Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


3 Räume - 2 Receiver! Was und Wohin?

+A -A
Autor
Beitrag
Higher13
Neuling
#1 erstellt: 02. Feb 2016, 11:31
Hallo,

ich bin aufgrund unseres Hausumbaus auf der Suche nach den passenden Geräten für getrennte Räume und benötige Hilfe.

Raum 1: Esszimmer mit angrenzender Terrasse. Der Raum ist ziemlich groß und soll mit einem 5.1 System beschallt werden - ausschließlich mit Musik - denn hier steht kein TV. Auf der Terrasse hängen bereits 2 Lautsprecher, die mit dem alten Receiver verbunden waren und unter Zone 2 liefen - das sollte auch so beibehalten werden. Also zusammengefasst benötige ich ein Gerät mit folgenden Eigenschaften: Zone 2, 5.1 System, WLAN / Internetradio / Netzwerk, Radio, USB.

Raum 2: Wohnzimmer. Hier sollte ein Receiver stehen, der folgendes übernimmt: 5.1 System, TV, Anschluss WII, Anschluss PS3 (diese wird gleich als BlueRay-Player genutzt). Da der TV internetfähig ist, ist es nicht nötig dass der Receiver auch Netzwerkfähig ist oder?! Kann mir ja theoretisch alles über den TV holen. Der TV ist 3D fähig und 4UK. Muss dann dasselbe beim Receiver zutreffen?!

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar, da ich echt wenig Ahnung von solchen Dingen habe...

Viele Grüße, Higher13
kutserma
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Feb 2016, 23:07
Ich würde für beide Räume über Yamaha Receiver nachdenken, das hätte den großen Vorteil, dass sie über das Yamaha eigene Multiroom System MusicCast zu verlinken wären. Dabei lässt sich auch die "Zone 2" des 1. Receivers als eigener Raum per App mit Spotify, Netradio etc bespielen - oder eben synchron mit allen anderen Räumen.

Der Yamaha RX-V679 würde alle Kriterien für Raum 1 erfüllen. Für Musik ist 5.1 eigentlich eher unnötig (ist ja eh nur Stereo und wird im besten Fall hochgerechnet. M.E. machen gute Stereoboxen da mehr Sinn!), aber der Receiver läuft auch prima als Stereo-Receiver. Als "reiner" Stereoreceiver mit MusicCast würde sich sonst noch der R-N602 anbieten, ist aber teurer als der RX. Für Raum 2 würde auch der RX-479 reichen, dem fehlt die Zone 2 und er ist "nur" 5.1 und nicht 7.2 wie der 679. 4K durchleiten können beide, hochskalieren kann aber nur der 679.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
3 Räume beschallen
Leatherbag am 15.08.2009  –  Letzte Antwort am 16.08.2009  –  8 Beiträge
Verstärker für 3 Räume
MrMr2001 am 28.02.2010  –  Letzte Antwort am 01.03.2010  –  6 Beiträge
Stereo auf 3 Räume
NeWsOfTzzz am 20.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.07.2010  –  5 Beiträge
Anlage für 2 Räume
sanchopa am 01.04.2010  –  Letzte Antwort am 02.04.2010  –  5 Beiträge
Stereo-Anlage für 2 Räume gesucht
barryb am 31.12.2013  –  Letzte Antwort am 31.12.2013  –  3 Beiträge
Gastronomie: 3 Räume, 3 Quellen dafür Verstärker(Receiver)
H!DDER am 19.09.2011  –  Letzte Antwort am 22.09.2011  –  3 Beiträge
beschallung mehrerer räume
chliJs am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 22.08.2006  –  4 Beiträge
Funklautsprecher für 3 Räume?
discovery767 am 25.08.2010  –  Letzte Antwort am 25.08.2010  –  2 Beiträge
System für 3 Räume
Mani223 am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  3 Beiträge
AirPlay Lösung für 2 offene Räume
FirzenEX am 05.06.2014  –  Letzte Antwort am 06.06.2014  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 151 )
  • Neuestes MitgliedKüstenkind
  • Gesamtzahl an Themen1.344.954
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.508