Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung[2]

+A -A
Autor
Beitrag
ehemals_hj
Administrator
#1 erstellt: 22. Aug 2002, 09:39
Der Quote-Bug scheint im gesamten Board nur im alten Thread "Kaufberatung" mit IE aufzutreten, deshalb wird der Thread nun hier fortgesetzt, das Quote-Problem sollte damit der Vergangenheit angehören und der alte Thread wird geschlossen!
ehemals_hj
Administrator
#2 erstellt: 22. Aug 2002, 10:10
@HSV-fan19: Habs jetzt vergessen, brauchst Du auch noch einen CD-Player oder wirklich nur einen Amp, LS und Tuner? Auf einen Tuner würde ich nicht viel Wert legen, da man ihn ohnehin oft nur zur Hintergrundberieselung verwendet und deshalb nicht viel dafür ausgeben. Wenn Du einen für 100 EUR bekommst und einen Amp für 350, bleiben Dir 550 EUR für Lautsprecher, da solltest Du schon etwas recht Ordentliches dafür bekommen!
HSV-fan19
Stammgast
#3 erstellt: 22. Aug 2002, 10:19
cd player will ich natürlich auch ma habn, aba den kann ich mir ja auch noch später kaufen, das is ja kein problem! den tuner brauch ich wirklich hauptsächlich zum nebenbei hören!wie ist es nun...wo bekomm ich solche sachen her? ich wohn inna nähe vom ruhrgebiet und da könnt ich auch ma hinkommen! wo sind hier gute läden mit genug auswahl zum probehören???die frage, die noch offen is: wieviel watt brauch ich nun???Und wie is das....ich brauch doch 3 wege boxen oda???
John
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Aug 2002, 10:26
Hi!

Wie viel Watt du brauchst, kannst du erst sagen, nachdem du dich für einen Lautsprecher entschieden hast. Oder du kaufst den Lautsprecher nach dem Verstärker und mußt dann eben sehen, dass der Lautsprecher zum Amp und nicht umgekehrt passt.

Ich würde erstere Methode bevorzugen.


CU
John
au-jo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Aug 2002, 10:48
hi hsvfan!

wie stark der verstärker sein muss, da hat john recht, kann man erst genau sagen, wenn du dich für boxen enstschieden hast.
und warum meinst du, brauchst du 3 wege boxen?
doch hoffentlich nicht wegen 2 wege = schlecht, 3 wege = gut, 20 wege = megatoll?

ciao joachim
HSV-fan19
Stammgast
#6 erstellt: 22. Aug 2002, 12:10
ich bin mir ja nich sicher...wasn der unterschied(also auch klanglich und so???)wie is das denn mit dem leistungs verhältnis? sollte der amp in etwa soviel watt wie die boxen habn???meine frage zielt auch in die richtung wieviel watt der mensch überhaupt braucht?!?!?!?!
HSV-fan19
Stammgast
#7 erstellt: 23. Aug 2002, 09:27
...is die frage so schwierig....!?!?!
ehemals_hj
Administrator
#8 erstellt: 23. Aug 2002, 09:43
Hi HSV-fan19,

schwierig ist die Frage nicht, sie wurde wahrscheinlich einfach nur überlesen!


ich bin mir ja nich sicher...wasn der unterschied(also auch klanglich und so???)wie is das denn mit dem leistungs verhältnis? sollte der amp in etwa soviel watt wie die boxen habn???meine frage zielt auch in die richtung wieviel watt der mensch überhaupt braucht?!?!?!?!


Wie viel Watt der Mensch braucht, kann man nicht pauschal sagen. Ich brauche für meine LS 240W/6Ohm.

Der Amp sollte (etwas) mehr Leistung haben wie die Lautsprecher, da es sonst zu Clipping kommen kann und Deine Hochtöner einen Hitzetod sterben. Hat Dein Amp mehr Leistung, dann bist Du auf der sicheren Seite.

Meine Lautsprecher sind mit 200W/6Ohm angegeben, mein Amp hat, wie schon geschrieben, ca. 240W/6Ohm und das reicht vollkommen aus.

Wenn Du allerdings nicht oft (und vor allem nicht sehr lang) laut hörst, brauchst Du nicht unbedingt einen stärkeren Amp, da bei geringeren Lautstärken Clipping nicht auftritt.
Interpol
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 23. Aug 2002, 11:02

...is die frage so schwierig....!?!?!


die frage muesste dir schon lange beantwortet sein.
ich verweise mal wiederholt auf meinen beliebten link fuer grundsatzfragen:

lesen_macht_schlau

oder anders:

PA Box vs. HIFI Box


so, jetzt bist du schlauer und weisst, warum dir hier keiner eine genaue leistungsangabe machen kann.

mfg
HSV-fan19
Stammgast
#10 erstellt: 23. Aug 2002, 11:49
da ich musik auch länger und lauter höre werd ich nen amp mit etwas mehr leistung henemn(danke ;-))! tuner hol ich mir dann getrennt, aber 200 watt boxen sind glaub cih schon fast zuviel für mich?!?! wie stehts mitm sub woofer??? sollte der auch etwas mehr watt als die boxen habn???

nochmal 2 generelle fragen:
Was is der uneterschied zwischen einer PA box und einer "normalen" HIFI Box
was is der unterschied zwischen eienr 2 und eienr 3 wege box??
ehemals_hj
Administrator
#11 erstellt: 23. Aug 2002, 14:43
Hallo,

aber 200 watt boxen sind glaub cih schon fast zuviel für mich?!?! wie stehts mitm sub woofer???

