbar.
Es muss also a Lauter und B nicht neber dem Bett und ca komplexer mit der Abschaltung sein und darf natürlich besser klingen als ein Radiobrüllwürfel...

Da Fertighaus Holständerbauweise,ca 20-25qm.

Zur Info im Wohnzimmer steht ein X4000 mit RF82 II, C63 und Dipol Rears samt 2xSW115...

Daher wird gesucht:
Was kleines mit DLNA Stereo,was mich auch wecken kann,Tivolli scheidet aus.
Angesehen im Netz habe ich mir soweit:
-Teac NP-H750,was es mit Boxen und ohne gibt.
Den könnte ich mit vorstellen mit KEF oder Klipsch oder sonstwas an Regalboxen oder Standboxen bis 3-400€/stk zu kombinieren statt den Werksboxen
- Denon D-F109N, auch nett,müßte man wohl mit Werksboxen nehmen...


2. Kellerraum,da soll auch was mit DLNA stehen,ca.30qm,Betonwand, würde nicht oft genutzt,darf aber auch so um die max 500€ sein.
Obige Geräte passen da auch.

Gibts sonst noch was ?
Teufel hat nur was mit externer Raumfeld Box, das scheint kein stimmiges Gesamtpaket zu sein.
beuke
Stammgast
#2 erstellt: 06. Jun 2015, 00:04
Hallo, schau mal nach Denon ceol oder dra Anlagen. Die gibt es auch ohne Boxen. Analog die Marantz mcr Geräte (gleicher Konzern, gleiche Technik aber unterschiedliche Optik). Dort kannst du einen Wecker als auch einen Sleeptimer einstellen. Wecker und Sleeptimer bietet Raumfeld nicht und man brauch noch einen extra Verstärker.

Gruß Tom


[Beitrag von beuke am 06. Jun 2015, 00:06 bearbeitet]
dejavu1712
Inventar
#3 erstellt: 06. Jun 2015, 08:50
Sonos ist die Mutter der Streaming - Multiroom Lösungen, für dich wäre z.B. die Play 1 interessant.

Der Klang ist größer als man auf Grund der Größe vermutet, bei mir verrichtet je eine Play 1 in der
Küche und im Bad Ihren Dienst, das System ist jeder Zeit erweiterbar und mit dem Connect kannst
Du das Wohnzimmer Setup integrieren, die Möglichkeiten bzw. die Flexibilität ist sehr umfangreich.

Die gewünschte Weckfunktion wird natürlich auch geboten, ob sie deinen Vorstellungen entspricht
und sich nicht so leicht deaktivieren lässt wie bei den bisherigen Modelle, musst Du halt mal testen.
vensilex
Stammgast
#4 erstellt: 06. Jun 2015, 21:07
Marantz MCR510...perfekt, denke für den Tip.

Noch Ideen für Lautsprecher bis max 400 Regalbox bzw 500 Standbox das Paar?

Es geht Regal oder Standbox.

Regal:
Dali Zensor 3?
Klipsch R15M?
oder?

Standbox:
Die Dali Zensor 5 für den Keller?
Jamo S626
dejavu1712
Inventar
#5 erstellt: 07. Jun 2015, 11:27
Da hatte ich wohl bzgl. dem Budget und den Anforderungen etwas falsch verstanden.

Von Denon gibt es noch den DRA N5 bzw. N4, die beiden Geräte der Kompaktanlage
Denon D-F109N kann man natürlich auch als Einzelgeräte ohne die Boxen kaufen.

Sonos bietet den Connect Amp, die Vorteile liegen für mich in der Bedienung, dem
Support (insbesondere mit Blick in die Zukunft) und in den speziellen Netzwerk und
Multiroom Funktionen bzw. der Flexibilität, die Alternative von Denon heißt Heos Amp.

Die Mitbewerber bieten ebenfalls ähnliche kompakte Netzwerk Receiver mit und ohne
CD an, letztendlich muss man aber für sich abwägen, welches der Geräte den eigenen
Vorstellungen am nächsten kommt, das gilt übrigens auch für die LS, allerdings spielt
hier auch noch die Aufstellung und der Hörplatz eine Rolle, für Beschallung bzw. einfache
Hintergrundmusik, machen solche individuellen Stereo Systeme mit zwei LS keinen Sinn.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung 2 Zonen Stereo mit DLNA
memo5_ am 26.11.2016  –  Letzte Antwort am 27.11.2016  –  3 Beiträge
Stereo-System an Notebook
blablubla am 09.10.2013  –  Letzte Antwort am 11.10.2013  –  3 Beiträge
Stereo-System
Kero! am 21.06.2014  –  Letzte Antwort am 22.06.2014  –  11 Beiträge
Stereo,
nick-ed am 31.12.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2010  –  3 Beiträge
Stereo-System Neukauf
Messiah2k1 am 19.02.2003  –  Letzte Antwort am 19.02.2003  –  3 Beiträge
Kaufberatung Stereo System
mckotz am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2004  –  6 Beiträge
Stereo System gesucht
AngelOfDeath am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  34 Beiträge
Stereo System am PC
Stuermchen am 28.04.2006  –  Letzte Antwort am 29.04.2006  –  2 Beiträge
Stereo-System bis 1000?
Icosaeder am 28.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  39 Beiträge
Stereo-System für PC
Der_Papst am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sonos
  • DALI
  • Denon
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.916 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedTobias690
  • Gesamtzahl an Themen1.371.113
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.115.497