Audio Pro Addon T10 vs. Sonos Play 1 vs. andere Regallautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Julino
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Dez 2017, 11:57
Hallo!
Ich brauche mal eure Hilfe/Beratung. Ich möchte mir kleine Lautsprecher für mein WG Zimmer ca. 20 m^2 kaufen. Als Budget sind ca. 300€ eingeplant und das Quellgerät wird meistens der Laptop oder das Handy sein. Einsatzbereichwäre primär Musikhören bei Zimmerlautstärke. Wäre nett, aber kein Muss, wenn die Boxen auch laut genug spielen könnten falls man mal ne kleine WG-party schmeißt. Vom Musikgeschmack höre ich eigentlich alles von Punk, Pop, Trip Hop über Klassik bis Jazz.

Positiv aufgefallen sind mir die Audio Pro Addon T10. Sie sehen sehr schick aus und haben den Vorteil auch innerhalb der Wohnung recht flexibel zu sein, da man sie schnell in jeden Raum tragen kann. Bei Tests schneiden sie sehr gut ab, aber leider konnte ich hier im Forum nicht viele Infos finden.
Ich frage mich im Moment, ob so ne kleine Box reicht, oder ob es besser ist auf zwei Lautsprecher zu setzen z.B. zwei Sonos Play 1 oder zwei andere Regallautsprecher wie z.b. Audio Pro Addon T8L.

Wie ist eure Meinung zu den genannten Lautsprechern und der Frage nach einer kompakten Box vs. zwei kleinen LS?

VG und frohe Weihnachten!
Julino
Brainee
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Dez 2017, 21:37
Audio kenne ich nicht. Sonos ist immer ok.
Alternativ noch mal Yamaha Musiccast anschauen - zB WX 030.
Einfach mal testhören würde ich sagen und auch auf Convenience Faktor achten (App, Bedienung, Ansteuerung, etc).

Ggf
Brainee
Julino
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Dez 2017, 18:06
Danke für den Tipp, die Yamaha Musiccast werd ich mir mal anschauen. Interessant ist auf jeden Fall, dass man auch zwei der LS koppeln kann.

Bin bei diesen "Alles-in-eins" Boxen skeptisch ob sie wirklich etwas wie Stereo-Sound erzeugen können. Steht zwar immer dran, aber so wirklich vorstellen kann ich es mir nicht, bei so kompakten Lösungen...
radpa
Stammgast
#4 erstellt: 26. Dez 2017, 20:12
Ich habe z.B. zwei Bluesound Pulse Flex und sie spielen wunderbar als Stereopaar (bei Zimmerlautstärke), auch alleine machen sie viel Spass, allerdings sprengen sie dein Budget. Für Stereo sind idR besser zwei kleine LS, als ein Stereogerät, wo aber die einzelnen LS für Links/Rechts relativ nahe zusammen stehen.
Es wird aber genug Sonos, Yamaha, Denon, Bose usw., die klanglich und bedientechnisch auch sehr gut sind.
Julino
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Jan 2018, 16:50
Danke für Eure Hilfe. Der Bluesound Pulse Flex ist zwar auch sehr interessant, hätte mein Budget aber deutlich gesprengt. Hab mich nach Probehören für den Audio Pro entschieden und bin sehr zufrieden damit.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Saxx AS30 vs. Audio Pro Addon T14
derglueckliche am 05.07.2018  –  Letzte Antwort am 17.07.2018  –  14 Beiträge
SONOS. Playbase. vs 2 Play 1
Eigentlich am 16.09.2017  –  Letzte Antwort am 16.09.2017  –  2 Beiträge
Sonos Play 1 vs Bose Sountouch 10
webSlip am 24.11.2016  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  3 Beiträge
Sonos für Wohnzimmer - 1x Play 3 vs 2x Play 1
Carlitos7 am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 01.03.2018  –  25 Beiträge
Sonos Play 5 Vs. Nupro A20
Sharky0819 am 22.01.2012  –  Letzte Antwort am 22.01.2012  –  4 Beiträge
Sonos Play 5 vs. Nubert nu383 + Amp
topitoni am 07.01.2018  –  Letzte Antwort am 09.01.2018  –  7 Beiträge
Badlautsprecher sonos play:1 vs Beolit oder Alternative?
night123 am 01.03.2016  –  Letzte Antwort am 11.03.2016  –  13 Beiträge
Kaufberatung Cambridge vs. Audio Pro vs. Marantz
heysie am 13.04.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2009  –  13 Beiträge
höhrbare Qualitätsunterschiede Sonos vs LINN vs Naim?
snoopynoise am 04.03.2015  –  Letzte Antwort am 25.02.2016  –  12 Beiträge
Sonos 2xPlay1 stereo vs parallel
Noske am 08.01.2016  –  Letzte Antwort am 10.01.2016  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2017
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder859.958 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedCelica_TS
  • Gesamtzahl an Themen1.433.776
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.281.494

Hersteller in diesem Thread Widget schließen