Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereoanlage für nicht zu viel Geld

+A -A
Autor
Beitrag
Alexx4u
Neuling
#1 erstellt: 07. Jan 2005, 21:58
Hallo!

Ich bin auf der Suche nach einer - möglichst guten - Stereoanlage. Folgende Eigenschaften, die nicht alle Stereoanlagen haben, sollte sie besitzen:

- Kassettendeck
- mp3s abspielen
- Timer-Funktion (Wecker)

Kann mir da jemand eine nicht allzu teure nennen?
Danke schonmal!

LG,
Alexandra
Wiesonik
Inventar
#2 erstellt: 07. Jan 2005, 22:11
Hallo Alexandra,

drück doch bite das "nicht allzu teuer" mal in Euro aus.
Das wäre fürs Forum sehr hilfreich.

Warum Cassettendeck ?
Ginge das Thema "Wecker" auch über eine programmierbare Zeitschaltuhr zu "erschlagen"?
Alexx4u
Neuling
#3 erstellt: 07. Jan 2005, 22:19
Naja, ich dachte so an 150 Euro - falls es in dem Bereich brauchbare Stereoanlagen gibt. Ansonsten wäre ich auch bereit, etwas mehr auszugeben, aber sollte halt keine superteure mit sonstwelchem Schnickschnack sein.


Mit dem "Wecker" meinte ich, dass ich eine Zeit eingebe und da dann die Anlage angeht. Zeitschaltuhr ist doch eher, dass man ne Zeit eingibt und die Anlage sich um diese Zeit ausschaltet, oder?

Edit: Kassettendeck, weil ich mir immer noch fürs Autoradio Kassetten aufnehme


[Beitrag von Alexx4u am 07. Jan 2005, 22:19 bearbeitet]
ruhri
Stammgast
#4 erstellt: 08. Jan 2005, 15:17
Hallo,


für 150 Euro bekommst Du keine Stereoanlage, die ihren Namen verdient. Für 350 Euro bekommst du z. B eine Yamaha Pianocraft 400 (Ohne Kassette/MP3?), die sich ganz gut anhört. Für weniger Geld wird es meiner Meinung nach schwierig bis unmöglich, eine gute Anlage zu finden.

Grüße

Ruhri
Alexx4u
Neuling
#5 erstellt: 08. Jan 2005, 21:11
Hi Ruhri!

Es muss auch keine Marken-Anlage sein, kann ruhig no name sein. Ich hatte mir schon bei guestiger.de Preisvergleiche angeschaut, da waren auch ganz passable Angebote dabei, allerdings hatte die eine keine 2-Wege-Lautsprecher und bei der anderen konnte man die Boxen nicht auseinanderstellen.
ruhri
Stammgast
#6 erstellt: 08. Jan 2005, 21:27
Hallo,

natürlich bekommst Du "Etwas" für 150 Euro. Nur halt, vom hifidelen Standpunkt aus - und wir sind schließlich in einem Hifi-Forum, nichts Gutes.

Grüße

Ruhri
HinzKunz
Inventar
#7 erstellt: 08. Jan 2005, 21:58
Hi,
ich hatte mal die mc 20 kompaktanlage von philips. Die war einigermaßen brauchbar (aber weit weg von hifi).
http://www.consumer....VJ0RMRESHQVHKFSEKI5P

vielleicht findeste da was passendes. du kannst auch mal in den saturn, mediamarkt etc. gehen die ham auch immer was da (nur darfst du klanglich keine besonderen leistungen erwarten).
Aber eine warnung: Las dir von denen nix aufschwatzen! Nimm das gerät, was dir am besten gefällt und deiner meinung nach am besten klingt.

edit: Oder (was viel besser wäre) du sparst noch ein bissal und kaufst dir was vernünftiges )

mfg
martin


[Beitrag von HinzKunz am 08. Jan 2005, 22:00 bearbeitet]
bvolmert
Inventar
#8 erstellt: 08. Jan 2005, 22:17
Ich kann meinen Vorrednern zwar nur beipflichten, aber wenn du dir dennoch für 150€ etwas kaufst, achte auf folgendes:

Das wichtigste sind die Boxen. Diese sollten ein schlichtes 2-Wege-System sein,ohne irgendwelchen Schnickschnack. Sie sollten aus (dickem) Holz sein. Kein Plastik.

