Aktivboxen für Stagepiano

+A -A
Autor
Beitrag
IkePiano
Neuling
#1 erstellt: 01. Okt 2017, 04:33
Hallo liebe Forenuser,

da ich für mein Studium in eine WG ziehe habe ich mir nicht unlängst ein Stagepiano (Kawaii MP7) zugelegt.
Dafür suche ich jetzt (Aktiv-)Boxen, habe nur leider keine Ahnung von der Materie, eine Internetrecherche hat mich bloß weiter verwirrt
Deshalb habe ich gehofft ihr könnt mir weiterhelfen.

Hier ein paar Eckdaten:
Anwendung: Möglichst "gutes" Wiedergeben des Klaviersounds (klare Höhen, schöne Bässe). Mit meinem Handy würde ich auch gern Musik abspielen. Falls möglich auch dafür einen (im Rahmen der Preisklasse) schönen Klang.
Raum: Ca. 20m^2, normale Zimmerlautstärke ist hier ausreichend.
Budget: Bis ~300€, da ich ein armer Student bin ist billiger aber nie verkehrt 😁 Gerne auch etwas hochpreisigere Modelle die ich gebraucht kaufen kann.
Perfekt wäre es, wenn die Boxen dazu noch Bluetooth/Wlan fähig sind und ich so mit meinem Handy/Laptop steuern könnte. Allerdings weiß ich nicht, ob es so ein Produkt (in der Preisklasse) gibt, das ist also nicht unbedingt nötig.

Sorry für meine ungenauen Angaben, bin ein ziemlicher HiFi Noob 😅. Wenn ihr noch etwas wissen müsst, fragt gerne.
Vielen Dank im Voraus für alle Tipps (:


[Beitrag von IkePiano am 01. Okt 2017, 04:36 bearbeitet]
music12
Stammgast
#2 erstellt: 01. Okt 2017, 15:04
Hallo IkePiano

Du hast sehr viele Anschlussmöglichkeiten am Kawaii MP7, darunter den MIDI-out, der für deine Wünsche relevant ist.

1. Anschluss eines Interface von Midi-out des Kawaii in Midi-in eines Interface.
2. Anschluss von Studiomonitore an das Interface (Klinke)
3. Verbindung deines Laptops über USB zum Interface

Interface
Steinberg UR22 MK2
https://www.thomann.de/de/steinberg_ur22_mk2.htm

Studiomonitore
KRK RP6 RoKit G3
https://www.thomann.de/de/krk_rp6_rokit_g3.htm

Gruß music12
IkePiano
Neuling
#3 erstellt: 02. Okt 2017, 21:48
Hey music12 erstmal danke für deine Antwort.

Super, dass das technisch umsetzbar ist, hätte ich garnicht gedacht
Sind die Studiomonitore die du verlinkt hast zu empfehlen?

Viele Grüße
music12
Stammgast
#4 erstellt: 03. Okt 2017, 08:35

IkePiano (Beitrag #3) schrieb:
Sind die Studiomonitore die du verlinkt hast zu empfehlen?



So schlecht sind sie nicht, mit den 335 Kundenbewertungen und Rang 2 im Verkauf.

Gibt natürlich noch bessere für die Musikproduktion, aber dann auch hochpreisiger.

Zu achten ist vielleicht darauf, dass sich die 179 Euro auf den Stückpreis beziehen. Also, wenn du im Preis noch einwenig nach unten schauen möchtest, dann bitte aus der folgende Liste einen aussuchen!

https://www.thomann.de/de/aktive_nahfeldmonitore.html
bapp
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 03. Okt 2017, 16:56

Du hast sehr viele Anschlussmöglichkeiten am Kawaii MP7, darunter den MIDI-out, der für deine Wünsche relevant ist.

Blödsinn - genau MIDI kannst du vergessen, wenn du die interne Klangerzeugung deines Pianos nutzen, und nicht nur Steuersignale ausgeben willst.
Für dich kommt eigentlich nur Line-Out in Frage, da sich mit deinem Budget keine LS finden werden, die USB-Signale empfangen können.

