Mehrere Geräte an ein Boxenpaar anschliessen

+A -A
Autor
Beitrag
margsenjoo
Neuling
#1 erstellt: 06. Sep 2016, 18:57
Moin moin,

ich hoffe ich bin hier im richtigen Subforum, falls nicht, bitte verschieben :-)

Ich möchte folgendes erreichen:

Stationären PC, TV und ggf. ein weiteres Gerät mit einem Paar KRK Rokit 8 Boxen verbinden. Ich möchte nicht unbedingt einen vollwertigen AV Receiver kaufen, da der Preis vermutlich den Rahmen sprengen würde.

Ich habe mal gehört, dass es auch so etwas wie "Mini-Receiver" gibt, die einfach eine interne Soundkarte verfügen und mehrere Ein- und Ausgänge besitzen. Nach einigem Suchen bin ich allerdings bisher nicht fündig geworden.

Kann mir jemand etwas für den schmalen Geldbeutel empfehlen?

Besten Dank!

Viele Grüße,
Mark
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 06. Sep 2016, 19:09
Hallo,

das folgende Gerät ist hinsichtlich seines Funktionsumfangs und des Preises als Pre für aktive Lautsprecher nach meiner Meinung nur schwer zu toppen:

http://www.ebay.de/i...p2141725.m3641.l6368

VG Tywin
margsenjoo
Neuling
#3 erstellt: 06. Sep 2016, 20:06
Hi,

vielen Dank, aber das ist dann für meine Zwecke doch etwas zu teuer. Oder ist es quasi notwendig noch eine Soundkarte vor die Aktivboxen zu schalten?

LG
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 06. Sep 2016, 20:13
Hallo,

der Vorverstärker sollte halt Eingänge/Verbindungsmöglichkeiten für Deine Quellgeräte haben. Du solltest wissen, was für Audioausgänge Deine Quellgeräte haben.

Für welchen Zweck willst Du "noch eine Soundkarte" vor die Boxen schalten? Für welchen Zweck benötigst Du eine Soundkarte? Normalerweise haben Rechner/Tablet/Smartphone vorhandene verschiedene Möglichkeiten Audio auszugeben.

VG Tywin
ForgottenSon
Stammgast
#5 erstellt: 06. Sep 2016, 20:23
margsenjoo
Neuling
#6 erstellt: 06. Sep 2016, 20:25
Hallo,

am Besten wäre etwas, was USB, Chinch und Klinke Eingänge hat. Aber da ich ein absoluter Laie bin, ist das wohl etwas zu viel verlangt für meine preislichen Vorstellungen, was?

Bzgl. der Soundkarte war es nur eine Frage meinerseits, ob sie notwendig wäre.

VG
Tywin
Inventar
#7 erstellt: 06. Sep 2016, 21:00
Mhhh ....

Du solltest schon einen Plan davon haben, wie Du welches Deiner Quellgeräte mit einem Pre verbindest.

Dazu musst Du wissen welche Verbindungsmöglichkeiten das einzelne Gerät bietet. Das Gerät anschauen/untersuchen und die Bedienungsanleitung lesen sind meist ein guter Einstieg.

Wenn Du das auf dem Schirm hast, dann kannst Du nach einem Pre suchen, der die zu den Quellgeräten passenden Verbindungs- und Anschlussmöglichkeiten bietet. Zur Not gibt es Adapter und Konverter die passende Anschlüsse/Verbindungen bieten.

Hier noch ein sehr einfacher Pre mit einigen Anschlussmöglichkeiten:

http://avartix.de/deutsch/TC-754-Vorverstaerker.html


Bzgl. der Soundkarte war es nur eine Frage meinerseits, ob sie notwendig wäre.


Du musst Dir doch bei einer solchen Frage irgend etwas gedacht haben? Hast Du eine Ahnung was eine Soundkarte ist und für was sie gut ist? Sonst könntest Du doch genau so gut fragen, ob ein Hai oder ein Betonblock notwendig ist.


zu viel verlangt für meine preislichen Vorstellungen, was?


Welche sind das denn in Euro, dann muss man nicht im Dunkel herum stochern?

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 06. Sep 2016, 21:02 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zweites Boxenpaar?
-mav3rick- am 06.11.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2010  –  17 Beiträge
Neuen Vorverstärker an Vollverstärker anschliessen ?
turntablefreak am 14.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2009  –  4 Beiträge
Aktiv-Lautsprecher, mehrere Quellen.
x2rto73 am 14.04.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2007  –  5 Beiträge
lautsprecher an fernseher anschliessen
arkham93 am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  19 Beiträge
MP3 an Verstärker anschliessen
VC am 16.11.2011  –  Letzte Antwort am 16.11.2011  –  3 Beiträge
Boxenpaar bis 150 euro, an onkyo504
Weilallenamenwegsind am 24.10.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  7 Beiträge
Boxenpaar für meinen Schreibtisch 300?
Trava am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2011  –  4 Beiträge
Upgrade: Welches neues Boxenpaar (bis max. 2000?)
Ice_75 am 08.11.2009  –  Letzte Antwort am 08.11.2009  –  4 Beiträge
Switchbox / Vorverstärker (mehrere Quellen an Aktiv-LS)
Li77l3 am 05.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.11.2008  –  28 Beiträge
Stereo Verstärker an AV Recier anschliessen?
Endlessdream am 30.06.2012  –  Letzte Antwort am 06.07.2013  –  52 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Heco
  • Denon
  • DALI

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedItz_Gosu
  • Gesamtzahl an Themen1.376.249
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.093