Zeitgemäßer Ersatz für Sony STR-VA333ES im Stereobetrieb (Nubert WS-14 + Sub)

+A -A
Autor
Beitrag
richtig3779
Neuling
#1 erstellt: 10. Dez 2015, 14:53
Hallo liebe Forennutzer,

ich lese regelmäßig und seit einiger Zeit passiv im Forum mit und habe schon viele gute Tipps und Informationen "abgreifen" können.

Jetzt habe ich ein spezifisches Problem und wechsle in den aktiven Modus. Es wäre super, wenn der ein oder andere mir dazu etwas sagen könnte; gerne mit Hintergrundinformationen.

Ich möchte einen zu meinen Boxen passenden Verstärker (Vollv., Vor- / Endkombi, D/A+Endkombi, egal ...) anschaffen, der eine Bautiefe von 39 cm inkl. Anschlüsse nicht überschreitet. Gerne darf der Verstärker noch Luft nach oben haben, damit er z. B. noch einen Boxenupgrade mit macht. Mein Budget ist bis max. 1000,- (sehr) gerne weniger, wenn sinnvoll - mir fehlt hier die Einschätzung ab welcher Preisklasse ein weiterer Preisschritt nur (für mein Gehör) minimale Verbesserungen bringt.

Ich verwende zur Zeit einen alten (und gebraucht gekauften) Sony STR-VA333ES im Stereobetrieb in Kombination mit zwei Nubert Nuline WS-14 und einem aktiven Sub Nubert NuLine AW-560.

Musik höre ich über Spotify, iTunes, PC - selten CD. Ein Apple TV ist mit einem optischen Kabel angeschlossen, Videodatengehen über HDMI zum TV. Gleiches Spiel beim DVD Player: Ton optisch zum Verstärker, Video über HDMI direkt zum TV.

Zu meinem "Nutzerverhalten":
Leider fehlt es mir an Zeit um mich richtig in sämtliche Kernthemen einzuarbeiten. Ich versuche bei Fragen zur Lautsprecherwahl und -aufstellung, Verkabelung, Komponentenwahl Fehler zu vermeiden und den Kern zu erfassen, damit das Hörergebnis für meine Verhältnisse optimal ist. Ich bin hauptsächlich Musikhörer (bei Filmen kann ich auf 11.2 verzichten). Ein audiophiles Gehör habe ich sicher nicht (oder doch? Wer weiß...), ich mag einfach nur den blitzsauberen Klang von guter Musik - laut und leise - und will bei Filmen einen ordentlichen Bumms!

Vielleicht kennt ja jemand diese Kombination oder den Verstärker und hatte das gleiche Problem? Ich bin für jede Hilfestellung zur Kaufentscheidung dankbar.

Gerne versorge ich Euch noch mit mehr Infos.

LG
Sascha


[Beitrag von richtig3779 am 10. Dez 2015, 14:56 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 10. Dez 2015, 15:21
Hallo Sascha,

mein Tip zum Ausprobieren ist ein Denon AVR X-4000/4100/4200 wenn Du Dich mit der komplexen Bedienungsanleitung, den umfangreichen Funktionen und Möglichkeiten des Geräts intensiv befassen willst und kannst.

Grund für die Empfehlung zum Probieren sind die hohe Leistungsfähigkeit, der große Funktionsumfang, die umfangreiche Ausstattung, die vielfältigen Anschluss und Verbindungsmöglichkeiten und insbesondere die leistungsfähigen Einmess- und Korrekturmöglichkeiten die ggf. hilfreich sein können, wenn keine idealen oder zumindest gut brauchbaren akustischen Rahmenbedingungen gegeben sind.

VG Tywin
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 10. Dez 2015, 21:45
Hallo,

mein Tipp zum Testen:

YAMAHA RX-V 779

LG
richtig3779
Neuling
#4 erstellt: 11. Dez 2015, 11:44
Vielen Dank für die Tipps.

