Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Preiswerte Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
derverrückteproffessor
Neuling
#1 erstellt: 21. Jan 2005, 19:44
Hallo erstmal.

Es würde mir echt extrem helfen , wenn ihr mir Rat zu meinem Lautsprecher-Problem geben koenntet .
Ich habe leider nur ein sehr beschränktes Budget , und suche zu meinem Kenwood V6080D Receiver passende und vor allem preiswerte Lautsprecher .
Mit preiswert meine ich , höchstens (billiger wär gut)
300€ für beide .... ich weiss das ist kaum zu machen , aber mehr kann ich mir leider nicht leisten ...
Kriegt man für diesen Preis leistungsmäßig akzeptable Standlautsprecher ???

auf Ebay habe ich diese "Magnat Motion 144" für 198€ gesehen , sind die "gut" ?
Ich will auch keine Sourround-Sets .

Ich weiss , dass meine Preis-Leistungsvorstellungen
sehr unrealistisch sind... hoffe trotzdem auf Hilfe

Danke im Vorraus
c147258
Stammgast
#2 erstellt: 21. Jan 2005, 20:02
HI

Ich würde dir zu Rate ziehen gebrauchte LS zu kaufen (siehe Biete Thread im Forum)

Bin ebenfalls auf der Suche nach Standlautsprecher und werde mir auf jedenfall gebrauchte kaufen, da sie Preis/Leistung sicherlich besser sind als wenn ich mir neue LS um 300€ oder so kaufe..."denk ich mal"....

also: halte Ausschau nach gebrauchten Artikeln..somit kann man preiswert in die HIFI Welt einsteigen

Denon 1804 -> ebay
AR Status 30 -> HifiForum
StandLS -> noch auf der Suche ...;)
derverrückteproffessor
Neuling
#3 erstellt: 21. Jan 2005, 20:10
Erstemal danke für die Antwort

Ich hatte auch daran gedacht , aber irgendwie habe ich angst , dass die digner dann irgendeine Macke oder so haben , die mir als laien nicht auffällt oder erst mit
der zeit zum tragen kommt ... Bin beim Kauf von gebrauchten technischen Geräten immer etwas skeptisch .
Ich weiss nichtmal ob der REceiver den ich geholt hab wirklich gut ist , hab ihn für 199€ bei Saturn gekauft , und hoffe er ist den Preis wert ...

Bin echt ein wenig skeptisch gebrauchte zu kaufen , auch wenn es viel bessere Leistung zum selben Preis gibt , das Risiko ist mir zu riskant , da ich echt nicht viel geld zur verfügung habe ...grade ebay ist teilweise ehct mit Enttäuschung verbunden

Danke nochmal
HinzKunz
Inventar
#4 erstellt: 21. Jan 2005, 20:25
n'abend,

Wenn du neue brauchst, würde ich dir zu kompaktboxen oder selberbau raten.
Gute Kompakte macht z.B. Nubert. 2 Nubox360 kosten 304 euro.

mfg
martin
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 21. Jan 2005, 20:45
Hallo...was mir zuerste einmal auf der Zunge liegt, ist eine kurze Meinung zur Magnat Motion 144, aber ich erspare mir das, denn dieser "Lautsprecher" hat ausreichend Forenplatz erhalten...falls gewünscht gibt es über die SUCHE genügend Infos zu den klanglichen Eigenschaften!


