Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker WLAN/DLNA/Airplay für Bad

+A -A
Autor
Beitrag
Freudenberger
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Nov 2015, 19:25
Hallo Liebes Hififorum Team,

ich möchte demnächst mein Bad renovieren und möchte demnach 2 Lautsprecher in die Decke einlassen.

Ich habe etwas recherchiert und habe mich für diese entschieden, da das P/L Verhältnis wohl sehr gut ist.

Canton InCeiling 945 Paar

Vielleicht habt ihr auch andere Vorschläge für die Lautsprecher :-)

Jetzt benötige ich eine Verstärkerbox die mit wlan in mein netzwerk eingebunden werden kann und zudem noch dlna/airplay (kein muss) kann.

Ich habe jetzt folgendes dafür gefunden bin mir aber unserich, da ich über den hersteller wenig finden konnte.

DAN Wifi AMP

Vielleicht gibt es etwas vergleichbares von einem bekannten Hersteller. Das Teil soll dann anschließend in der abgehängten decke verschwinden.

Über eine rege Diskussion wäre ich dankbar :-)

Viele Grüße,
Markus
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 18. Nov 2015, 19:30
das wird insgesamt nicht günstig, warum nicht einfach eine airplay/dlna box irgendwo im bad hinstellen?
z. b.
https://www.cyberpor...--AZ14-112_1197.html
Freudenberger
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Nov 2015, 19:35
weil es scheiße aussieht? :-)

...sorry aber das habe ich nicht gefragt, mir ist schon klar das es da zig möglichkeiten gibt. ich will halt nicht das 0815 Programm.


[Beitrag von Freudenberger am 18. Nov 2015, 19:36 bearbeitet]
Mickey_Mouse
Inventar
#4 erstellt: 18. Nov 2015, 19:53
mach was du willst...
nicht ohne Grund setzen die Leute auf "08/15". Ich fasse mir an den Kopf, wenn ich um bei einer "Sitzung" etwas Musik zu haben erst mein Handy aus der Ladestation holen muss, aber jeder muss wissen was er will.

Wenn ich schon eine "Fest-Installation" mache, dann würde ich auf jeden Fall auf ein ausgereiftes System setzen, oder zumindest eins von einem "halbwegs Markenhersteller".

Ich werde per Squeezebox geweckt und wenn ich ins Bad gehe reicht ein Knopf aus und dort wird synchron zum Schlafzimmer dort dieselbe Musik gespielt, genauso wie später in der Küche auch.
Darüber freue ich mich jeden Tag wieder, jedenfalls wesentlich mehr als dass ich mich darüber ärgere, dass es shice aussieht.
Aber wie gesagt, jeder muss selber wissen ob er erstklassige Qualität und Funktionalität haben möchte, oder es gut aussehen soll.
Freudenberger
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Nov 2015, 20:13
ich will doch nur ne antwort auf meine frage... mehr nicht.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 18. Nov 2015, 20:17
abgesehen davon macht der raum den klang, was im bad in den meisten fällen alles andere als gut ist, von daher ist oft eine hintergrund beschallung von einem punkt aus im vorteil.
Freudenberger
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Nov 2015, 20:24
Selbstverständlich weis ich das auch, dass die vorraussetzungen nicht optimal sind. allerdings will ich eben im bad nicht so ne box rumstehen haben.

ich will einfach nur wissen ob es was namhafteres/besseres gibt als diesen DAN receiver.


[Beitrag von Freudenberger am 18. Nov 2015, 20:27 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 18. Nov 2015, 21:14
was soll der »namhafte« besser machen?
sonos könnte was für dich sein, falls auch andere räume mal in spiel kommen.
dejavu1712
Inventar
#9 erstellt: 19. Nov 2015, 10:00
Eine "namhafte" Lösung kann durchaus Vorteile bringen, muss aber nicht.

Trotzdem muss ich den Kollegen durchaus zustimmen.

Im Bad macht eine einfache Lösung wo man wenigstens die Grundfunktionen am
Gerät bedienen kann durchaus Sinn, auch aus "klanglicher" Sicht, sofern man in
einem Bad überhaupt davon reden kann, sind zwei einzelne Stereo LS keineswegs
im Vorteil, eher im Nachteil, oder sitzt Du etwa im Stereo Dreieck?

Ich nutze bei mir eine Sonos Play 1, wenn Du mehr Aufwand betreiben willst, wäre
ein (zentraler) Single Stereo LS mMn die sinnvollere Lösung, namhafte Geräte sind
der Sonos Connect Amp oder der Denon Heos Amp, ob sich der finanzielle Aufwand
auszahlt, wage ich allerdings zu bezweifeln, da mir beide Varianten bekannt sind.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
[suche]verstärker mit wlan, internetradio und airplay
w1st am 24.06.2013  –  Letzte Antwort am 28.07.2013  –  31 Beiträge
Verstärker für Bad Stereo-Lautsprecher gesucht
Mix0r am 12.03.2016  –  Letzte Antwort am 13.03.2016  –  3 Beiträge
Kleine Anlage mit WLAN (DLNA/Webradio)
Akxiv am 24.06.2012  –  Letzte Antwort am 25.06.2012  –  14 Beiträge
AirPlay Verstärker für Bowers PM1
cabfanatic am 07.02.2016  –  Letzte Antwort am 09.02.2016  –  9 Beiträge
Verstärker (mit DLNA) + Lautsprecher für max. 550
syn87 am 29.04.2012  –  Letzte Antwort am 29.04.2012  –  7 Beiträge
Mini Stereo Verstärker inkl. Bluetooth/WLAN für Android-Handy
sacx am 09.02.2016  –  Letzte Antwort am 10.02.2016  –  13 Beiträge
Verstärker für Vinyl mit Wlan ?
Kohli8 am 30.11.2012  –  Letzte Antwort am 03.12.2012  –  14 Beiträge
Verstärker mit HDMI und Airplay
johny123 am 17.05.2012  –  Letzte Antwort am 11.06.2012  –  14 Beiträge
Außenlautsprecher WLAN
t_toni am 27.08.2011  –  Letzte Antwort am 27.08.2011  –  2 Beiträge
Günstiger Airplay Verstärker für Teufel Ultima 30
ClickClack am 28.03.2013  –  Letzte Antwort am 28.03.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Sonos

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedRene.H
  • Gesamtzahl an Themen1.345.515
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.085