Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Günstige Regallautsprecher für 18m²-Zimmer gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
Hannibal-Lecter
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Feb 2009, 10:55
Hallo zusammen,
zur Ausgangssituation:
Ich möchte in meinem Esszimmer, welches gelegentlich auch als Partyraum genutzt werden soll, zwei bzw. vier Stereolautsprecher unterbringen. Der Raum hat Abmessungen von etwa 5m x 3,60m, extrem hohe Pegel oder ein toller Klang sind nicht nötig, sollte halt sowohl für eine "Hintergrundbeschallung" im Esszimmer als auch für etwas erhöhte Lautstärke beim Feiern reichen. Als Verstärker steht eine alte Yamaha MX-830-Endstufe zur Verfügung, die an ein Mischpult angeschlossen und von CD-Player und Computer mit Signalen versorgt wird.

Problem: Da in den Ecken Schränke mit einer Höhe von ca. 2m stehen und für Standlautsprecher oder Subwoofer davor eigentlich kein Platz ist, müssten die Lautsprecher über den Schränken (und damit deutlich über Ohrhöhe) untergebracht werden - zur Decke verbleibt ein Abstand von ca. 40cm, mehr Platz ist nicht.

Meine Überlegung wäre jetzt, zwei Regallautsprecher liegend oben auf den Schränken zu platzieren und diese zum Raum hin nach unten anzuwinkeln.

Fragen:

  • Welche Lautsprecher könntet Ihr mir für meine Zwecke empfehlen? Ich selbst hatte sowas wie die Canton LE 130 oder kleine Nuberts ins Auge gefasst.
  • Ist die Ausrichtung einer Regalbox egal, d.h. könnte ich z.B. die LE 130 "liegend" (also mit der langen Kante nach unten) betreiben? Mir fehlt nach oben einfach der Platz.
  • Sollten die LS besser mit einer Wandhalterung an der Wand unmittelbar unter der Decke montiert werden, oder ist auch eine Aufstellung auf den Schränken, welche fest mit der Wand verbunden sind und auch von der Tragfähigkeit her unproblematisch sind, in Ordnung?
  • Ich hätte die Möglichkeit, zwei weitere Lautsprecher auf der gegenüberliegenden Seite zu installieren. Allerdings befürchte ich, dass so ein 4-LS-System nicht ganz unproblematisch ist (evtl. gegenseitige Auslöschung bestimmter Frequenzbereiche?) - Eure Meinung?


Vielen Dank schonmal im Voraus für Eure Tipps!

Gruß Hannibal


[Beitrag von Hannibal-Lecter am 28. Feb 2009, 10:56 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 28. Feb 2009, 11:00

Hannibal-Lecter schrieb:


Fragen:
[list]
  • Welche Lautsprecher könntet Ihr mir für meine Zwecke empfehlen? Ich selbst hatte sowas wie die Canton LE 130 oder kleine Nuberts ins Auge gefasst.


  • Die LE 130 würde ich nicht nehmen, das dürfte mit deiner älteren Yamaha Endstufe recht hell klingen, um es positiv zu formulieren.
    Schau dir doch mal die JBL Control One an. die kannst du prima auch an die Wand hängen (sind auch dafür gemacht).
    Hannibal-Lecter
    Ist häufiger hier
    #3 erstellt: 28. Feb 2009, 14:21
    Hm, die Control 1 sind optisch natürlich nicht so der Hit - wobei der Klang natürlich wichtiger ist!

    Noch andere Empfehlungen? Ein bißchen teurer dürften sie zur Not schon sein!

    Gruß Hannibal
    zuyvox
    Inventar
    #4 erstellt: 28. Feb 2009, 15:31
    Also ich habe mir eben gerade (vor 40 Minuten ) die Elac BS 52 für 99€ das Paar geschossen. Klingen super, man kann sie auch an die Wand hängen aber: sie sind für Partymachen wohl etwas zu klein.
    (Mit Party Machen habe ich im übrigen die vorherigen Magnat Monitor 110 zerschossen)

    Womit ich bei meiner empfehlung wäre: Magnat Monitor 220, wenn du sie noch bei Ebay bekommst gibts die für 80€ das Paar.
    Laut. Pegelfest, gutklingend und nach Box aussehend. Einfach ein genialer Lautsprecher für den Preis!
    Hannibal-Lecter
    Ist häufiger hier
    #5 erstellt: 28. Feb 2009, 16:21
    Hallo,
    die Monitor 220 sind optisch schon deutlich besser - und in einem großen Onlineshop sind die 250er (Unterschiede?) für 99 Euro pro Paar zu bekommen, bei ebay habe ich sie dagegen nicht gefunden.

