Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


preiswerte Stereolautsprecher für 18m²-Zimmer

+A -A
Autor
Beitrag
leomou
Neuling
#1 erstellt: 03. Mrz 2008, 15:28
Hallo,

ich suche neue einfache Stereolautsprecher für mein Wohnzimmer.

Die Lautsprecher will ich an meinen Verstärker anschließen und darüber sowohl Musik als auch DVD hören, ggf. auch Fernsehen, aber das ist egal (und macht ja auch keinen Unterschied )

Der Raum ist 4,00m x 4,50m groß. Der Fernseher steht an der einen 4m Wand (Dort sollen die Lautsprecher möglichst auch stehen), ich werde genau gegenüber sitzen.

Da mein Budget sehr begrenzt ist, möchte ich höchstens 100€ ausgeben. Hier im Forum habe ich schon viele schöne Lautsprecher gesehen, die aber alle samt zu teuer waren.
Ich bin nicht auf der Suche nach dem ultimativen Musikgenuss (den wird man ja für diesen Preis sowieso nicht bekommen) sondern will damit nur endlich von meinem Mono-Lautsprecher am Fernseher weg und Musik nicht nur über Kopfhörer hören.

Im Internet habe ich einige Sachen gefunden:
BOSE COMPANION® 2 Multimedia Speaker System
Canton Plus MX - Paar
Harman/Kardon HKS 3 - Paar
Logitech Z-10 Interactive 2.0
Creative GigaWorks T20 - Paar

Die von Ligitech und Creative sind wohl eher PC-Lautsprecher, aber würde so was ausreichen/auch gehen?

Also über eure Meinung zu diesen Lautsprechern würde ich mich sehr freuen.

Noch eine kleine Frage:
Ein Freund meinte zu mir, ich solle mir doch wenigstens ein 2.1 System holen. Aber solche Systeme in dieser Preiskategorie sind eher für den PC. Was meint ihr zu solchen Systemen, bekomme ich damit einen besseren Sound als nur mit Stereo?

Vielen Dank schonmal!

leomou


[Beitrag von leomou am 03. Mrz 2008, 15:28 bearbeitet]
zuyvox
Inventar
#2 erstellt: 03. Mrz 2008, 15:44
Wenn du die LS an deinen verstärker anschließen willst, würde ich auch richtige HiFi Boxen nehmen...
Was für einen Verstärker hast du denn?

Die Bose würde ich weglassen, ebenso die Gigaworks. Was da rauskommt ist zwar schon gut, aber es gibt besseres.

Die Z10 habe ich mal gehört und fand die sehr gut! Allerdings sind das PC Lautsprecher, du kannst sie aber direkt am TV anschließen! Dafür braucht du nur einen freien Audio Ausgang (Cinch ider Klinke) und ggf einen Adapter, damit das auf die Klinke der Lautsprecher passt.
Du kannst sogar von Scart auf die LS gehen, braucht halt nur ein entprechendes Kabel.

Als normale Stereo Verstärkung zu den Lautsprechern im TV sind sie alle gut geeignet.

Ich würde aber, wie ich schon schrieb, normale Lautsprecher kaufen.
zum Beispiel diese hier:
hier

Die passen an jeden Hifi Verstärker und machen richtig Musik! Damit kannst du alle Bose Modelle hinter dir lassen und ggf. sogar ne kleine Party feiern.

Und ich weiß wovon ich schreibe, denn ich hab die schon in Akton erlebt.

lG Zuy
leomou
Neuling
#3 erstellt: 03. Mrz 2008, 16:20
hey,
danke für die schnelle antwort!

also ich habe folgenden versträrker: Sony STR-GX290
siehe auch hier: klick hier

ok, da komme ich ja sogar (ohne versand) noch billiger weg bei deinem Vorschlag!

aber was genau ist der unterschied?, ich dachte die lautsprecher, die ich verlinkt habe sind genauso wie die von zB Magnat ... was ist da genau der unterschied? haben die keinen eigenen verstärker mehr drin oder was?

mfg

leomou
zuyvox
Inventar
#4 erstellt: 03. Mrz 2008, 17:51
Canton und Harman haben keinen eingebauten Verstärker, müssten also von einem, wie deinem angetrieben werden.
Die andere haben einen intigriert. Sie kannst du z.B. auch an einen Diskman anschließen... oder an einen MP3 Player...
Man nennt sie deshalb auch "aktive Lautsprecher", weil sie sich selbst versorgen. Wenn da dann draufsteht "80Watt" dann werden sie mit 80 Watt betrieben. (Hat nichts mit Stromverbrauch zu tun)
Die teile versorden sich auch selbst mit Strom.
Und die Lautstärke lässt sich direkt über die Boxen betreiben.

Du kanns diese LS nicht an die Lautsprecherklemmen deines Verstärkers anschließen, höchstens an den Kopfhörerausgang. Und das sieht doof aus.

Die Magnat und fast alle anderen Hifi lautsprecher sind passiv. D.h. sie müssen von außen angetrieben werden, mit einem Verstärker.
Auf denen steht eine Leistung von 90 Watt. Wenn dein Verstärker aber nur z.b. 50 Watt berteitstellen kann, dann werden sie halt nur mit 50 Watt betrieben.
Sie kannst du an die LS Klemmen an deinem Verstärker anschließen.

lG Zuy
leomou
Neuling
#5 erstellt: 03. Mrz 2008, 18:00
aaah supi, vielen dank!

damit weiß ich jetzt, dass eher sowas wie die magnat werden

vielen dank und noch einen schönen montag abend!

leomou
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Günstige Regallautsprecher für 18m²-Zimmer gesucht!
Hannibal-Lecter am 28.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2009  –  9 Beiträge
Lautsprecher für 18m² Zimmer
Newbie@Carhifi am 02.10.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2005  –  14 Beiträge
Stereolautsprecher für kleines Zimmer
theKaioShin am 30.07.2016  –  Letzte Antwort am 18.08.2016  –  23 Beiträge
Welches system für ein 18m² großes zimmer?
H4nso am 07.09.2012  –  Letzte Antwort am 08.09.2012  –  10 Beiträge
Stereolautsprecher
OOooOO am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 10.10.2008  –  8 Beiträge
stereolautsprecher
data-freak am 01.10.2004  –  Letzte Antwort am 01.10.2004  –  3 Beiträge
Kompaktanlage für 18m²
N8-Saber am 13.08.2007  –  Letzte Antwort am 17.08.2007  –  10 Beiträge
Günstige Kompakte für 18m²
filtzi88 am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 27.10.2009  –  24 Beiträge
Stereolautsprecher gesucht.
absdr am 27.11.2010  –  Letzte Antwort am 27.11.2010  –  2 Beiträge
Stereolautsprecher für 300-400?
Dannybhoi am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Harman-Kardon
  • Bose
  • Logitech
  • Intel
  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 75 )
  • Neuestes Mitgliedbildschoen2011
  • Gesamtzahl an Themen1.345.271
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.260