Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Subwoofer suche

+A -A
Autor
Beitrag
1708er
Neuling
#1 erstellt: 06. Jun 2016, 20:09
Hallo,

ich bin auf der suche nach Subwoofer, damit sich mein Nachbarn wieder freuen können. Watt lege ich keine fest, da mehr watt nicht = lauter bedeutet. Sie sollten unter 200€ kosten. Ob Passiv oder Aktiv ist mir eigentlich egal sollte jemand Passiv vorschläge geben bitte nen passenden Verstärker Dazu.
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 06. Jun 2016, 20:38
RocknRollCowboy
Inventar
#3 erstellt: 07. Jun 2016, 09:51
Welche Hauptlautsprecher sollen denn unterstützt werden?
Wie groß ist der Raum, in dem der Sub spielen soll?
Welcher Verstärker ist bereits für die Hauptlautsprecher vorhanden?

Passiv vergiss schnell wieder. nur aktiv ist sinnvoll.

Gruß
Georg
1708er
Neuling
#4 erstellt: 07. Jun 2016, 13:28
Vorhanden ist derzeit eine UHER compact 1200 CD Komplettanlage. Diese fangen bei viel Bass schnell an Unklar zu werden. Die Anlage ist an eine SWEEX 7.1 USB Soundkarte Angeschlossen, welche folgende anschlüsse bietet: L/R (Front), Ls|Rs (Surround) C|B/B|C (Center|Bass) Lb|Rb (Back). Die Verkabelung bekomme ich schon hin.
Die Raumgröse beträgt:
3,30 Breit
4 Lang
2,40 Hoch
Der Raum hat eine Dachschräge.

PS:
Passiv ist sinnvoll, da wenn der Lautsprecher kaputt geht nicht der Ganze rest mit ausgetauscht werden muss. Meines wissens nach heist ja Aktiv (Verstärker drinne), Passiv (Externer Verstärker) sollte ich falsch liegen belehrt mich eines besseren.


[Beitrag von 1708er am 07. Jun 2016, 13:30 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#5 erstellt: 07. Jun 2016, 15:56
Für diese Anlage ist der vom Kollegen Fanta empfohlen Mivoc genau richtig.


Passiv ist sinnvoll, da wenn der Lautsprecher kaputt geht nicht der Ganze rest mit ausgetauscht werden muss. Meines wissens nach heist ja Aktiv (Verstärker drinne), Passiv (Externer Verstärker) sollte ich falsch liegen belehrt mich eines besseren.


Bei Mivoc gibt´s denn Lautsprecher und das Verstärkermodul auch einzeln zu kaufen. Kann also repariert werden.

Einzeln ist im Prinzip schon sinnvoll. Das funktioniert aber bei Deinem Budget von max. 200€ nicht.

Der Mivoc ist für das Geld nicht schlecht.

Gruß
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.0 Aktiv oder Passiv mit Verstärker
locomotivo am 09.03.2013  –  Letzte Antwort am 21.03.2013  –  2 Beiträge
Suche Verstärker unter 200?
VORTEXXX am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  6 Beiträge
Nahfeld Monitor Passiv oder Aktiv?
ForSure87 am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2011  –  34 Beiträge
Aktiv oder Passiv ?
LCD-Dennis am 22.07.2010  –  Letzte Antwort am 05.08.2010  –  43 Beiträge
Suche passenden subwoofer
parzy am 02.06.2009  –  Letzte Antwort am 06.06.2009  –  6 Beiträge
Versträker & CD-Player super passiv-Standboxen und aktiv-Subwoofer
#Raphael# am 25.11.2012  –  Letzte Antwort am 25.11.2012  –  9 Beiträge
aktiv oder passiv? - Genelec vs. ELAC
Diggler-Royal am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  4 Beiträge
Aktiv-Subwoofer wenn möglich unter 200?
Johnny2605 am 09.03.2015  –  Letzte Antwort am 10.03.2015  –  6 Beiträge
Nahfeldmonitoren -> aktiv oder passiv?
dolphinscry am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 23.11.2009  –  15 Beiträge
Sub: Aktiv oder Passiv?
d-fens13 am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Mivoc

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedGhostdog68.
  • Gesamtzahl an Themen1.345.725
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.744