Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


anfängerfragen cd player

+A -A
Autor
Beitrag
xyto
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Dez 2004, 00:08
Hallo!

Also zunächst mal sollte ich vielleicht vorausschicken, dass ich in Sachen Hifi so ziemlich überhauptkeine Ahnung habe *g*

Folgendes:

Ich höre normalerweise eigentlich nur mit nem relativ beschränkten "Soundsystem" (Logitech z560) mp3s neben diversen Mac-Aktivitäten (Internet...).

Nun wie dem auch sei, ist mir in letzter Zeit der Reiz des qualitativ höher wertigen Hörens bewusst geworden, und in Folge habe ich mir AKG 240 Monitor Kopfhörer gegönnt.
(eine komplette Stereoanlage wäre mir zu teuer)

Jetzt brauche ich "nur noch" einen passenden Cd Player.

Es ist so, dass die besagten Kopfhörer einen ziemlich hohen Widerstand haben (600 Ohm) und ich weiß nicht, ob es grundsätzlich mit jedem stand alone player (also nur cd spieler ohne Verstärker etc.) möglich ist in genügender Lautstärke zu hören?

Weiters würde ich mich über konkrete Tipps bezüglich Cd Spielern freuen.

Markenpräferenz habe ich keine.

Wichtig ist mir vor allem gute Qualität zu vernünftigem Preis (naja wem nicht.... *G*)

Es sollte halt Qualität sein, die Freude macht und nicht irgendwas zum Angeben.
Features sind mir auch nicht so wichtig, wobei Kompatibilität für zukünftige Erweiterungen nicht schlecht wäre (aber das ist wohl sowieso der Fall....)

Preis würd ich sagen so bis 300€, wenns nen wirklich guten Grund gibt mehr auszugeben, dann vielleicht auch mehr *g*

Wäre wirklich dankbar für Antworten!

liebe Grüße,

xyto
cr
Moderator
#2 erstellt: 07. Dez 2004, 00:39
Ich verwende fallweise den K240 DF mit 600 Ohm. War bisher an allen stationären CDPs laut genug.
Viel Auswahl an günstigen CDPs mit KH-Anschluß gibts eh nicht mehr.

zB
Technics SLPG-5 (regelbar mit Poti) (der -4 hat glaube ich auch schon)
Yamaha 496 (kommt besser als der Technics mit CDRs zurande).
Philips CDP 753 (falls es ihn noch gibt; regelbar mit Poti) (bauähnlich mit Marantz CDP 4000, der aber nur einen elektron. Volume-Regelung hat, die den KH mitbedient, was eher lästig ist.

Es gibt aber auch preiswerte Studio-KH-Verstärker, zB den Millennium um etwa 40 Euro bei www.thomann.de. Kabeladapter mitbestellen: 2xCinch auf 2xMono-Klinke 6,3mm.
Dann kannst du jeden CDP nehmen.
Ungaro
Inventar
#3 erstellt: 07. Dez 2004, 00:41

xyto schrieb:

ist mir in letzter Zeit der Reiz des qualitativ höher wertigen Hörens bewusst geworden


Gratuliere!


Es ist so, dass die besagten Kopfhörer einen ziemlich hohen Widerstand haben (600 Ohm) und ich weiß nicht, ob es grundsätzlich mit jedem stand alone player (also nur cd spieler ohne Verstärker etc.) möglich ist in genügender Lautstärke zu hören?


Da mach' Dir mal keine Sorgen! Es wird laut genug sein, aber Du brauchst einen CD Player mit regelbaren Kopfhörerausgang!!!


Features sind mir auch nicht so wichtig, wobei Kompatibilität für zukünftige Erweiterungen nicht schlecht wäre


Was meinst Du damit?
Jeder CD Player hat Ausgänge, damit man es ans Verstärker anschliessen kann. Wenn Du also später einen guten Verstärker kaufst (und das musst Du wohl), dann wird es dabei keine Problemen geben!

MFG
Ungaro
detegg
Administrator
#4 erstellt: 07. Dez 2004, 01:04
Hallo xyto,

der AKG 240M ist eine sehr gute Wahl. Ich benutze ihn an einem Onkyo DX7711 CDP - dieser hat einen guten, fernbedienbaren Kopfhörerausgang, der mit dem 600Ohm KH sehr gut klarkommt! Dieser Überplayer ist auch heute noch neu zu kaufen - suche mal bei ebei - ca. 300 EUR - absolute Empfehlung!

Gruß Detlef
xyto
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 07. Dez 2004, 08:39
Ok danke für die Antworten!

Vor allem die Sache mit dem Lautstärkeregler hätt ich fast übersehen

Die Auswahl ist (zumindest bei uns in Österreich) dann wirklich ziemlich gering.
Die Technics und Philips gibts bei uns z.B. nicht und der Yamaha hat leider keinen regelbaren KH-Ausgang soweit ich das erkennen kann?

Hmm was würdet ihr von dem hier halten?:

http://www.onkyo.net.../DX7333/indspeci.htm

leider kann ich keine (zuverlässigen) Infos bezüglich der Abspielbarkeit von Cd R finden - scheint aber eher nicht zu gehen.

