Lautsprecherpaar bis 200€ gesucht für Wandnahe Aufstellung

+A -A
Autor
Beitrag
kranky90
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jun 2016, 20:00
Vielleicht bin ich hier erstmal besser aufgehoben, da ich erst in nächster Zeit dann auf 5.1 umrüsten werde, sobald ich denn nun meine LS gefunden habe

Weiteres steht in diesem Thread.
http://www.hifi-foru...m_id=35&thread=72674


Danke!
WiC
Inventar
#2 erstellt: 06. Jun 2016, 22:43
Hallo,

gebrauchte Dali Zensor 1 wäre mein Tipp.

LG
kranky90
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Jun 2016, 02:28
Danke für den Tipp, sind aber schwierig zu finden für ~200€ und genau in dem Moment waren die HECO Music Colors 100 (obwohl es richtig "Colours" heißen würde ) bestellt waren.

Und die sind gestern angekommen.
Ausgepackt, am 20 Jahre alten, relativ wenig benutzen 5.1 Kenwood-Receiver mit 2 x 2,5mm² Kabeln angestöpselt, Verbindung zum Rechner via Adapter (Rot+Weiß zu Kopfhörer-Klinke und am Kopfhörer-Eingang angeschlossen).

Und Ernüchterung machte sich breit

Sie stehen auf meinem IKEA Tisch, also nicht im Regal, neben meinem PC-Monitor.
Hör-Abstand = ~1,50m

Die relativ gut gelobte PC-Soundkarte (eine integrierte) von Asus scheint nicht der Flaschenhals zu sein, nehme ich an?? Denn experimentiert mit diversen Einstellungen habe ich ja, auch die ganzen EQ ausgeschaltet usw..

Die Dinger, genau wie die JBL Controll One, klingen in vielen Bereichen sehr Kraftlos, mein Logitech Z-5500-System hingegen klingt viel souveräner.
Aber mehr Details höre ich schon heraus mit den Hecos, so ist das nicht!

-Ich tippe da entweder auf den Receiver von Kenwood oder auf die PC-Soundkarte.
Man habe ich mich gefreut auf die Schmuckstücke und dann so eine Ernüchterung
Ich hoffe wirklich sehr, ihr wisst zu Helfen, wenn nicht ihr, wer dann



Schon einmal Vielen Dank!
Rio_S
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Jun 2016, 02:44
Trennt dein Kenwood evtl die unteren Frequenzen für einen SubSpeaker ab?
WiC
Inventar
#5 erstellt: 10. Jun 2016, 08:13

kranky90 (Beitrag #3) schrieb:
Ich tippe da entweder auf den Receiver von Kenwood oder auf die PC-Soundkarte

Ich nicht, hör dir mal die Denon SC-M39/40 an.

LG
kranky90
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Jun 2016, 12:34

Fanta4ever (Beitrag #5) schrieb:

kranky90 (Beitrag #3) schrieb:
Ich tippe da entweder auf den Receiver von Kenwood oder auf die PC-Soundkarte

Ich nicht, hör dir mal die Denon SC-M39/40 an.

LG



Wie soll ich mir die Denon anhören, wenn die völlig unpassend sind für meinen Raum?
Ich kann die Lautsprecher wie ich schon schrieb maximal rund 15 cm. entfernt von der Wand aufstellen.

Und wieso sollte es nicht am Receiver liegen?
Brauche ich eventuell einen Verstärker wie z.B. einen von Denon?


MfG


[Beitrag von kranky90 am 10. Jun 2016, 12:35 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regalboxen für wandnahe Aufstellung gesucht
Taurui am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  23 Beiträge
Standlautsprecher für wandnahe Aufstellung gesucht.
Sachse! am 06.11.2016  –  Letzte Antwort am 18.11.2016  –  19 Beiträge
Lautsprecher für wandnahe Aufstellung
ic3m4n2005 am 20.08.2016  –  Letzte Antwort am 25.08.2016  –  20 Beiträge
Lautsprecher für wandnahe Aufstellung
mcsteve am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  18 Beiträge
Regallautsprecher für wandnahe Aufstellung
da_lulu am 06.09.2013  –  Letzte Antwort am 07.09.2013  –  18 Beiträge
Minilautsprecher für wandnahe Aufstellung
forest-mike am 20.02.2008  –  Letzte Antwort am 24.02.2008  –  16 Beiträge
Kompaktlautsprecher für wandnahe Aufstellung
Lümmel18 am 05.08.2008  –  Letzte Antwort am 05.08.2008  –  3 Beiträge
Regallautsprecher für Wandnahe Aufstellung
albr am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 30.11.2010  –  5 Beiträge
Lautsprecher für wandnahe Aufstellung
Sunnybiker am 30.12.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  6 Beiträge
standlautsprecher für wandnahe Aufstellung
fattymann am 11.12.2014  –  Letzte Antwort am 13.03.2015  –  116 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.427 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedStephan_#
  • Gesamtzahl an Themen1.410.263
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.847.923

Hersteller in diesem Thread Widget schließen