KRK hat mir übrigens bei einem größeren Vergleichshören am allerwenigsten gefallen.
Ich würde mir unbedingt mal die JBL LSR 305 anhören. Die werden allgemein sehr gelobt, und ließen sich, wenn wieder etwas Geld übrig ist, durch einen passenden Subwoofer aus gleichem Haus ergänzen.
Basstian85
Inventar
#6 erstellt: 03. Okt 2017, 17:25
Die Swissonic ASM5 finde ich ganz gut für den Preis, wenns unter 200€ bleiben darf.
Moonlightshadow
Inventar
#7 erstellt: 03. Okt 2017, 19:04
Bei einem Budget von 300,- Euro würde ich nen Kopfhörer nehmen. Da hast Du mehr von. Ist auch besser wegen der WG.

Lautsprecher für 300,- Euro werden IMO dem qualitativen und klanglichen Anspruch dieses Instruments nicht gerecht. Ansonsten mind. auf ein Paar Neumann KH120A sparen, die Du dann in der Tat direkt am Lineout anschliessen solltest, wenn Du die Klangerzeugung des MP7 nutzen willst. Die A- und E-Piano Samples von Kawai zählen für mich zu den besten und die B3 Simulation des MP7 ist auch brauchbar.


[Beitrag von Moonlightshadow am 03. Okt 2017, 19:05 bearbeitet]
IkePiano
Neuling
#8 erstellt: 06. Okt 2017, 03:05
@Moonlightshadow: Kopfhörer habe ich schon, möchte aber auch die Möglichkeit anderen Leuten etwas vorzuspielen, sowie etwas (laut) Musik zu hören. Ich weiß, dass man keine optimalen Lautsprecher in dem preislichen Bereich kriegt, aber anständige gibt es doch bestimmt (oder hoffentlich )

@Bapp: Also wenn ich dich richtig verstanden hab, ist der MIDI Ausgang dazu gedacht, das Piano an nen PC (oder ein anderes Gerät mit eigener Soundkarte) anzuschließen? Hätte das dann eine merkbare Latenz?Andere Frage: Würde der Line-Out Ausgang denn mit der Interface Lösung funktionieren (sofern die meine LS "bluetoothfähig" macht)?

@Basstian85: Danke für den Tipp. Da ich (dank euch) nun weiß, dass ich (Studio-)Monitore brauche, werde ich mich da nochmal online umschauen.

Danke an alle Antworten!
bapp
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 06. Okt 2017, 18:18
MIDI ist für dich doch völlig nutzlos. Was man damit machen könnte, und wie's mit den Latenzen ausschaut steht im Internet.
Ein Interface ist daher überflüssig, da du dein Handy doch gleich direkt an das Piano anstöpseln kannst - evtl. sogar über einen BT-Adapter.

Ansonsten - lass' dich nicht verrückt machen. Für dein Budget wirst du sicher nichts wirklich Hochwertiges bekommen, aber auch die Einsteigerklasse ist heutzutage schon ziemlich gut, und als Anfang reicht's allemal.
Und ergänzt mit einem SW lassen solche 2.1 Systeme manch teure HiFi-Anlage alt aussehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Studio-Monitore für Stagepiano
klamm am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  2 Beiträge
Suche eine gutes 2.1 System
kalle2121 am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  2 Beiträge
Suche sehr kompakte Aktivboxen.
Endorf am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 11.06.2015  –  42 Beiträge
suche einen verstärker - könnt ihr mir helfen?
onkel-moe am 02.08.2008  –  Letzte Antwort am 03.08.2008  –  10 Beiträge
Hab gar keine Ahnung!
puchi am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  5 Beiträge
WG- Anlage
CharonDerFährmann am 10.04.2008  –  Letzte Antwort am 11.04.2008  –  8 Beiträge
Suche LS für rund 800?, klare höhen, weiche Bässe
eduardo_davinci am 17.10.2008  –  Letzte Antwort am 17.10.2008  –  5 Beiträge
Stereo Standlautsprecher für TV Anwendung ?
-Sven1- am 10.04.2013  –  Letzte Antwort am 25.04.2013  –  10 Beiträge
Aktivboxen für Garage und Zimmer
4sich am 13.10.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  10 Beiträge
Gute Boxen für Musik
nilskober am 25.10.2014  –  Letzte Antwort am 01.11.2014  –  37 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder867.961 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedrosenheimmichl05_
  • Gesamtzahl an Themen1.447.271
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.539.045

Hersteller in diesem Thread Widget schließen