Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Preiswerteste Einkaufsquelle?

+A -A
Autor
Beitrag
lars-posso
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Aug 2003, 13:26
Hallo @ all,

gebt mir doch bitte mal einen Tip, wo ich erfahrungsgemäß einen Harman Kardon Verstärker (AVR 7500) am preiswertesten in -D- bekomme......

Bei ebay liegt das Teil neu bei rund 950,- zzgl. Porto

PS:
jajaja, ich werde die Kappa`s voerst damit zum "schwitzen" bringen


[Beitrag von lars-posso am 06. Aug 2003, 13:27 bearbeitet]
Malcolm
Inventar
#2 erstellt: 06. Aug 2003, 14:04
Dass Du die Kappas damit ans schwitzen bringst glaube ich nicht... eher die Kappas den Harman!
Viel Glück... und schreib mal wie laut(leise) Du aufdrehen kannst bis er abschaltet!
lars-posso
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Aug 2003, 16:07
Hey Malcom,

geht klar, ich halte Dich auf dem laufenden....
tjobbe
Inventar
#4 erstellt: 06. Aug 2003, 16:35
Hey LArs, schau mal hier was passiert wenn du eine Kappa mit einem ungeeigenten Reciever quälst

http://www.aqua-ozone.com/infinity/Reciever.jpg

Also Vorsicht

Cheers, Tjobbe
SCSI-Chris
Stammgast
#5 erstellt: 06. Aug 2003, 17:11
Wenns dir nur ums geld geht sind mediamarkt, promarkt, saturn, tevi und wie sie alle heissen am billigsten

ansonsten gibts halt noch die hifi-händler um die ecke, die sind halt teurer, haben dafür aber beratung, service und bestimmt auch mehr kulanz
Makai
Stammgast
#6 erstellt: 06. Aug 2003, 17:43
Welche Kappas sinds denn? Die 8.2i?
lars-posso
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Aug 2003, 14:38
....jep, die 8.1 und 9.1

Aber mal im ernst, habe in den letzten Tagen mit einigen Leuten Kontakt gehabt. Ich betone dabei mal, dass diese Leute auch durchweg Kappas zu hause stehen haben! Leider gibt es hier viele "Superkluge", welche noch nie eine Kappa; gleich welcher Art; im Eigentum hatten, aber mitreden und Tips geben, wie die Profi`s schlechthin.

Im Gespräch mit den Kappa-Eignern, zeigt sich dann schnell, dass es durchaus einige moderne Verstärker ab 1000,- Euro gibt, welche auch mit den Kappas funktionieren.

Aber eigentlich wollte ich doch nur eine günstige Einkaufsquelle für den HARMAN-KARDON AVR 7500

Gruß

Lars


[Beitrag von lars-posso am 07. Aug 2003, 14:40 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 07. Aug 2003, 14:47

Wenns dir nur ums geld geht sind mediamarkt, promarkt, saturn, tevi und wie sie alle heissen am billigsten

ansonsten gibts halt noch die hifi-händler um die ecke, die sind halt teurer, haben dafür aber beratung, service und bestimmt auch mehr kulanz


Das gehört in die Kategorie Mythos. Viele Händler sind unter dem Preis von den grossen. Einfach mal probieren.

Markus
drbobo
Inventar
#9 erstellt: 07. Aug 2003, 16:16
Hallo, schon mal daran gedacht den HK probeweise an deine Boxen zu hängen und probezuhören??
Vielleicht isses ja gar nicht so toll?
also in der Preisklasse würde ich mir einen Händler suchen, der mir das Ding mal leiht, auch wenns dann hinterher 20 euro mehr kostet als beim blöd-markt schützt es doch vor einer Fehlinvestition
(ps ich will nicht den HK schlecht machen, aber manche Verstärker-Boxen-Hörraum Kombinationen sind halt besser als andere. (vielleicht nur subjektiv, aber das ist ja das entscheidende))
burki
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 07. Aug 2003, 16:21
Hi,

kann Markus nur zustimmen, in den "Elektroniktempeln" gibt's zumeist Ware ohne Beratung und zum Listenpreis.
Der H/K-Haendler wird da wesentlich geschickter sein (gerade wenn's um's Austesten geht).


Leider gibt es hier viele "Superkluge", welche noch nie eine Kappa; gleich welcher Art; im Eigentum hatten, aber mitreden und Tips geben, wie die Profi`s schlechthin.

diese Aussage finde ich voellig daneben und unverschaemt (woher willst Du z.B. denn wissen, was ich schon alles gehabt und probegehoert habe ?).
Wenn dann irgendwann die naechste Frage nach Endstufen und Kappas von Dir kommt, dann wuerde ich Dir raten evtl. ein anderes Forum aufzusuchen ...

Gruss
Burkhardt
Interpol
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 07. Aug 2003, 16:30


Das gehört in die Kategorie Mythos. Viele Händler sind unter dem Preis von den grossen. Einfach mal probieren.