Dann hab ich noch den gefunden:
http://www.denon.de/...action=detail&Pid=13

Der scheint alle Anforderungen zu erfüllen - aber bitte nicht in diesem Protzgold

Hmm... am besten würde mir allerdings der Harman Kardon HD 755 gefallen, allerdings finde ich da wieder keine Angaben bezüglich KH-Regelung


Der Onkyo DX7711 schaut heftig aus, aber ebay ist nicht so mein Fall (hab nichtmal nen Acc.. *g*)


liebe Grüße,

xyto
cr
Moderator
#6 erstellt: 07. Dez 2004, 10:26
Den Technics bekommst du in Ö ganz leicht, ich sehe in immer wieder, wenn ich in Ö unterwegs bin.
Der Yamaha läuft über die digitale Regelung, was nicht ganz optimal ist.
Dass man den Philips 753 nicht mehr bekommen sollte (zumindest als Restposten), würde mich eher überraschen.

schau auch mal bei www.geizhals.at

Prinzipiell spielt jeder Player CDR, nur sind manche sehr heikel je nach Rohling. Aber ein Player sollte auch CDRW spielen, und das tun nur die neueren.
Torsten_Adam
Inventar
#7 erstellt: 07. Dez 2004, 10:55

xyto schrieb:
Ok danke für die Antworten!

Vor allem die Sache mit dem Lautstärkeregler hätt ich fast übersehen

Die Auswahl ist (zumindest bei uns in Österreich) dann wirklich ziemlich gering.
Die Technics und Philips gibts bei uns z.B. nicht und der Yamaha hat leider keinen regelbaren KH-Ausgang soweit ich das erkennen kann?

Hmm was würdet ihr von dem hier halten?:

http://www.onkyo.net.../DX7333/indspeci.htm

leider kann ich keine (zuverlässigen) Infos bezüglich der Abspielbarkeit von Cd R finden - scheint aber eher nicht zu gehen.

Dann hab ich noch den gefunden:
http://www.denon.de/...action=detail&Pid=13

Der scheint alle Anforderungen zu erfüllen - aber bitte nicht in diesem Protzgold

Hmm... am besten würde mir allerdings der Harman Kardon HD 755 gefallen, allerdings finde ich da wieder keine Angaben bezüglich KH-Regelung


Der Onkyo DX7711 schaut heftig aus, aber ebay ist nicht so mein Fall (hab nichtmal nen Acc.. *g*)


liebe Grüße,

xyto


Moin
Der Onkyo DX 7333 ist etwas heller vom Klang, klingt einbisschen härter, als der DX 7711, dafür löst der DX 7711 feiner auf, hat einen warmen Klang.
Mir hat der DX 7711 besser gefallen, ist aber fast dreimal so hoch und schwer wie der DX 7333.

Es gibt bei einigen I-Net Händlern den DX 7711 für ca. 350€.
Ungaro
Inventar
#8 erstellt: 07. Dez 2004, 13:23

http://www.denon.de/...action=detail&Pid=13[/url]

Der scheint alle Anforderungen zu erfüllen - aber bitte nicht in diesem Protzgold


Die Denon Geräte gibts auch in schwarz

MFG
Ungaro
der_matzinat0r
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Dez 2004, 22:10

Hmm... am besten würde mir allerdings der Harman Kardon HD 755 gefallen


war bei mir auch so , aber dann habe ich mir den im blöd-markt mal angehört...und noch bevor die musik ertönte hatten mich die laufgeräusche des vorführgerätes überzeugt das es der nicht wird....
cr
Moderator
#10 erstellt: 07. Dez 2004, 22:51
HK kann ich nicht empfehlen. Kenne ich vom Mediamarkt. Unstabil, unzuverlässig. Etliche CDs wurden zurückgewiesen, so was habe ich bei den Playern, die ich kenne, noch nie erlebt.
Pizzaface
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 08. Dez 2004, 10:17
@cr:
Würde der Millennium KH-Verstärker eine deutliche Klangverbesserung gegenüber meinem normalen KH-Ausgang am Verstärker (siehe Profil) bringen?
cr
Moderator
#12 erstellt: 08. Dez 2004, 12:41
Das wage ich eher zu bezweifeln.
Wobei sich sofort die Frage anschließt, ob ein teurer KH-Verstärker eine deutliche Verbesserung zum billigen Millennium bringt. Doch das ist ein Thema, wo gerne die Wogen hochgehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einsteiger Stereoanlage - Anfängerfragen
Alex881 am 28.08.2010  –  Letzte Antwort am 07.09.2010  –  75 Beiträge
Brauche Kaufberatung in Sachen Stereoanlage!
FranzBinder am 28.10.2012  –  Letzte Antwort am 28.10.2012  –  7 Beiträge
komplette stereoanlage
u_will_Cry am 12.05.2004  –  Letzte Antwort am 18.05.2004  –  69 Beiträge
Beratung in Sachen TV & Player
symbiont am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.10.2009  –  2 Beiträge
AKG K501 - Passender CD-Player
oli77 am 05.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  2 Beiträge
Suche SACD-Player, der auch in CD top ist!
Hans_Wilsdorf am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 19.10.2005  –  28 Beiträge
Stereoanlage mit Optical-In
macosx.lion am 13.09.2011  –  Letzte Antwort am 14.09.2011  –  6 Beiträge
Soundsystem in der Küche
highQ am 29.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  13 Beiträge
CD-Player und Kopfhörer
chisbert am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  7 Beiträge
Komplette Stereoanlage mit langer Lebensdauer
Nic_M am 10.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.06.2009  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Harman-Kardon
  • Logitech
  • AKG
  • Samsung

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 129 )
  • Neuestes Mitgliedmikeaefer7
  • Gesamtzahl an Themen1.345.343
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.570