Ich habe mir meine Lautsprecher auch nicht nach der Leistung ausgesucht. Die vertragen nunmal 200 W und nachdem sie dann in meinem Musikzimmer standen, mußte ein neuer Amp her, weil der alte nur die Hälfte der Leistung hatte und mir das zu unsicher erschien.

sollte der auch etwas mehr watt als die boxen habn???

Der Subwoofer ist doch eine Box, also muß/sollte seine Nennleistung unter der Leistung des Amps liegen.

@all: Gibt es tatsächlich Stereoamps, die einen extra Subwooferausgang haben?

Was is der uneterschied zwischen einer PA box und einer "normalen" HIFI Box

Ich würde jetzt einmal sagen, daß die PA Box wesentlich robuster und für extreme Leistung und hohe Pegel ausgelegt ist. Diese Boxen sind dazu da, große Räume zu beschallen. Sie sind vollkommen anders abgestimmt als "normale" Hifi-Lautsprecher.

was is der unterschied zwischen eienr 2 und eienr 3 wege box??

Habe ich das nicht schon einmal geschrieben?

2-Wege: ZWEI Wege auf der Frequenzweiche, der Frequenzbereich wird darauf verteilt, mindestens ZWEI Treiber vorhanden

3-Wege: DREI Wege auf der Frequenzweiche, der Frequenzbereich wird also auf DREI Wege mit mindestens DREI Treibern verteilt

4-Wege: siehe 3-Wege, nur DREI durch VIER ersetzen

Jetzt etwas klarer?
MichaelPrunner
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 23. Aug 2002, 15:40
Servus Hendrik

Von Stereo-Amps mit Sub Ausgang noch nie etwas gehört.

M.
Interpol
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 23. Aug 2002, 15:47
einen extra ausgang fuer subwoofer gibt es oefters. oft bei kompaktanlagen und auch bei sourrund verstaerkern.

mfg
ehemals_hj
Administrator
#14 erstellt: 23. Aug 2002, 15:50
@Interpol: Daß es bei Surroundreceivern einen Swooferausgang gibt ist mir klar, meine Frage bezog sich aber auf STEREOamps (standalone)!

@MichaelP: Ich ja auch nicht, deshalb meine Frage!
HSV-fan19
Stammgast
#15 erstellt: 23. Aug 2002, 16:12
ok...mittlerweile weiss ich dank euch ja schonmal ziemlich genau was ich suche...aber auch wenns mir schon 2mal erklärt qwurde....was is der untscheried zwischen 2 und 3 wege boxen? ich mein nich technisch gesehn(ich versteh gar nich was da steht*g*)sondern klanglich, preislich und von wegen der anschlüsse(unterschiedliche amps für 2 und 3 wege?????)
au-jo
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 23. Aug 2002, 17:46
hi hsvfan!

der unterschied zwischen einer 2 und 3 wege box besteht darin, dass die 2 wege box 2 lautsprecher, die 3 wege box drei lautsprecher hat, auf die das eingehende signal verteilt wird also mit ihnen wiedergegeben wird.
große standboxen haben bis zu 5 wege oder mehr, kompaktboxen meißt 2, sieh aber wege nicht als qualitätsmerkmal an.
verteilt wird das ganze über die weiche im inneren des ls.
es gibt KEINE verstärker speziell für x wege boxen, wie viele wege die box hat, ist dem verstärker egal.

ciao joachim
ehemals_hj
Administrator
#17 erstellt: 23. Aug 2002, 18:08
Hallo HSV-fan19,

schau doch mal hierher. Ich habe bezüglich des Themas "Mehrweglautsprecher" ein neues Thema eröffnet, vielleicht hilft Dir das weiter!
HSV-fan19
Stammgast
#18 erstellt: 24. Aug 2002, 00:49
danke schonmal...ich hab dann in dem anderen thread weitergeschrieben!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung gebrauchter Standlautsprecher-->Angebote im Thread
TheStickmaster am 27.07.2014  –  Letzte Antwort am 12.08.2014  –  20 Beiträge
Kaufberatung für A/V-Receiver
maxxel88 am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 03.09.2006  –  2 Beiträge
Kaufberatung
headloose am 02.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.12.2014  –  11 Beiträge
Der "wie klingt Anlage XY im Vergleich zu XZ" Thread!
Endorf am 20.12.2005  –  Letzte Antwort am 21.12.2005  –  4 Beiträge
Einsteiger-Kaufberatung
serious_black am 06.05.2013  –  Letzte Antwort am 07.05.2013  –  8 Beiträge
Kaufberatung Verstärker
Timo_K. am 01.05.2014  –  Letzte Antwort am 02.05.2014  –  9 Beiträge
Kaufberatung zum Pioneer A-505R
Rockstarrr am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 11.07.2007  –  11 Beiträge
Kaufberatung
norc am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  8 Beiträge
Meine erste Anlage (exakte Wünsche im Thread)
Freischneider am 10.10.2014  –  Letzte Antwort am 11.10.2014  –  13 Beiträge
komplettes Stereosystem (Rest steht alles im Thread)
Fuchs5000 am 22.11.2011  –  Letzte Antwort am 23.11.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2002

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Dali
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.838 ( Heute: 88 )
  • Neuestes Mitgliedchrisknife
  • Gesamtzahl an Themen1.353.288
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.802.338