Stereo Receiver oder AV Receiver für Monitor Audio Silver 8

+A -A
Autor
Beitrag
broker37
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Jan 2017, 16:54
Hallo Hifi Freunde,

nachdem ich mich für mein neues Soundsystem auf die Monitor Audio Silver 8 festgelegt habe, möchte ich euch mal fragen,ob jemand dazu passend einen Stereo Receiver oder AV Receiver im Slimformat empfehlen kann.

Zum Raum, ich habe ein Wohnzimmer 4 x 8 m. Der TV hängt im linken Teil des Raumes, mittig von der Hälfte. Da ich keine Kabel für Boxen hinter dem Sofa verlegen möchte hatte ich mich eigentlich auf ein 3.1 oder 2.1 Soundsystem festgelegt. Nachhdem ich diese Woche nochmal bei einem Händler gewesen bin, hat der Verkäufer gemeint, das eigentlich ein guter Stereo Receiver für meine Zwecke 80 % TV, Blu Ray etc und 20 % vollkommen reichen würden. Multiroom wäre mir auch wichtig. Er hat mir den NAD C 368 empfohlen. Allerdings käme für das Multiroom Modul nochmal 500 Euro auf mich zu neben den 999 Euro für den Verstärker.

TV Ansicht

Könnt ihr das bestätigen, oder meint ihr, das der YAMAHA RX-S601D oder der YAMAHA RX-AS710D für meine Zwecke auch reichen würden?


Danke euch im voraus für Hilfe!
ingo74
Inventar
#2 erstellt: 01. Jan 2017, 17:09
Deine MA haben einen guten Wirkungsgrad und ein Impedanzminimum von 3,5Ohm bei 165Hz, dh sie sind aus technischer Sicht unkritisch und beide Yamahas sind ausreichend dimensioniert. Der 710 ist deutlich teurer, aber besser ausgestattet und hat vor allem die Möglichkeit der gehörrichtigen Lautstärke.
Muss es ein SlimLine Gerät sein..?

Einen Vollverstärker kannst du auch nehmen, nur hinken die mittlerweile ausstattungmäßig den AVR deutlich hinterher und Vollverstärker haben fast immer keine Möglichkeit auf Raumverfälschungen uä zu reagieren, daher würde ich die nicht empfehlen.

Elac bringt aber gerade ein interessantes Gerät auf den Markt, der beide Welten abdeckt und SlimLine ist:
http://raumklangbonn.de/elac-hifi-ea101eq-2016-sensation/
Es finden sich nur noch keine Erfahrungsberichte uä dazu...
broker37
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Jan 2017, 17:15
Danke für den Tipp. Muss leider Slim sein, da mein TV Board leider nur eine Höhe von 146 mm hat, daher bin ich da eingeschränkt.

Der Vorteil bei den Yamaha wäre sogar noch das die momentan ja diese Aktion haben, das man beim Kauf des Receiver auf eine Multiroom Box einen Nachlass bei dem 610 von 100 Euro und bei dem 710 von 150 Euro hat. Also hätte was, und man kann immer noch einmal nen Center oder Sub dranhängen. Aber die Aktion ist zweitrangig, ich möchte wirklich einfach nur ein System haben was gut zueinander passt. Es soll einfach nur gut laufen!

Denkst du, das der Mehrpreis von 710 gegenüber dem 601 gerechtfertigt ist?
broker37
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Jan 2017, 17:16
Der Elac klingt interessant.
ingo74
Inventar
#5 erstellt: 01. Jan 2017, 17:20
Wenn der Elan das hält, was er verspricht, der der super - wenn...

Der Yamaha 710 ist sehr teuer und ich weiß nicht welche YPAO Version der hat, bzw wie da die PEQ´s gesetzt werden können, aber mir es wäre den Aufpreis wert, ich würde auf eine adaptive Loudness, YPAO Volume, Audyssey´s DynEq uv, nicht mehr verzichten wollen.
Zarak
Inventar
#6 erstellt: 01. Jan 2017, 17:24

broker37 (Beitrag #4) schrieb:
Der Elac klingt interessant.


Den hatte ich auch auf dem Schirm... was mich gestört hat, war die Tatsache, daß man ihn im vollen Umfang nur mit einer App bedienen kann...