Die Anlage selbst sollte keine überflüssige Ausstattung haben.

Wird dennoch ein reines Glückspiel!
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 08. Jan 2005, 22:38
Hallo...ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen: Für 150EUR bekommst Du eigentlich nur Low-Budget-Schrott, der für das HiFi-Hören mit Sicherheit nicht zu gebrauchen ist...aber mal ganz offen gesagt, selbst den minimalsten Ansprüchen nicht genügt! Da kannst Du Dir auch Omas Küchenradio aus dem Keller holen!

Sorry, aber jede andere Auskunft wäre unfair!

Einzige Chance: Du nimmst den Weg über den Gebrauchtmarkt, durchstöberst z.B. E..y und kaufst dort eine ältere HiFi-Anlage! Die schlägt den heutigen Billigramsch aus den Media-Geiz-ist-Geil-Pro-Märkten um Längen, es ist nur etwas mühsamer, dort die richtigen Geräte zu finden! Auch ist immer ein Risiko vorhanden, denn nicht jeder Verkäufer ist ehrlich wenn es um den Zustand oder das Vorleben seiner Schätzchen geht...

Aber mit etwas Zeit und Geduld kannst Du dort am ehesten eine preiswerte und hörbare Anlage ergattern...ich würde allerdings nur etwas in Betracht ziehen, was in der Nähe verkauft wird und was Du Dir persönlich anhören kannst!

Hier mal einige Beispiele:

http://cgi.ebay.de/w...item=3864656231&rd=1

http://cgi.ebay.de/w...item=3864984463&rd=1

http://cgi.ebay.de/w...item=3865222867&rd=1

http://cgi.ebay.de/w...item=3865859208&rd=1

Allerdings lautet auch mein ernstgemeinter Rat: Sparen bis Du zumindest die 350 - 400EUR erreicht hast, denn da gibt ves schon recht gute unbd seriöse Einsteigeranlagen, wie z.B. die Yamaha Pianocraft, die schon "ruhri" genannt hatte!

Grüsse vom Bottroper
Alexx4u
Neuling
#10 erstellt: 11. Jan 2005, 18:32
Ok, danke. Und so für 250 Euro gibts nichts brauchbares...?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche eine komplette Stereoanlage für wenig Geld
Daniela-71 am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.12.2009  –  12 Beiträge
Stereoanlage mit Phono Eingang für wenig Geld
Fettestulle am 18.07.2010  –  Letzte Antwort am 23.07.2010  –  13 Beiträge
Stereoanlage für ca. 5000?
KNOX_1 am 20.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2006  –  101 Beiträge
Stereoanlage um 1000?
naitss am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 05.11.2005  –  16 Beiträge
Stereoanlage "mit Wireless"
CyberXY am 23.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.11.2007  –  19 Beiträge
Kaufberatung Stereoanlage
RodlXXl am 09.09.2012  –  Letzte Antwort am 22.09.2012  –  51 Beiträge
Kaufberatung Stereoanlage
frankenlady am 01.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.01.2008  –  4 Beiträge
Stereoanlage für ca 1000 Euro.
cyberaquarius am 12.10.2011  –  Letzte Antwort am 12.10.2011  –  9 Beiträge
stereoanlage für wenig geld und trotzdem neu
ein_neues_gesicht am 24.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  29 Beiträge
Stereoanlage
Mark_Mazhar am 01.04.2012  –  Letzte Antwort am 02.04.2012  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.182