Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erfarungen mit Teufel Ultima 20mk2

+A -A
Autor
Beitrag
melzbert
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Aug 2015, 08:52
Moin zusammen, ich bin zufriedener Besitzer der Ultima 20 und suche auf diesem Weg gleich bestückte Hifi-sten mit ihren Erfahrungen und welche z.b. Verstärker sie Haben und die Teufel damit betreiben.

Ich bin nämlich auf der suche nach einem Guten Verstärker.

mfg
Melzert


[Beitrag von melzbert am 09. Aug 2015, 09:03 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 09. Aug 2015, 09:20
melzbert
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 09. Aug 2015, 09:20
Danke für die Info
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 09. Aug 2015, 16:50

melzbert (Beitrag #1) schrieb:
Ich bin nämlich auf der suche nach einem Guten Verstärker

Welche Anschlüsse sollte der haben und was darf er kosten ?

LG
melzbert
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 09. Aug 2015, 17:27
Hy der preis ist erst mal subjektiv, ich wollte eigentlich wissen wer welchen verstärker mit den boxen nutzt.
Ich habe auch Interesse an diese smsl class d verstärker.
Ich lasse mich gerne beraten.
Und die anschüsse, zwei wären das min.
Gruß


[Beitrag von melzbert am 09. Aug 2015, 17:30 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 09. Aug 2015, 17:38
Unabhängig von den Boxen finde ich im unteren Preissegment den Denon PMA520AE, den Sherwood RX772 und den Denon AVR X1100 empfehlenswert.
melzbert
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 09. Aug 2015, 17:41
Danke für die Vorschläge, ich schau mir die 3 mal an
Gruß
Northernlight9769
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Aug 2015, 09:03
Hallo,
ich hatte bis vor kurzen ein ähnliches problem.Mein alter Onkyo fing langsam das "spinnen" an und ich habe mich auch nach was anderen umgeschaut.
Nachdem ich den X4100 und auch den rx-v779 zum testen hatte,bin ich anschließend bei ganz anderen sachen gelandet.
Ich habe mir den Marantz pm 6005 mit na 6005 (netzwerkplayer) zugelegt und bin total begeister.
Optisch ist Marantz natürlich auch immer geschmacksache,die bei mir aber eher zweitrangig ist.
Ich persönlich finde das zusammenspiel mit den teufel aber schon ganz gut. Sicher gibt es bessere Ls,aber für das geld denke ich,kann man nicht viel falsch machen.
Fanta4ever
Inventar
#9 erstellt: 10. Aug 2015, 11:11
Hallo,

mein Tipp ist der Yamaha A-S501.

LG
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 10. Aug 2015, 11:55
ganz grob gesgat, den boxen ist es mehr oder weniger egal welcher verstärker sie antreibt.
schaue nach dem was du an anschlüßen/funktionen brauchst und was du ausgeben möchtest.
für den klang spielt es so gut wie keine rolle, für besseren klang kannst du die boxen tauschen der verstärker kann da so gut wie nichts erreichen.
melzbert
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 16. Aug 2015, 08:53
Danke für die Zahlreichen Antworten, ich habe meinen Verstärker gefunden.
Ich werde die Boxen nicht tauschen, warum auch ich finde sie echt gut und damit hat es sich .

gruß
Tywin
Inventar
#12 erstellt: 16. Aug 2015, 09:08
Hallo,

wenn Du mal irgendwann Boxen ausprobieren willst, welche in meinen Ohren erheblich besser klingen, dann könntest Du ein Paar JBL Studio 230 probieren wenn Du die Boxen mit den Hochtönern auf Ohrhöhe auf Ständern mit etwa 50cm Freiraum zu allen Seiten im brauchbaren Stereodreieck aufstellen kannst.

Z.B. Otto verschickt diese Boxen auch auf Rechnung und der Rücktritt inklusive Hin- und Rück-Versand ist für Dich kostenlos.

Die Ultima 20 finde ich im Vergleich mit anderen mir bekannten Boxen - auch schon für etwa 100 Euro Paarpreis - nicht empfehlenswert, auch wenn sie für den Preis nicht schlecht sind. Sie sind hinsichtlich des klanglich Gebotenen für meinen Geschmack kein Preis-Hit wie viele glauben.

VG Tywin
ATC
Inventar
#13 erstellt: 16. Aug 2015, 09:24

melzbert (Beitrag #11) schrieb:
Danke für die Zahlreichen Antworten, ich habe meinen Verstärker gefunden.
Ich werde die Boxen nicht tauschen, warum auch ich finde sie echt gut und damit hat es sich .


Moin,

recht hast du,
hör zufrieden Musik, das ist das Wichtigste

Viel Spaß
melzbert
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 16. Aug 2015, 09:37

Tywin (Beitrag #12) schrieb:
Hallo,

wenn Du mal irgendwann Boxen ausprobieren willst, welche in meinen Ohren erheblich besser klingen, dann könntest Du ein Paar JBL Studio 230 probieren wenn Du die Boxen mit den Hochtönern auf Ohrhöhe auf Ständern mit etwa 50cm Freiraum zu allen Seiten im brauchbaren Stereodreieck aufstellen kannst.

Z.B. Otto verschickt diese Boxen auch auf Rechnung und der Rücktritt inklusive Hin- und Rück-Versand ist für Dich kostenlos.

