Kaufberatung für Verstärker und Standlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Manuel1896
Neuling
#1 erstellt: 17. Jan 2016, 22:15
Liebe Hifi-Forum Nutzer,
derzeit bin ich auf der Suche nach meinem ersten Verstärker sowie zwei Standlautsprechern.
Diese sind zum Musik hören, sowie als Fernseherlautsprecher gedacht. Derzeit nutze ich zum Musik hören ein 2.1 System am PC von Logitech und für den Fernseher eine Soundbar von Yamaha ( ca 6 Jahre alt).
Die Soundbar würde ich nun gerne gegen den Verstärker und die Lautsprecher wechseln. Wichtig ist mir beim Verstärker vor allem , dass dieser die Möglichkeit besitzt Musik per Bluetooth abspielen zu können, da ich hauptsächlich über das Handy (Iphone) diese abspielen lassen werde. Überwiegend höre ich Techno ( Hands Up, Trance, Electro) sowie Hip Hop (vor allem deutscher ). Mir sind daher besonders Höhen sowie Bässe wichtig (wobei ein sauberes Klangbild und vernünftige Höhen am wichtigsten sind). Mein Wohnzimmer ist ca 16-18 qm2 groß. Zudem bin ich bereit ca 500 € zu investieren ( Ein paar Euro mehr sind auch nicht tragisch) . Ein Freund von mir besitzt die Standlautsprecher " heco victa 700" von denen ich klanglich ziemlich begeistert bin und diese in die Richtung gehen welche ich mir vorstelle.
Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe
Mit freundlichen Grüßen
Manuel1896
basti__1990
Inventar
#2 erstellt: 18. Jan 2016, 00:19
Hallo und willkommen im Forum

für 500€ bekommt man keinen Verstärker mit Bluetooth Empfang + Lautsprecher. Da müsstest du entweder Gebrauchtware kaufen, zb Verstärker für ~100€ + Standlautsprecher Paar für 400€ + ein Bluetooth Empfänger
http://www.amazon.de...words=bluetooth+aptx

Oder du kaufst dir sowas
http://www.heco-audi...tsprecher/ascada-2.0
sind zwar keine Standlautsprecher, aber in dein Budget passen einfach keine Standlautsprecher


Standlautsprecher " heco victa 700" von denen ich klanglich ziemlich begeistert bin

Wenn du nur Logitech Sound kennst, ist die Victa Serie sicherlich etwas gutes. Allerdings gibt es im ähnlichen Preisbereich sehr gute Alternativen zb die Magnat Vector Serie.

Nur weil Lautsprecher besonders groß sind oder viele Chassis haben, heißt das nicht, dass da guter Klang raus kommt. Lieber ein Paar ordentliche Kompaktboxen als schlecht klingende Standboxen.
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 18. Jan 2016, 15:40
hifirocka
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Jan 2016, 15:47
Verstärker mit BT: 299 Euronen

http://www.amazon.de...teac+verst%C3%A4rker

Verstärker mit Airplay: 255 Euronen

http://www.amazon.de...3&keywords=yamaha+rn

Oder eine Kombination wie non Fanta4ever vorgestellt...
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 18. Jan 2016, 16:11
Hallo,

bei einem Iphone würde ich auf Airplay setzen, sehr guter Tipp von hifirocka.

LG
Manuel1896
Neuling
#6 erstellt: 18. Jan 2016, 23:49
Erstmal vielen Dank für die Antworten
Zunächst wollte ich fragen ob es einen großen Unterschied macht beim Sound ob man nun per Bluetooth oder per Airplay das ganze miteinander koppelt? Gibt es denn grundsätzlich große Unterschiede zwischen den einzelnen Verstärkern wenn diese im 200 Euro Bereich liegen?
Außerdem habt ihr hier jetzt vor allem Kompaktboxen gepostet. Sind diese vom Sound her nicht an sich "schlechter" als ein Standlautsprecher, bei dem noch mehr höhen, mitten und tiefen abgetrennt werden?
Ist die "Magnat Vector Serie" ähnlich vom Sound wie die " heco victa 700"?
vielen Dank für eure Hilfe
Tywin
Inventar
#7 erstellt: 19. Jan 2016, 00:01
Hallo,

die Victa klingen in meinen Ohren wie sich eingeschlafene Füße anfühlen. Ich kenne kaum Boxen die in meinen Ohren schlechter klingen. Und ich kenne sehr viele Lautsprecher.