Markus


da stimme ich zu. erstmal nach dem preis fragen und dann, ob man noch was am preis machen kann. ruhig auch haendler nennen, von denen du schon ein angebot unter uvp hast.
auf diese art habe ich noch nie den listenpreis gezahlt, selbst von aktuellen geraeten aus der laufenden serie.

mfg
SCSI-Chris
Stammgast
#12 erstellt: 07. Aug 2003, 18:59
ich habs probiert... bin von insg. NP von ca. 1800.- auf 1650.- incl. kabel gekommen, der receiver wär beim mediamarkt ca. 150.- günstiger gewesen, ich hab aber alles beim hifi händler gekauft...

aber ich bin immer noch der meinung günstiger als die großen geht nur in extremen ausnahmen, oder könnt ihr mir einen händler nennen, der den toshiba cd220 neu für 89.- anbietet ?????????
auch hatten die nen fernseher (thomson) der von 1499.- auf 699.- runtergesetzt war... is klar dass es kein super produkt sein kann (immerhin 16:9, 100Hz, flache röhre), sonst wärs ja teurer..
aber beim händler bekommt man das zu dem preis bestimmt nicht
Makai
Stammgast
#13 erstellt: 07. Aug 2003, 19:39
"schon mal daran gedacht den HK probeweise an deine Boxen zu hängen und probezuhören??"

Das finde ich absolut auch. Zwar sind die Harmans immer mit recht guten Netzteilen ausgestattet (die alten HKs (680 usw) zumindest, wie es mit den neuen, und vor allem Receivern aussieht weiss ich nicht), aber ob du es schaffst die Kappas richtig zu betreiben, weiss ich nicht.
Ein Bekannter hat einen AVR (???), der muss bei seinen normalen Boxen bei lauterer Musik schon halb aufdrehn und die haben keinesfalls die (Watt-) Werte der Kappas. Wie hoch der Schalldruck ist bei seinen, weiss ich allerdings auch nicht.
Frag den Verkäufer lieber vorher ob man das Gerät bei nichtgefallen zurückgeben kann.


"..dass es durchaus einige moderne Verstärker ab 1000,- Euro gibt, welche auch mit den Kappas funktionieren."

Na bei dieser Preisklasse weiss ich nicht ob die so toll im Klang sind, wenn man 2 LS-Paare anschliessen kann. Bei Verst. dieser Preisklasse mit einem LS-Paar (zb. Marantz PM17), ist da schon mehr drin.


"....jep, die 8.1 und 9.1 "

Wie beide. Reschpeckt...Aber nich an einem Amp!! Sonst siehe Link von @tjobbe.


"eigentlich wollte ich doch nur eine günstige Einkaufsquelle, bei ebay liegt das Teil neu bei rund 950,- zzgl. Porto"

Is doch echt ein super-Preis. Aber da du ja nix weisst über die LS-Verst.-Harmonie, siehts schlecht aus. Wenn du dir aber sicher bist, machs...


Hier noch nen supa High-End-Verstärka von Harman
Diese Nixblicker...


[Beitrag von Makai am 07. Aug 2003, 19:44 bearbeitet]
timmkaki
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 07. Aug 2003, 20:24
Hi lars-posso,

wenn Du im hamburger "Speckgürtel" wohnst, versuch's ruhig bei den "richtigen" HiFi-Händlern in HH. Konfrontiert mit Wettbewerbspreisen lassen sie auch mit sich handeln. Ich hab an anderer Stelle hier im Forum schon mal dazu gepostet.

Viel Glück

Gruß Timm
ma-war
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 07. Aug 2003, 21:10
Hallo,

möchte mich hier mal "einklicken"

Ist die kleine 6.2 i aus der Kappa-Serie
genauso kritisch ???

Kann man wes wagen die Boxen an einen
Pioneer 757 ( 2*150 Watt sinus an 4 Ohm /
2*300 Watt Impuls an 2 Ohm / Stromaufnahme 820 Watt )
anzuschließen ?

Oder wird der Verstärker in die Knie gehen ??

Gruß
Martin
Makai
Stammgast
#16 erstellt: 07. Aug 2003, 21:43
Hallo, die ganze x.x-Serie müsste kritisch sein, wie aber die kleinen Kappas das verkraften, weiss ich nicht,aber normal müssten die unkritischer sein, da die Kappa 5 bis 7 recht tief sind (Kappa 6 =26cm und Kappa 8 und 9 =20cm).
Hab das 1990er-Prospekt gerade da.
Das Kritische bei dieser Serie liegt an der flachen Bauweise, worauf die Techniker eine spezielle Frequenzweiche entwerfen mussten. Bass braucht eben Volumen und bei 2x 30cm ist das Volumen für einen satten Bass zu gering bei dieser Serie. Die Nachfolger (Kappa 60-100) haben diesen Platz und sind daher sehr viel unkritischer.

Wagen kannst du es allemal, die LS anzuschliessen. Du siehst ja dann, wie laut du am Regler drehen kannst.
Wie laut isses bei viertel Umdrehung usw. Wenn du natürlich zur Hälfte aufdrehst und sie spielen noch immer bei Zimmerlautstärke (mal extrem gesagt) dann sind sie kritisch. Wieviel dB Schalldruck haben die denn? Steht im Prospekt nicht drin. Ich sehe aber bei deinem Amp kein Problem.