Die Ultima 20 finde ich im Vergleich mit anderen mir bekannten Boxen - auch schon für etwa 100 Euro Paarpreis - nicht empfehlenswert, auch wenn sie für den Preis nicht schlecht sind. Sie sind hinsichtlich des klanglich Gebotenen für meinen Geschmack kein Preis-Hit wie viele glauben.

VG Tywin


Hy wie du schon geschrieben hast in deinen Ohren und das sind nicht meine
JBL mag ich persönlich nicht sie sind mir generell zu schrill und ich hatte schon einige Boxen (Heco, Nubert, JBL, Elac)
Ich mag an den Teufelchen das sie in meiner Combo eine schöne Bühne, Staffelungen usw. abgeben und wenn es die Musik hergibt oder soll auch mal Dampf geben oder sich dezent zurückhalten.
Aber im Grunde ist es alles eine Geschmacksache was man mag und nicht.
Jeder soll damit leben was er mag.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 16. Aug 2015, 09:45
welche JBL hast du den gehört? die studio reihe ist gar nicht schrill.
was für verstärker ist es den geworden?
Tywin
Inventar
#16 erstellt: 16. Aug 2015, 09:47
Hallo,


JBL mag ich persönlich nicht sie sind mir generell zu schrill und ich hatte schon einige Boxen (Heco, Nubert, JBL, Elac)


ich bestätige Dir, dass die JBL Studio 2X0 mit den JBL Boxen - die Du offensichtlich kennst - klanglich gar nichts zu tun haben und angenehmer, räumlicher, dynamischer, runder, neutraler und sauberer als die Ultima klingen.


Aber im Grunde ist es alles eine Geschmacksache was man mag und nicht.


Das ist nicht nur eine Frage von Geschmack, sondern auch eine Frage der Lautsprecher die man kennt. Ich würde genau so wie Du denken, wenn ich z.B. nur JBL ES, Canton GLE, Heco Victa und Magnat Monitor Supreme kennen würde. Die finde ich alle deutlich schlechter als die Ultima. Dagegen klingen die Ultima - mehr oder weniger - neutraler, detaillierter, ausgewogener, runder und angenehmer.

Ich will Dir die Ultima auch nicht madig machen, dafür klingen sie zu brauchbar. Ich will Dir eine - vermutlich auch in Deinen Ohren - besser klingende und sehr preiswerte Alternative nennen, die Du "bei Interesse" irgendwann mal ausprobieren könntest, wenn Du dazu irgendwann mal Lust hat.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 16. Aug 2015, 09:52 bearbeitet]
melzbert
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 16. Aug 2015, 10:11
Die Studio Serie muss ich gestehen habe ich nicht gehört, mag sein das sie Gut ist aber es ist ja alles Subjektiv.


Soulbasta (Beitrag #15) schrieb:
welche JBL hast du den gehört? die Studio reihe ist gar nicht schrill.
was für verstärker ist es den geworden?


Es ist nach einiger Recherche ein Philips FA930 geworden im Zusammenspiel mit dem Philips CD930 und bevor alle sagen warum......

Grund: Ganz einfach zur seiner zeit war Marantz eine 100% Tochter von Philips und die haben es sich einfach gemacht und ein eigenes Gehäuse genommen und Marantz eingebaut.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 16. Aug 2015, 10:21
es ist nicht alles subjektiv.
Fanta4ever
Inventar
#19 erstellt: 16. Aug 2015, 10:41
Naja, wenn man von einer gehörten Box gleich auf die ganze Produktpalette eines Herstellers schließt

LG
Tywin
Inventar
#20 erstellt: 16. Aug 2015, 10:57

Es ist nach einiger Recherche ein Philips FA930 geworden


Eine gute Wahl! Die Verstärker dieser Baureihe halte ich für ziemlich gut und da sie kaum jemand auf dem Schirm hat, sind sie oftmals vergleichsweise günstig zu haben.


[Beitrag von Tywin am 16. Aug 2015, 10:57 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W 686s2 oder Teufel ultima 20MK2
biomuckl am 29.07.2014  –  Letzte Antwort am 30.07.2014  –  7 Beiträge
teufel ultima 60?
Powerbox3500 am 19.03.2010  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  3 Beiträge
Teufel Ultima 60 Überlegungen
Audio-Pro am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  27 Beiträge
Teufel Ultima 40MK2 Verstärker !
*Aljoscha* am 23.01.2014  –  Letzte Antwort am 26.01.2014  –  6 Beiträge
Teufel Ultima 40 Mk2
Creebon am 24.09.2015  –  Letzte Antwort am 24.09.2015  –  10 Beiträge
Teufel Ultima 40 mk2
struja am 19.07.2013  –  Letzte Antwort am 19.07.2013  –  6 Beiträge
Teufel Ultima 40 lohnenswert?
TheBigJoe am 19.04.2015  –  Letzte Antwort am 22.04.2015  –  6 Beiträge
Verstärker für Teufel Ultima 20
vali-4-ever am 24.04.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2011  –  57 Beiträge
Verstärker für Teufel Ultima 40
engelore am 24.10.2011  –  Letzte Antwort am 22.01.2012  –  23 Beiträge
Verstärker für Teufel ultima 40
laemmlein am 10.10.2011  –  Letzte Antwort am 12.10.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Yamaha
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.037 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedamir_as33
  • Gesamtzahl an Themen1.357.495
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.875.046