Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Set mit Standls um ein Blatt

+A -A
Autor
Beitrag
Oberst_Struppi
Stammgast
#1 erstellt: 02. Jun 2016, 20:49
Hallo Leute!

Ich bin ja schon seit einigen Jahren hier und auch ebenso lange HIFI Anhänger.
Ich bin jedoch eher in der Heimkino Abteilung zuhause und habe im Stereo Bereich eher weniger Ahnung.

Ich habe folgendes Problem. Mein Stiefvater möchte für den Keller einen ordentlichen Klang.
Es muss jetzt nicht die Audiophile Vollendung sein, lediglich Raumfüllender neutraler Klang aus großen Ls.

Anforderungen des Sets sind wie folgt:

- ein paar Standlautsprecher
- Stereoreceiver
- CD Player
- Lautsprecher Kabel
- Die Möglichkeit das iPhone übers Aux Kabel an den Receiver zu stecken
- Budget €1000,- (wenns sein muss €1100,-)

Das ists mal im groben. DLNA oder Internetgedöns braucht keines der Geräte.
Einzig das iPhone/iPad sollte man per Aux-Cinch Kabel anstecken können um direkt Musik übertragen zu können.
Das müsste doch funktionieren, oder?

Was die LS angeht habe ich bereits ein wenig gesucht. Ich bin auf die Canton GLE 490 gestoßen.
Das Stück €245,-. Finde ich fair. Preis/Leistung glaube ich passt hier.
Bin leider bei der restlichen Hardware etwas ratlos.

Hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen. Vielleicht gibts auch andere Lautsprecher Vorschläge.
Dadof3
Inventar
#2 erstellt: 03. Jun 2016, 05:57
Was will dein Vater denn dort machen? Sich in den Sweet-Spot setzen und alleine Musik genießen, den Fitnessraum beschallen, Partys feiern, einfach etwas Mucke beim Heimwerken, ...?

Wie groß ist der Raum, Hörabstand, ...?

Es gibt übrigens zahlreiche Alternativen zu den GLE, ausgerechnet beim Lautsprecher jetzt einfach irgendeinen zu nehmen und zu sagen "Wird schon passen" halte ich für gefährlich.
Oberst_Struppi
Stammgast
#3 erstellt: 03. Jun 2016, 06:52
Sorry,

diese wichtigen Dinge habe ich wieder vergessen.

Der Raum ist ca. 5mx3,5m groß. Hörabstand zu den Lautsprechern ist ca. 3,5m.
Mein Stiefvater möchte lediglich bei guter Laune in den Keller gehen, sich gegenüber
von den Lautsprechern hinsetzen und die Musik genießen.

Es soll jetzt kein Sweetspot werden wo man nur an einem Punkt die Musik genießen kann.
Gegenüber der Lautsprecher ist eine Sitzeckbank mit Platz für 4-5 Personen und ein Tisch.

Dieser Bereich soll angenehm beschallt werden. Aktuell hat er ein Onkyo Komplettset mit
zwei Regallautsprechern. Das ist ihm mittlerweile etwas zu schwach auf der Brust.

Das mit den GLE kam so. Er kennt meine Chrono 509. Zwar sind die bei mir als 5.1 in Verwendung,
jedoch hat er bei mir mal Musik in Stereo gehört. Das gefiel ihm sehr gut.
Die GLE´s kenne ich im Unterschied zu den Chronos recht gut, da mein Kumpel diese auch als 5.1 verwendet.
Der GLE spielt deutlich dumpfer als der Chrono.
Die GLE´s waren jetzt nur mal so ein Erstgedanke von mir, da die zumindest im Preisbudget liegen.

Alternativen wären natürlich auch Jamo oder Magnat. Markentechnisch sind wir hier total offen.
JULOR
Inventar
#4 erstellt: 03. Jun 2016, 07:02
Mit Aux-Kabel kannst du jedes Smartphone an jeden Verstärker anschließen. Das ist kein Argument.
Spätestens hiermit brauchst du auch keinen extra Aux-Eingang an der Front.

Verstärker und CD-Player kannst du auch günstig nehmen, was gefällt. Lautsprecher nach Geschmack auswählen.
Nimm doch deinen Vater mit in den Elektromarkt, lasst euch die dortigen Canton, Magnat, Heco, Quadral oder Elac vorführen und nehmt zwei von den LS mit, die am besten gefallen. Hauptsache keine Brüllwürfel andrehen lassen.

