Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Receiver gesucht 600€ an Bose

+A -A
Autor
Beitrag
Moalt
Stammgast
#1 erstellt: 26. Dez 2015, 16:17
Hey,

ich bin beauftragt worden einen Stereo- Receiver zu kaufen bis max. 600€.
Folgendes soll angeschlossen werden:

1. Boxen: Bose Studiocraft 200 ST
2. Plattenspieler: Denon DP- 300F
3. CD- Spieler: Denon AL 24
(4. Kassettendeck: Pioneer CF W620 R)

Vor allem der Plattenspieler und der CD- Spieler werden genutzt.
Ansonsten soll an dem Set-up erstmal nichts verändert werden, es wird so gemocht wie es ist.
Raumgröße ist ca. 40qm.

Danke im Voraus für den einen oder anderen Vorschlag
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 26. Dez 2015, 18:36
ATC
Inventar
#3 erstellt: 26. Dez 2015, 19:15
Moin,

muss es ein Receiver sein oder reicht auch ein Stereo Verstärker?
Wenn du einen analogen Tuner brauchst, besteht auch die Möglichkeit zwei separate Teile hinzustellen,
dann erhöhen sich die Möglichkeiten,
gerade auch in Sachen Phono......

http://www.ebay.de/i...e:g:s5QAAOSwk1JWeaBF


[Beitrag von ATC am 26. Dez 2015, 19:17 bearbeitet]
Moalt
Stammgast
#4 erstellt: 14. Jan 2016, 15:38
Hi,

es soll nur ein Stereo- Verstärker sein, kein AVR.
Ein Tuner wird gar nicht benötigt.

Was haltet ihr von dem Marantz PM 6005? Den finde ich optisch sehr ansprechend :).

Grüße!

Nebenbei: Gibt es eigentlich gute Stereo-Receiver? Also mit HDMI Anschluss?


[Beitrag von Moalt am 14. Jan 2016, 15:43 bearbeitet]
JULOR
Inventar
#5 erstellt: 14. Jan 2016, 15:53
Der Marantz ist sehr gut. Und bietet sogar einen digitalen S/PDIF-Eingang. Für den aktuellen Preis sicher nicht falsch.

EDIT: Stereo-Receiver mit HDMI gibt es meines Wissens nicht. Aber ein Denon X1200 kann das auch alles für derzeit 380€. Klanglich tun die sich nichts. Da scheiden sich allerdings die Geister.


[Beitrag von JULOR am 14. Jan 2016, 15:55 bearbeitet]
Moalt
Stammgast
#6 erstellt: 14. Jan 2016, 16:03
Ich habe noch einen Marantz NR1603.
Könnte ich den mal zum Test ausleihen?
Inwiefern würde sich der PM6005 unterscheiden (also nicht Anschlusstechnisch, sondern qualitativ, hörakkustisch usw.)?
JULOR
Inventar
#7 erstellt: 14. Jan 2016, 16:16

Moalt (Beitrag #6) schrieb:
Ich habe noch einen Marantz NR1603.
Inwiefern würde sich der PM6005 unterscheiden (also nicht Anschlusstechnisch, sondern qualitativ, hörakkustisch usw.)?

Vermutlich gar nicht. Bis auf das elektronische Einmesssystem des NR1603, das kann u.U. einen positiven Einfluss auf den Klang haben, da hier die Raumeigenheiten etwas korrigiert werden.


Könnte ich den mal zum Test ausleihen?

Verstehe ich nicht?
Moalt
Stammgast
#8 erstellt: 14. Jan 2016, 16:32
Hehe,

also ich habe den NR1603 noch rumstehen und könnte diesen mal zu Testzwecken verleihen. Um sich dann eventuell für den PM entscheiden zu können
Passat
Moderator
#9 erstellt: 14. Jan 2016, 17:18
Und warum nutzt du nicht den NR1603?

Dessen Einmeßsystem bringt für den Klang deutlich mehr als ein anderer Receiver.

Ich würde den NR1603 behalten und die 600,- € in andere Lautsprecher investieren.

Jeder 600,- €/Paar Lautsprecher klingt besser als die Bose.
Das waren damals absolute Einsteigerlautsprecher und preislich ziemlich niedrig angesiedelt.

Grüße
Roman
Moalt
Stammgast
#10 erstellt: 14. Jan 2016, 17:21
Der Verstärker soll doch nicht für mich sein. Ich suche doch im Auftrag für eine Mutti - ich hatte ihr auch versucht zu verdeutlichen, dass ihre Boxen schon lange überholt sind, aber sie empfindet diese als sehr hochwertig und möchte diese vorerst behalten, sich jedoch einen neuen Verstärker kaufen :).

Meine Frage war also mehr so zu verstehen:

Wenn sich der NR1603 nicht stark vom PM6005 unterscheidet könnte ich ihr meinen Receiver mal ausleihen zu Testzwecken, um zu sehen ob sie sich auch von Marantz begeistern lassen würde.


[Beitrag von Moalt am 14. Jan 2016, 17:23 bearbeitet]
JULOR
Inventar
#11 erstellt: 14. Jan 2016, 18:02
Ist denn der alte Verstärker kaputt? Oder warum will sie einen neuen? Hoffentlich nicht wegen besserem Klang.
Moalt
Stammgast
#12 erstellt: 14. Jan 2016, 18:08
Hachja, genau das habe ich auch gefragt.
Eine wirkliche Antwort konnte sie nicht geben, sie will einfach einen "neuen" haben, an dem sie alles anschließen kann so wie sie es vorher angeschlossen hat...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufempfehlung - Boxensystem für ca 600? - BOSE?
Maverik221 am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 28.11.2007  –  15 Beiträge
2 StandLS und AV-Receiver für 600-800? gesucht!
Hifi-Anfänger* am 17.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  7 Beiträge
Anlage für rund 600?-700? gesucht
MaLoe2401 am 03.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2011  –  7 Beiträge
BOSE-Thread gesucht
Klinke26 am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  7 Beiträge
Receiver gesucht
Neubie am 15.08.2005  –  Letzte Antwort am 15.08.2005  –  24 Beiträge
500-600 ? Kaufberatung gesucht
Phonokalle am 15.04.2009  –  Letzte Antwort am 17.04.2009  –  22 Beiträge
400-600? Anlage gesucht
jjulianm2 am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2008  –  27 Beiträge
Standlautsprecher bis 600? gesucht!
19Marteria65 am 19.06.2014  –  Letzte Antwort am 30.06.2014  –  30 Beiträge
Bose SE 5 Verstärker gesucht.
Golle90 am 11.08.2014  –  Letzte Antwort am 22.08.2014  –  4 Beiträge
Kompaktboxen bis 600?/Paar gesucht
noverratis am 02.04.2014  –  Letzte Antwort am 04.04.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Denon
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 89 )
  • Neuestes Mitgliedgrutzi_elvis
  • Gesamtzahl an Themen1.345.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.253