[Beitrag von Makai am 07. Aug 2003, 21:50 bearbeitet]
ma-war
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 08. Aug 2003, 12:45
Hallo Makai,

danke für Deine Antwort.

Der Wirkungsgrad ist mir leider nicht bekannt.

Der Verkäufer hatte sie an einem Yamaha 1090,
der vielleicht minimal "stärker" als der Pioneer
ist.

Der Kaufpreis der Kappas soll bei knapp 300,00 Euro
liegen, die Boxen sind ca. 5 Jahre alt.

Gruß
Martin
Makai
Stammgast
#18 erstellt: 08. Aug 2003, 14:24
Hallo Martin,

also der Preis lag etwa für die Kappa 6A bei 1300 EUR/Paar. NP.
Habe schon häufiger gelesen, dass bei dieser Serie die Bass-Sicke (etwa nach 8-10 Jahren) erneuert werden muss, da diese mit der Zeit zerbröselt.

Einen tollen Infinity-Link mit sämtlichen Modellen und Forum kann ich dir noch anbieten.
Unter http://oellerer.net/infinity_classics.

Gruss Makai


[Beitrag von Makai am 08. Aug 2003, 14:31 bearbeitet]
ma-war
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 08. Aug 2003, 15:55
Hallo Makai,

das Problem mit dem "auflösenden" Sicken habe ich
auch schon erlebt.

Hab mir 1989 (... schwer verdientes Geld / Ferien-
job am Band einer Verpackungsmittelfabrik )ein
Paar RS 3000 von Infinity gekauft, die sind 2001
dahingeschieden.

... hoffe das Infinity das Problem bei den 6.2i im
Griff hat, da das Paar aus 1998 stammt.

Gruß
Martin
ma-war
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 08. Aug 2003, 15:59
Hi Makai,

super Tip, die Infinity-Seite.

.... da findet man ja sogar die alten RS 3000 wieder !!!
tjobbe
Inventar
#21 erstellt: 08. Aug 2003, 16:18
sie schaumstoffsicken probleme der z.B. 9A tauchen seit den Modellen 6.x/7.x/8.x/9.x und späteren nicht mehr auf. Die neueren Woofer haben alle Gummisicken.

Cheers, Tjobbe
Makai
Stammgast
#22 erstellt: 08. Aug 2003, 16:25
Es werden immer wieder Sicken für die Kappas angeboten. ZB bei ebay oder in Hifi-Läden. Oder gehe einfach auf "Speaker repair" auf der Infinity-Hauptseite. Auch im Forum findest du bestimmt was.

"schaumstoffsicken probleme der z.B. 9A tauchen seit den Modellen 6.x/7.x/8.x/9.x und späteren nicht mehr auf"

Ah ja, das wusste ich jetzt nicht. Aber es wurden ein paar mal Sicken für 8.x und 9.x in ebay angeboten. Vieleicht haben die es verwechselt.


[Beitrag von Makai am 08. Aug 2003, 16:31 bearbeitet]
tjobbe
Inventar
#23 erstellt: 08. Aug 2003, 17:25
@Makai: schaust du hier: http://www.anello.de/infotext.htm

Cheers, Tjobbe
Makai
Stammgast
#24 erstellt: 08. Aug 2003, 18:07
Auch ne gute Seite, die wir hoffentlich nie brauchen werden.
Und wahrscheinlich sind wir vom Sickentausch noch lange entfernt. Aber die Zeit nagt an allem.
Aber wie heisst es so schön? Ein bisschen Verlust is immer.

Gruss Makai
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman-Kardon AVR 7500 für Kappa 8.1 und 9.1 zu gebrauchen???
lars-posso am 04.08.2003  –  Letzte Antwort am 05.08.2003  –  13 Beiträge
Passen zum AVR 7500 die Kappa 600 Boxen?
Nati am 17.11.2003  –  Letzte Antwort am 17.11.2003  –  2 Beiträge
Teufel Ultima 60 an einen Harman/Kardon AVR 138
Daim02 am 22.09.2010  –  Letzte Antwort am 22.09.2010  –  3 Beiträge
Harman/Kardon
der_gitarrist am 15.02.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2008  –  5 Beiträge
Harman Kardon AVR 7500 mit JMLab Chorus 726 S
knoedelknut am 16.01.2004  –  Letzte Antwort am 17.01.2004  –  23 Beiträge
Harman Kardon HK 870
SavageDeath am 04.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  28 Beiträge
Harman Kardon AVR 18 RDS Audio/Video Receiver
Nate23 am 12.03.2010  –  Letzte Antwort am 13.03.2010  –  6 Beiträge
Welchen Verstärker? Doch nicht der Harman Kardon HK 990?
onkelnorf am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 23.07.2016  –  18 Beiträge
Lohnt sich Harman Kardon?
lello am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  8 Beiträge
Stereo Verstärker Onkyo, Yamaha, oder Harman Kardon
0screamer0 am 28.07.2014  –  Letzte Antwort am 01.08.2014  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Infinity
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitgliedsobbi89
  • Gesamtzahl an Themen1.345.365
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.027