Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Standlautsprecher bis € 1500,00

+A -A
Autor
Beitrag
westallgäuer
Neuling
#1 erstellt: 18. Aug 2015, 09:20
Servus miteinander,

bin auf der suche nach neuen standlautsprecher mit (späterer) erweiterung auf 5.1

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
bis € 1500,00

-Wie groß ist der Raum?
25 qm

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
nicht möglich, da wohnungs wechsel

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
standlautsprecher

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
egal

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
noch nicht

-Welcher Verstärker wird verwendet?
noch ein marantz sr 5006, wird evtl aber gewechselt

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
rock, metal, klassik

-Wie laut soll es werden?
schon laut :-)

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
kein wert

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
klipsch rf 82 ( super knackige bässe, aber das hochtonhorn geht garnicht, viel zu schrill für mich )
dali zensor 7 ( bässe bisschen schwammig, hochton diffus - unsauber )
b&w 683 S2 ( toller klang, evtl bisschen zu wenig bass ) für mich im moment der beste lautsprecher , evtl mit sub perfekt ?


-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)
erweiterung zu 5.1 muss möglich sein

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
raum bodensee, kempten, memmingen oder auch münchen



suche nach lautsprecher die einen klang haben der richtung PA geht, so als wenn man bei einem rockkonzert in der ersten reihe steht, klare druckvolle bässe, eine snare-drum die man nicht nur hört sondern auch spürt usw.....( leicht übertrieben :-) )

die klipsch waren vom sound, bis auf den hochton, genau richtig. hochton für mich aber viel zu viel
B&W fand ich auch gut, da fehlte mir aber ein bisschen der druck von unten.

hat von euch jemand den gleichen soundgeschmack oder kennt lautsprecher die genau meinen anforderungen entsprechen könnten ?

vielen dank schonmal im vorraus.


[Beitrag von westallgäuer am 18. Aug 2015, 11:44 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 18. Aug 2015, 12:26

westallgäuer (Beitrag #1) schrieb:

Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
nicht möglich, da wohnungs wechsel

Da der Raum und die Aufstellung der Lautsprecher enormen Einfluss auf den Klang haben würde ich bis nach dem Umzug warten.

LG
westallgäuer
Neuling
#3 erstellt: 18. Aug 2015, 13:10

Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
nicht möglich, da wohnungs wechsel

Fanta4ever schrieb:
Da der Raum und die Aufstellung der Lautsprecher enormen Einfluss auf den Klang haben würde ich bis nach dem Umzug warten.



danke für deine antwort aber:

da ich beruflich bedingt in den nächsten jahren öfters umziehen werde kann ich zum aufstellungsort keine angaben machen, ich hoffe es wird sich immer um ein raum mit ca 25qm handlen :-)

schöne grüße
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 18. Aug 2015, 16:08
Das wird man wohl nicht ändern können, auch wenn es nicht optimal ist

Mein Hörtipp für dich: Phonar Veritas p4 NEXT.

LG
ATC
Inventar
#5 erstellt: 18. Aug 2015, 16:22
Moin,

wie wäre es mit den Klipsch RP 280F gepaart mit einem EQ um die Höhen zu besänftigen?
Oder du nutzt die Klangeinstellungen des Marantz um das Problem anzugehen?

Das die 683 S2 in 25 im Bass zu wenig macht...kann ich mir kaum vorstellen.

Was ich noch hören würde,
Monitor Audio Silver 8,
Wharfedale Diamond 250
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Standlautsprecher (?) bis 1000?
Mentx am 13.08.2013  –  Letzte Antwort am 20.08.2013  –  27 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher bis 1500 ?
Annonymus# am 14.08.2013  –  Letzte Antwort am 15.08.2013  –  6 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher bis 600?
Wilson17 am 04.07.2014  –  Letzte Antwort am 11.07.2014  –  25 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher
matrix187 am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 07.11.2010  –  32 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher
laki84 am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 05.01.2011  –  12 Beiträge
Standlautsprecher Kaufberatung
ELxXx am 13.08.2013  –  Letzte Antwort am 14.08.2013  –  12 Beiträge
Kaufberatung standlautsprecher
-Alby- am 13.12.2013  –  Letzte Antwort am 14.12.2013  –  7 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher
apovis2105 am 06.11.2012  –  Letzte Antwort am 06.11.2012  –  7 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher
Grisu1965 am 09.01.2016  –  Letzte Antwort am 24.01.2016  –  79 Beiträge
Stereo-Kaufberatung Standlautsprecher bis 1500,- ?
astra0480 am 18.12.2010  –  Letzte Antwort am 20.12.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Klipsch
  • Monitor Audio
  • Wharfedale
  • Bowers&Wilkins
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 96 )
  • Neuestes MitgliedKfurt
  • Gesamtzahl an Themen1.345.898
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.486