Könnt Ihr was zu den konkreten Unterschieden zum Sony sagen?
Lohnt es sich überhaupt den Sony auszutauschen?
Mir sagte mal jemand, dass der Sony richtig gute D/A Wandler integriert hat.
Im Wesentlichen sollte die Neuanschaffung schon eine Verbesserung sein, was den Klang betrifft.

Lg
Sascha
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 11. Dez 2015, 12:11

richtig3779 (Beitrag #4) schrieb:
Im Wesentlichen sollte die Neuanschaffung schon eine Verbesserung sein, was den Klang betrifft

Genau deshalb solltest du die Geräte ja bei dir zu Hause testen, den Vorteil sehe ich in modernen Einmesssystemen.

LG
richtig3779
Neuling
#6 erstellt: 14. Dez 2015, 16:59
Das klingt plausibel.

Was würdet Ihr denn empfehlen, wenn ich ausschließlich auf Stereo Betrieb gehen möchte? Ich brauche nur einen Bruchteil der Funktionen und Einstellungen und ich befürchte, dass bei der vielen Elektronik eines AV-Receivers der Klang eines abgespeckten Stereo-Geräts in der gleichen Preiskategorie um Welten besser sein könnte.

Lg
Sascha
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 14. Dez 2015, 17:33
Hallo Sascha,

ein AVReceiver klingt nicht schlecher nur weil er mehr Möglichkeiten bietet, warum sollte das auch so sein ? Ich stand vor Kurzem ebenfalls vor der Entscheidung.

Am liebsten wäre mir ein Stereogerät mit ordentlich Anschlüssen, auch HDMI und einer auch wirklich gut funktionierenden Möglichkeit zur "Raumkorrektur" gewesen.

Ich habe nur den Lyngdorf Audio TDAI-2170 und den Arcam SR250 gefunden, sind sicher auch tolle Geräte, aber über € 3000.- das ist dann doch nicht meine Kragenweite

Bei mir ist es dann der Anthem MRX 310 geworden, für mich der beste Kompromiss, das er 3 Endstufen hat die ich nicht nutze finde ich nicht weiter schlimm, ansonsten ist das Gerät eher schlicht und auch sehr "aufgeräumt".

Falls dich die Story interessiert: http://www.hifi-forum.de/viewthread-100-2363.html

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Atelier 750/700 vs. Nubert nuvero 50 / WS-14
Willi_7078 am 04.05.2016  –  Letzte Antwort am 09.05.2016  –  4 Beiträge
Erste Anlage: Nubert WS-14 nur welcher Receiver?
bupa am 04.03.2016  –  Letzte Antwort am 04.03.2016  –  2 Beiträge
Verstärkerersatz für Sony STR-DB 725 gesucht
Selissa am 15.03.2012  –  Letzte Antwort am 17.03.2012  –  8 Beiträge
suche Standlautsprecher für stereobetrieb
Fraglitter am 13.04.2006  –  Letzte Antwort am 13.04.2006  –  15 Beiträge
Sony Str db 1080
Jack_Malibu am 07.05.2003  –  Letzte Antwort am 13.10.2004  –  6 Beiträge
Nubert Lautsprecher
dominicdeto am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 10.04.2007  –  9 Beiträge
Sub für reinen Stereobetrieb gesucht. Tipps?
mirsch am 04.09.2009  –  Letzte Antwort am 05.09.2009  –  11 Beiträge
Sony STR-DA 80 ES
ledjursi am 24.09.2007  –  Letzte Antwort am 29.09.2007  –  7 Beiträge
Lautsprechersuche für Sony STR DB790 QS
otz_O_laTOR am 01.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  2 Beiträge
Sony STR-DE225 oder Neukauf?
elbajo am 16.06.2012  –  Letzte Antwort am 21.06.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony
  • Lyngdorf
  • Nubert
  • Denon
  • Apple
  • Elac
  • Anthem

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder818.149 ( Heute: 62 )
  • Neuestes Mitgliedfoetor
  • Gesamtzahl an Themen1.365.676
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.011.056