Bei den Lautpsrechern würde ich mir folgende Alternativen anhören, wobei ich aber klar der Meinung bin, daß bei dem genannten Budget Kompaktboxen immer als erste Alternative zu preiswerten Standboxen anzusehen sind, weil dort das investierte Geld sehr effektiv in ein wertiges Gesamtkonzept umgestzt werden kann! Auch klanglich spielen manche hochwertige Kompakt-LS größere Kollegen an die Wand!

http://www.lostinhifi.de/ die Wharfedale Diamond 9.4 und 9.5 sind derzeit zu einem sehr günstigen Sonderpreis bekommen (anrufen!) und in dieser Preisklasse derzeit kaum zu toppen...alternativ unbedingt die Kompakt-LS der 9er Serie anhören!!

http://www.hifi-regl...ort_ms_904_ahorn.php

http://www.monitoraudio.de/products/bronze/series/b2.htm

http://www.hifi-regl...assic_=_calvados.php

http://www.hifi-regler.de/shop/kef/kef_q_compact_dark-apple.php

Da ich immer empfehle, LS selber zu hören, am besten in den eigenen vier Wänden, ist der Weg zum Fachhändler zu empfehlen, denn dort kannst Du meist die LS gegen Kaution ausleihen! Ich würde weder etwas auf Werbe- noch auf Testberichte geben, denn jeder hört mit seinem eigenen Ohr und ob nun ein LS 87 Punkte erhalten hat...was sagt das für Deinen persönlichen Hörgeschmack schon aus? Trinkst Du einen 200EUR-Rotwein, der vom Weinpapst Parker 98 von 100 Punkten erhalten hat, obwohl er auf Deiner Zunge nach Balsamico-Essig schmeckt??

Abschließend: Du solltest in jedem Fall an der Raumakustik arbeiten! In diesem oftmals stiefmütterlich behandeltem Thema liegen sehr große Potentiale den Klang gravierend zu verbessern...meist mit Mühe und Zeitaufwand...dafür mit kleinem oder gar ohne Budget! Im AKUSTIK-Forum gibt es zahlreiche Hinweise!

Grüsse vom Bottroper
derverrückteproffessor
Neuling
#6 erstellt: 22. Jan 2005, 12:01
Danke für die Hilfe Leute ...

Ich denke ich werde mit die von warfedale kaufen , hoffe
nur sie passen zu meinem Kenwood KRF V6080D .

Vielen Dank für die Komments , bin weiter offen für Vor-
schläge bzw. presiwerte Angebote .

bis denne
derverrückteproffessor
Neuling
#7 erstellt: 22. Jan 2005, 13:54
Ich komme aus Berlin und wuerde gerne passende Boxen dazu testen . Hab entschlossen dazu Budget für die Boxen zu erhöhen , damit ich nicht zweimal kaufen muss ...

Kennt jemand ein Studio/Laden in Berlin wo ich das in aller ruhe machen kann ???

Danke im Voraus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
preisWERTE Lautsprecher
mokombe am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  19 Beiträge
Suche preiswerte Kompaktstereoanlage
raechi am 27.06.2013  –  Letzte Antwort am 30.06.2013  –  8 Beiträge
Lautsprecher zu Top Preisen
Justin1969 am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 08.02.2010  –  5 Beiträge
Preiswerte (max. 450?/Paar) Lautsprecher
arpegi am 25.12.2012  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  39 Beiträge
Preiswerte Lautsprecher für den Schreibtisch
Radi0 am 18.03.2016  –  Letzte Antwort am 19.03.2016  –  4 Beiträge
Schöne Revox Anlage, dazu preiswerte Lautsprecher - welche sind die Richtigen für meine Bedürfnisse?
bananenloui am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.01.2010  –  7 Beiträge
S: Gute aber preiswerte Standlautsprecher
martiko am 18.04.2008  –  Letzte Antwort am 21.04.2008  –  16 Beiträge
Preiswerte Anlage für kleinen Raum
VelocityVC am 25.11.2007  –  Letzte Antwort am 30.11.2007  –  22 Beiträge
Vernünftige, preiswerte Lautsprecher zum Musikhören gesucht; sehr alter Verstärker vorhanden
Braxxel am 19.11.2011  –  Letzte Antwort am 27.11.2011  –  23 Beiträge
Passende Lautsprecher..
alexklein am 22.07.2003  –  Letzte Antwort am 24.07.2003  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.020