Verstärker z.B. von Denon oder Yamaha für ca. 200€
CD-Player gibt es kaum noch. Da 200-300€ auszugeben würde ich mir überlegen. Vielleicht einen BR/DVD-Player für ca. 100€
Lautsprecherkabel 2x2,5qmm, ca. 1-2€/m. Mehr braucht man nicht.

Dann bleiben 700€ für die LS
Dafür könnt ihr ordentlich shoppen gehen, habt eine Riesenauswahl und müsst nicht die erstbesten Canton-Einstiegs-LS nehmen. Wenn die gefallen und ausreichen, ist es aber auch ok, dann habt ihr ordentlich gespart.

Dass die GLE als dumpf empfunden werden, lese ich zum ersten Mal. Aber daran sieht man, dass jeder anders hört, falls nicht Raum und Aufstellung schuld waren oder ein zurückgedrehter Höhenregler.

(Sorry: umfangreich editiert)


[Beitrag von JULOR am 03. Jun 2016, 07:15 bearbeitet]
Oberst_Struppi
Stammgast
#5 erstellt: 03. Jun 2016, 09:02
Das mit dem BR/DVD Player als CD Player finde ich eine gute Idee.
Da lässt sich dann wirklich Geld sparen. Das ist jedenfalls mal ein guter Tipp.

Das wo am letzten gespart wird sind die LS selber. Das habe ich in den letzten Jahren auch gelernt :).
Und wenn uns wirklich €700,- für die LS überbleiben dann werden wir schon was finden.
Gefallen muss der Klang letztendlich ja ihm.

Wir werden uns mal die Tage ein paar LS live anhören. Mal sehen was ihm gefällt.
Ich werde berichten. Soweit mal danke :).


PS:
Die GLE´s sind jetzt nicht dumpf, aber jedenfalls dumpfer als die Chrono´s. Die Chrono spielt
schon eher hell. Zumindest bei mir zuhause an meinem Onkyo.
Dadof3
Inventar
#6 erstellt: 03. Jun 2016, 10:40
Mach das mal.

Alternativ würde ich mir zwei von diesen mal probehalber zusenden lassen: Saxx clearSOUND.

Mir haben die CS130 beim Probehören außerordentlich gut gefallen für den Preis.

Bzgl. des iPad/iPhone würde ich aber doch mal über Airplay statt des Kabels nachdenken, Auf Dauer ist das Kabel doch ziemlich lästig, und eine Airport Express oder wie die Dinger heißen (habe selbst kein Apple) kostet nicht die Welt. Einige Geräte haben das auch bereits eingebaut.
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 03. Jun 2016, 14:36
Hallo,

mein Tipp:

Yamaha A-S501

Klipsch RP-260F

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo / StandLS / Komplett ~ 2000? / ~ 20qm
Wolf.Im.Schafspelz am 14.07.2010  –  Letzte Antwort am 18.07.2010  –  29 Beiträge
Stereo-Set bis 350?
Daniel9681 am 31.03.2015  –  Letzte Antwort am 31.03.2015  –  3 Beiträge
Stereo Set bis 1500€
master_Adrian am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 13.11.2007  –  3 Beiträge
Bitte um Empfehlung für günstiges Stereo Set um 500?
altlysersvunnethen am 30.10.2007  –  Letzte Antwort am 30.10.2007  –  2 Beiträge
"Hifi"-Neuling - Standls oder Aktiver Sub
VH1984 am 10.02.2015  –  Letzte Antwort am 11.02.2015  –  25 Beiträge
Stereo-Set bis 350?!
JaCkY_bOyS am 08.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  3 Beiträge
Suche StandLS+Receiver max. 1500
fissel am 23.03.2007  –  Letzte Antwort am 04.04.2007  –  9 Beiträge
2 StandLS und AV-Receiver für 600-800? gesucht!
Hifi-Anfänger* am 17.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  7 Beiträge
Kaufberatung Stereo Set mit AVR um 1600 Euro
schraini am 10.11.2013  –  Letzte Antwort am 11.11.2013  –  4 Beiträge
Komplett Set - Stereo max 3000?
Gnobold am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.09.2013  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Klipsch
  • KABELDIREKT

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedMacintoshHD
  • Gesamtzahl an Themen1.346.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.365