    Was taugen die Monitor Supreme 200?

    Irgendwelche Empfehlungen zum Thema "rechteckiger Raum mit 4 Lautsprechern in den 4 Ecken"? Gut möglich oder sehr problematisch? Und kann man Lautsprecher einfach um 90° gekippt (liegend, Ausrichtung wie Center-LS) betreiben?

    Gruß hannibal


    [Beitrag von Hannibal-Lecter am 28. Feb 2009, 16:26 bearbeitet]
    AMGPOWER
    Inventar
    #6 erstellt: 28. Feb 2009, 16:25
    was hälste denn von der nubox 311 oder 381?

    oder ist das auserhalb des budgets?

    weil sind auch gute lautsprecher
    Hannibal-Lecter
    Ist häufiger hier
    #7 erstellt: 28. Feb 2009, 17:32
    Die Nuberts sind schon gut, allerdings vom Preis her eher gebraucht eine Alternative.

    Gruß Hannibal
    Eminenz
    Inventar
    #8 erstellt: 28. Feb 2009, 18:42

    Hannibal-Lecter schrieb:
    Hm, die Control 1 sind optisch natürlich nicht so der Hit - wobei der Klang natürlich wichtiger ist!


    Ich find die neuen gar nicht so schlecht von der Optik.

    Hannibal-Lecter
    Ist häufiger hier
    #9 erstellt: 01. Mrz 2009, 00:40
    ^^Das sind aber nicht die Control 1, sondern die Control Now - und die spielen leider auch preislich in einer ganz anderen Liga. Außerdem sind sie für den Außeneinsatz geeignet - bei mir eher unnötig

    Noch andere Vorschläge? Wie unterscheiden sich die verschiedenen genannten Magnat-Systeme?


    Besten Dank, echt TOP, wie schnell Ihr hier immer seid!
    Gruß Hannibal
    Suche:
    Das könnte Dich auch interessieren:
    Günstige Kompakte für 18m²
    filtzi88 am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 27.10.2009  –  24 Beiträge
    Gute aber günstige Regallautsprecher/Anlage für Metal gesucht
    Matthes666 am 18.05.2016  –  Letzte Antwort am 20.05.2016  –  15 Beiträge
    Günstige gebrauchte Regallautsprecher
    CyberTim am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 20.10.2008  –  4 Beiträge
    günstige gebrauchte Regallautsprecher gesucht?
    Agent_no1 am 26.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.06.2006  –  13 Beiträge
    Günstige Lautsprecher für Sansui RZ-3000 gesucht
    Stefan4290 am 13.11.2016  –  Letzte Antwort am 01.12.2016  –  17 Beiträge
    Lautsprecher für 18m² Zimmer
    Newbie@Carhifi am 02.10.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2005  –  14 Beiträge
    12cm breite Regallautsprecher gesucht
    Tommy-Kiel am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  12 Beiträge
    Günstige LS + Verstärker gesucht!
    ToS11 am 22.12.2005  –  Letzte Antwort am 23.12.2005  –  3 Beiträge
    Günstige Einsteigeranlage gesucht!
    maxScene am 11.06.2013  –  Letzte Antwort am 20.06.2013  –  25 Beiträge
    preiswerte Stereolautsprecher für 18m²-Zimmer
    leomou am 03.03.2008  –  Letzte Antwort am 03.03.2008  –  5 Beiträge
    Foren Archiv
    2009

    Anzeige

    Aktuelle Aktion

    Hersteller in diesem Thread Widget schließen

    • Magnat
    • JBL
    • Nubert
    • Canton
    • Elac
    • Yamaha

    Forumsstatistik Widget schließen

    • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 21 )
    • Neuestes MitgliedTascha_2794
    • Gesamtzahl an Themen1.345.016
    • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.379