Deswegen hab ich es sein lassen.

Gruß
ingo74
Inventar
#7 erstellt: 01. Jan 2017, 17:25
Welche Funktionen fehlen dir denn bei der normalen FB..?
Zarak
Inventar
#8 erstellt: 01. Jan 2017, 17:30
Na die gesamte Einmessung, EQ, Bluetooth, usw. - ich glaube, die FB deckt nur die Basisfunktionen ab.
ingo74
Inventar
#9 erstellt: 01. Jan 2017, 17:33
Wie willst du denn die komplette Einrichtung mit ner einfachen FB machen..?
Sei froh, dass dass beim Elac wohl so einfach via App geht. Ich halte das für einen sehr großen Vorteil, wenn das so funktioniert wie beschrieben...


[Beitrag von ingo74 am 01. Jan 2017, 17:34 bearbeitet]
Zarak
Inventar
#10 erstellt: 01. Jan 2017, 17:38
Na entweder wie bei jedem AV Receiver auch oder sie hätten sich etwas eigenes ausgedacht.

Mir geht es auch nicht darum, daß das kompliziert ist, sondern daß ich kein Smartphone habe und auch keines möchte - ist ne Prinzipiensache.
WiC
Inventar
#11 erstellt: 01. Jan 2017, 19:33

Zarak (Beitrag #10) schrieb:
sondern daß ich kein Smartphone habe und auch keines möchte - ist ne Prinzipiensache

Wow, es gibt tatsächlich noch so jemanden wie mich...

LG
Zarak
Inventar
#12 erstellt: 01. Jan 2017, 20:49
züri
Stammgast
#13 erstellt: 01. Jan 2017, 22:54
Guten Tag

Die Monitor Audio Silver 8 haben bei mir vor 3 Monaten Einzug gehalten.

Ich kann über sie nur gutes berichten und sie machen mir auch viel mehr Spass als die MA RS-8, die ich vorher hatte.

Zunächst hatte ich sie an einem Denon AVR-3312 angeschlossen und als ich dieses unförmige Receiver-Teil nicht mehr sehen wollte, habe ich mir günstig einen Marantz NR 1603 zugelegt.

Der Marantz ist im Sinne des Wortes ein Slimline Receiver.

Im Laufe der letzten Jahre wurde der Marantz immer wieder aktualisiert. Soviel ich weiss, ist im Moment der NR 1607 das aktuelle Modell.

Freundliche Grüsse
broker37
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 02. Jan 2017, 01:20
Danke für den Hinweis Züri,

wie sieht es bei dem Receiver mit Multiroom aus? Nutzt du sowas?

Ich schaue ihn mir gleich mal an.
broker37
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 02. Jan 2017, 12:56
Habe mir gerade bei Saturn den 710 mit der alt gegen neu Aktion die Multiroom Box WX030 mit der Mehrwertsteueraktion zu 782 Euro gekauft. Denke da kann man nichts falsch machen da das sonst 1100 Euro so kostet. Jetzt müssen nur noch die Boxen geliefert werden.
züri
Stammgast
#16 erstellt: 03. Jan 2017, 12:49
Hallo

Wann sollen denn die Silver 8 bei Dir eintreffen? In welcher Farbe?

Ein kleiner Bericht wäre sicher interessant, es gibt ja im Forum nicht soviel über Monitor Audio zu lesen.

Freundliche Grüsse

züri
broker37
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 03. Jan 2017, 13:55
Hallo Züri,

bin gestern nach Saturn gleich bei Triangle in Berlin rangefahren und die hatten die weißen extra für mich zum Probehören für eigentlich heute aufgebaut. Und naja, da habe ich sie gleich einpacken lassen und bei mir zu Hause noch aufgebaut und den AV Receiver eingerichtet Bus die nacht um 1 Uhr.

