Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alternative zu TEAC CR-H700 ?

+A -A
Autor
Beitrag
Quo
Inventar
#1 erstellt: 26. Jul 2015, 16:14
Hallo,
ich möchte mir eine kleine Zweitanlage aufbauen.

Ich möchte das Gerät in mein Netzwerk integrieren (per WLAN).
Damit ich auf meine Musik zugreifen kann.
Es muss ein eigener Verstärker eingebaut sein und einen Sub-Out oder regelbaren Pre-Out haben,
um zwei Subs anzuschließen.
Außerdem wäre ein Phono (MM) Eingang sinnvoll.

Ein CD-Spieler ist nicht erforderlich, auch wenn der TEAC einen besitzt.

Schön wäre ein HDMI-Out oä um komfortabel auf dem TV navigieren zu können.

Gibt es da etwas im bezahlbarem Bereich ( 500,-€ + x )
oder sollte ich einfach auf einen AVR zurückgreifen ?

Als Alternative habe ich bisher selbst nur den Yamaha R-N500 gefunden.

Gruß
basti__1990
Inventar
#2 erstellt: 26. Jul 2015, 17:03
nimm defintiv einen AVR denn eine Sub-Einbindung ohne Einmessung kannst du voll vergessen.
Ich würde nach einem gebrauchten Yamaha V777 schauen.
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 26. Jul 2015, 19:36
Quo
Inventar
#4 erstellt: 26. Jul 2015, 19:56
Diese All-In-One Geräte haben sicherlich eine feste Übernahmefrequenz.
Eine Laufzeitkorrektur nicht ? Meßequipment ist vorhanden.
Ein paar Einstellungen kann man auch am Subwoofer-Amp vornehmen.

Wie ist das eigentlich mit dem streamen ?
Kann man da immer nur einzelne Titel abrufen ?
Wie würde eine Zufallswiedergabe meiner gesamten Playlist laufen ?
Muss die nicht irgendwo "geladen" werden ? Zeitaufwand ?
basti__1990
Inventar
#5 erstellt: 26. Jul 2015, 20:14
Der Pioneer VSX 930 wäre sogar noch besser, hat aber kein Phono Eingang.


Diese All-In-One Geräte haben sicherlich eine feste Übernahmefrequenz.

Wenn du damit die AVRs meinst, dann liegst du falsch, die kannst du frei Wählen.


Eine Laufzeitkorrektur..

haben sie auch



Kann man da immer nur einzelne Titel abrufen ?
Wie würde eine Zufallswiedergabe meiner gesamten Playlist laufen ?
Muss die nicht irgendwo "geladen" werden ? Zeitaufwand ?


Du hast Streaming nicht ganz verstanden, der Streaming Server bietet Dateien an und der Streaming Client ruf einzelne Dateien ab. Ob du jetzt eine Zufallswiedergabe oder ein spezielles Lied wiedergeben willst, ist im Prinzip egal.
Sämtliche Funktionen wie Wiedergabe-Liste, Zufallswiedergabe, Ordner-Wiedergabe, .... müssen vom Server angeboten werden.
Quo
Inventar
#6 erstellt: 27. Jul 2015, 07:08
Moin,
okay. Somit hab ich alle Möglichkeiten, die die Quelle hergibt.

Meinen Cocktail Audio kann ich als Client, Server oder Renderer einsetzen.
Der Cocktail Audio steht im Wohnzimmer als All-In-One Lösung.

Ich könnte mir natürlich einen zweiten X30 holen, aber die Rip-Funktion brauche ich nicht.

Das mit den Subs ist auch nur angedacht, ob ich es wirklich umsetze in dem kleinen Zimmer, weiß ich noch nicht.
Möchte mir aber die Möglichkeit offen halten.

Abgesehen davon, dass der Pio nicht in Frage kommt.
Warum wäre der noch besser geeignet ?

Gruß
basti__1990
Inventar
#7 erstellt: 27. Jul 2015, 07:34
Er besitzt ein sehr gutes Einmesssystem.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teac CR-H 225
günni3 am 20.05.2007  –  Letzte Antwort am 20.05.2007  –  3 Beiträge
Teac CR-H 225
jeremiah am 21.05.2009  –  Letzte Antwort am 21.05.2009  –  2 Beiträge
TEAC CR-H226 oder 228i ?
High_Peter am 07.10.2010  –  Letzte Antwort am 07.10.2010  –  2 Beiträge
naim alternative all in one. CR-H500NT vielleicht?
naan am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.04.2010  –  6 Beiträge
Lautsprecher für Teac CR-H 500
Xanner am 21.06.2012  –  Letzte Antwort am 27.06.2012  –  10 Beiträge
Denon M37 oder TEAC CR-H 226
JochenHH am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  4 Beiträge
LS für TEAC CR-H 225 gesucht
Reunion am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 26.03.2008  –  3 Beiträge
Teac CR-H225 ...Erfahrungen?
plast.sabot am 01.03.2006  –  Letzte Antwort am 21.10.2012  –  59 Beiträge
LeistungsAUFNAHME TEAC CR-H225
hurz8871 am 08.12.2007  –  Letzte Antwort am 09.12.2007  –  3 Beiträge
TEAC CR-H225 Receiver
rosebudchen am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 88 )
  • Neuestes Mitgliedxstormi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.432
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.392