Wieder mal eine Verstärker-Kaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
stadtmu
Neuling
#1 erstellt: 05. Jan 2016, 14:29
Hallo Freunde,
bin neu hier und hab schon einige threads zum Thema "neuer Verstärker" gelesen. Jetzt folgt als Fazit meine Frage an die verehrte Community.
Mein geliebter Luxman L235 röchelt nach 30 Jahren und wiederholten Instandsetzungsversuchen deutlich am Input-Wahlschalter; Ersatzteil gibt es wohl nicht mehr.
Nun also eine Neuanschaffung:
Geplant ist Stereo, ggfs. mit Subwoofer, evtl. auch Aufteilung Pre-/Power um z.B. Bose einschleifen zu können.
Neben den konventionellen Zuspielern (CD, Phono) sollte es eine Netzwerkeinbindung geben für Festplatten, Kabelreceiver (vielleicht sogar HDMI) und Digitalradio haben (Internet oder DAB+).
Eure diversen threads haben mich zu folgender Vorauswahl gebracht (allerdings hat wohl keiner HDMI):
* HK 3770
* Onkyo TX 8150
* Pioneer N30 DAB
* Yamaha N602

Was empfiehlt ihr mir denn nun?

Meine ebenso alten Servo Linear LS würde ich ggfs. auch austauschen oder durch Subwoofer ergänzen, da Bässe praktisch fehlen.

Noch ein Hinweis:
Das Zimmer hat rund 30 qm und akustisch sehr "hart" (Glas, Wände, Parkett, wenig Polster) mit leider viel Nachhall (den ich meiner besseren Hälfte zuliebe aber nicht wegbringe).
Bin gespannt auf Euere Ratschläge - aber kloppt Euch bitte nicht wegen unterschiedlicher Philosophien!
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 05. Jan 2016, 21:22
Hallo,

gerade wenn der Raum eher suboptimal ist würde ich zu einem AVR mit leistungsfähigem Einmesssystem raten.

Das ganze andere Gedöhns inkl. HDMI gibt es dann ohnehin

Mein Tipp wäre der Pioneer VSX 930 und ggf. ein Phono Pre.

LG
raindancer
Inventar
#3 erstellt: 05. Jan 2016, 22:14
Anderer Ansatz: Den Lux mal zu Luxman forever geben und schauen ob die den nachhaltig sanieren können. Die digitalen Quellen kannst du über Extrakistchen anschließen.

aloa raindancer
stadtmu
Neuling
#4 erstellt: 08. Jan 2016, 22:43
Hallo raindancer,
danke für den Tipp mit Luxman forever, kannte ich noch nicht.
Ist halt weit weg von München, postversand bei dem Teil nicht gerade billig.
stadtmu
Neuling
#5 erstellt: 09. Jan 2016, 15:44
Tja, wie so oft kann die Infovielfalt auch verwirren.
Eigentlich wollte ich ja "nur" einen Netzwerkreceiver und keinen AVR.
Falls aber doch, welcher wäre denn Euerer Meinung nach der Richtige für mich:

  • Yamaha RX-V479
  • Pioneer VSX 930
  • ein noch besserer dieser Preisklasse?


Danke Euch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Verstärker
OJ71 am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  8 Beiträge
Kaufberatung Verstärker
incoggnito am 30.05.2012  –  Letzte Antwort am 30.05.2012  –  2 Beiträge
kaufberatung, mal wieder...
Reinhard_NRW am 31.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  8 Beiträge
Kaufberatung Verstärker
bongobong am 14.04.2008  –  Letzte Antwort am 18.04.2008  –  8 Beiträge
Stereo Verstärker Kaufberatung
franz20121 am 14.08.2017  –  Letzte Antwort am 14.08.2017  –  3 Beiträge
Kaufberatung Verstärker
knuthansen am 14.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  3 Beiträge
Verstärker Kaufberatung !
matthias443 am 18.12.2013  –  Letzte Antwort am 20.12.2013  –  11 Beiträge
Verstärker Kaufberatung
danielwa am 08.09.2014  –  Letzte Antwort am 08.09.2014  –  6 Beiträge
Kaufberatung - Verstärker
Hogga am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  2 Beiträge
Kaufberatung Verstärker
MeMoLa87 am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.276 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedRoland_Schramm
  • Gesamtzahl an Themen1.398.666
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.632.468

Hersteller in diesem Thread Widget schließen