Monitor Audio Silver 8

Die richtige Verteilung der Anschlüsse war erst Tricky wegen 4 k Blu Ray usw. aber jetzt läuft alles soweit ganz gut. Den Multiroom Lautsprecher von Yamaha kann man in der Küche dazuschalten so dass man da weiter hören kann

Bisher gefallen die Boxen mit dem Klang sehr gut muss nur noch alles richtig einstellen. Mir ist schon klar, das vom Platz her es nicht optimal ist aber RegalLautsprecher oder soundbar wollte ich nicht.
höanix
Inventar
#18 erstellt: 03. Jan 2017, 17:52
Moin

Ich würde die LS zumindest bündig mit der Vorderkante des Lowboard stellen.
Meine RS8 bevorzugen etwas mehr Platz.

LG


[Beitrag von höanix am 03. Jan 2017, 17:53 bearbeitet]
broker37
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 04. Jan 2017, 13:17
Bin ganz vorne geht es nicht, wegen Kaminholz. Aber ich versuche es so weit wie möglich.

Ich teste es mal.
escu
Neuling
#20 erstellt: 02. Feb 2017, 13:11
Hi!

Ich hänge mich kurz an den Thread an, weil ich auch einen Receiver für besagte Monitor Audio Silver 8 suche.

Ich brauche vorerst nur 2.0 (Erweiterbarkeit auf 2.1 ist nice to have, 5.1 dagegen ist nicht notwendig), möchte Radio hören (vorzugsweise einfach/via Fernbedienung - möchte nicht der ganzen Familie eine App installieren & erklären müssen). Möglichkeit für Anschluss TV (Koaxial od. HDMI?), wobei die Anlage primär oder vielleicht sogar nur fürs Musik hören verwendet wird. Zugriff aufs LAN wegen Musik auf NAS wäre auch praktisch (wenn die Ansteuerung funktioniert).

Aufgrund meiner geschilderten Anforderung wurde mir in einem Geschäft ebenfalls der NAD C368 empfohlen oder alternativ der Yamaha R-N602.

Den NAD hat der Verkäufer wegen tollem Klang schwer gelobt, wobei ich im Forum hier oft Meinungen lese, dass ein Verstärker eigentlich überschaubare Auswirkung auf den Klang hat. Der NAD ist mit dem Streaming-Modul doch deutlich teurer als der Yamaha... wenn dann noch das HDMI-Modul für TV notwendig wäre, erst recht.

Slim wäre bevorzugt, aber wenn man deswegen Abstriche machen muss, findet sich eine Lösung.

Gibt es außer diesen

Marantz NR 1607 (slim)
Yamaha R-N602 (nicht slim)
Elac EA101EQ

noch eine Alternative, die man sich ansehen sollte? Oder aus den eben erwähnten eine klare Empfehlung?

Lg,
escu
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Monitor Audio Silver 8 Vollverstärker
barrytrotter am 04.03.2017  –  Letzte Antwort am 19.03.2017  –  13 Beiträge
Monitor Audio Silver S10
stepsl am 11.01.2006  –  Letzte Antwort am 11.01.2006  –  3 Beiträge
Passender Surround-Receiver zu Monitor Audio Silver 8
Websurfer78 am 19.05.2004  –  Letzte Antwort am 20.05.2004  –  2 Beiträge
Subwoofer für Monitor Audio Silver 8
gcbrain am 26.07.2017  –  Letzte Antwort am 02.08.2017  –  4 Beiträge
Stereo- oder AV-Receiver?
paul_70 am 23.02.2017  –  Letzte Antwort am 09.03.2017  –  78 Beiträge
welcher Receiver für meine Monitor Audio RX2 silver
amenz77 am 11.01.2014  –  Letzte Antwort am 26.01.2014  –  3 Beiträge
Monitor Audio Silver 8 aus Italien
nithdi am 29.06.2017  –  Letzte Antwort am 30.06.2017  –  8 Beiträge
Stereo Receiver oder Av Receiver?
zamorano am 21.04.2015  –  Letzte Antwort am 22.04.2015  –  51 Beiträge
AV Receiver oder Stereo Receiver
Deep_Frost am 12.03.2018  –  Letzte Antwort am 15.03.2018  –  28 Beiträge
Monitor Audio Silver S8 welchen Stereo-Vollvestärker?
babarinker am 08.07.2015  –  Letzte Antwort am 08.07.2015  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder862.950 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedCruzito
  • Gesamtzahl an Themen1.439.153
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.384.838

Hersteller in diesem Thread Widget schließen