Vielleicht wäre es auch für Dich hilfreich den Klang guter Livemusik als Maßstab für die Bewertung des Klangs aus Lautsprechern zu nehmen und nicht den Klang der nächst schlechteren Boxen.

Ein Trabbi ist ein endgeiles Auto wenn man nur ein BobbyCar kennt und dieses als Maßstab nimmt - und trotzdem ist ein Trabbi als Auto keine gute Wahl.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 19. Jan 2016, 00:02 bearbeitet]
basti__1990
Inventar
#8 erstellt: 19. Jan 2016, 08:22
Um es nochmal deutlich zu sagen, ein guter Kompaktlautsprecher klingt wesentlich besser als ein schlechter Standlautsprecher.
Wenn dein Geldbeutel für eine magnat vector 207 oder Heco Aleva GT 602 reicht, dann ist ja alles prima und du hast deine Standlautsprecher aber darunter bekommst du nur "eingeschlafene Füße" wie mein Kollege schon gesagt hat
Fanta4ever
Inventar
#9 erstellt: 19. Jan 2016, 10:25
Hallo,

bei kleinem Budget kann man mit gebrauchter Ware schon ordentlichen Klang bekommen. Wenn das für dich eine Option ist wäre dein Standort und wie weit du fahren würdest um Lautsprecher zu hören sehr hilfreich.

LG
Manuel1896
Neuling
#10 erstellt: 19. Jan 2016, 23:06
Vielen Dank für die weiteren Antworten.
Ich habe mich jetzt soweit eigentlich für die "Magnat Vector 207" entschieden, da ich sie für 198 € gefunden habe auf folgender Seite: http://www.md-sound....er--stueckpreis.html ( Bin also doch dazu bereit bis zu 600 € oder ein bisschen mehr zu investieren).
Jetzt bin ich nur noch nicht 100% sicher welchen Verstärker ich wählen soll? Ist der Unterschied zwischen Airplay und Bluetooth sehr gravierend?
Kennt ihr denn noch Alternativen die Airplay integriert haben und ein bisschen günstiger zu haben sind außer dem "Yamaha R-N301" , welcher für 250 € angeboten wird?
P.S. Ich wohne in Hannover !
Dirk_He
Stammgast
#11 erstellt: 20. Jan 2016, 00:22
Kauf dir einen gebrauchten AVR bei eBay und investier den Rest in einen Subwoofer, ich kann mir gut vorstellen, dass du damit sehr glücklich werden könntest. Ich kann mir Techno mit den Magnat Vector 207 (die ich habe) nicht so recht vorstellen (allerdings kenne ich mich mit Techno und den von dir genannten Richtungen nicht aus). Kommt wahrscheinlich auf einen Versuch und die Erwartungen an.
Fanta4ever
Inventar
#12 erstellt: 20. Jan 2016, 13:11
Du hast dich also für Lautsprecher entschieden die du noch nie gehört hast, weil sie irgendwo vermeintlich günstig zu bekommen sind ?

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Standlautsprecher und Verstärker
Zekkor am 01.05.2012  –  Letzte Antwort am 03.05.2012  –  23 Beiträge
Standlautsprecher+Verstärker Kaufberatung
sbm1130 am 14.07.2013  –  Letzte Antwort am 20.07.2013  –  56 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher + Verstärker ~300?
Th!nK am 14.08.2013  –  Letzte Antwort am 18.08.2013  –  21 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher+Verstärker
slowblues am 13.07.2013  –  Letzte Antwort am 18.07.2013  –  8 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher inkl. Verstärker
itzChriz am 19.06.2017  –  Letzte Antwort am 08.07.2017  –  157 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher
-Alby- am 11.01.2014  –  Letzte Antwort am 17.01.2014  –  32 Beiträge
Standlautsprecher + Verstärker Kaufberatung
Frams am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  11 Beiträge
Kaufberatung für Stereo Standlautsprecher
haihappen85 am 03.03.2014  –  Letzte Antwort am 04.03.2014  –  19 Beiträge
Kaufberatung für Standlautsprecher gesucht
Lars95 am 16.09.2013  –  Letzte Antwort am 21.09.2013  –  4 Beiträge
Kaufberatung Verstärker + Standlautsprecher (ca 1100?)
gr0bi am 04.08.2015  –  Letzte Antwort am 04.08.2015  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.728 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedMax_Goof
  • Gesamtzahl an Themen1.382.384
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.330.831

Hersteller in diesem Thread Widget schließen