Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


H/K 675 oder Yamaha AX 496 ???

+A -A
Autor
Beitrag
tormas
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Mrz 2005, 13:07
Will mir einen neuen Verstärker zulegen, kenne mich aber nicht so aus auf dem Gebiet. Könntihr mir mal helfen und mir sagen welchen ich mir holen soll???
DerOlli
Inventar
#2 erstellt: 16. Mrz 2005, 14:42
Hi,

hör dir die genannten Verstärker an und lass
dein Ohr entscheiden.

Ich persönlich würde den HK 675 bevorzugen,
aber nur, weil ich beide Verstärker kenne und
der HK in meinen Ohren besser klingt als der
Yamaha.

Btw: Das gleiche gilt auch für deine anderen Threads.

Anhören lautet die Devise!


[Beitrag von DerOlli am 16. Mrz 2005, 14:43 bearbeitet]
Mr.Stereo
Inventar
#3 erstellt: 16. Mrz 2005, 14:46
Kommt auch auf Deine LS an.
Im Klangcharakter unterscheiden sich die Amps.
Harman klingt i.d.R. etwas voller und wärmer.
Yamaha heller und evt. etwas fischer.
Das Zusammenspiel mit Deinen LS und dem Raum ist wichtig...und natürlich Dein Geschmack.
DerOlli
Inventar
#4 erstellt: 16. Mrz 2005, 14:57
Hi,

jipp, kann Mr.Stereo nur zustimmen. Generell!

Aber, hier muss ich ausholen, ich habe nämlich beide
Verstärker (ok ok... den HK 670 und den AX 396) an
verschiedenene Lautsprechern gehört und der HK klang
immer besser.

Aber von all dem mal abgesehen ist das komplett
subjektiv.

Ferner gibt es noch Alternativen wie z. B. NAD, CA,
Denon, usw.
tormas
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Mrz 2005, 15:43
danke schon mal für die antworten...werde ich auf jeden Fall machen. das mit dem Anhören.
Noch ne Frage: Welchen CD Spieler würdet ihr mir dazu empfehlen...das thema habe ich schon gestartet, es antwortet aber keiner.... Würde alleine Vom Design zu dem HK tendieren und ich schätze mal in Verbing mit dem HK 675 ist das auch die bessere Wahl oder ?????
Master_J
Inventar
#6 erstellt: 16. Mrz 2005, 15:49

tormas schrieb:
Noch ne Frage: Welchen CD Spieler würdet ihr mir dazu empfehlen...das thema habe ich schon gestartet, es antwortet aber keiner....

Dann warte eben ein bisschen.
Bringt doch nichts, wenn hier am Ende 2 Diskussionsstränge parallel laufen.

Gruss
Jochen

P.S. AX-596
tormas
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Mrz 2005, 16:58
Wie sieht der Vergleich zwischen dem AX 596 und dem HK 675 aus, tut sich da viel oder würden die meisten von euch immer noch zum HK raten...???
Und welchen Lautsprecher würdet ihr dazu nehmen:
Infinity beta 40 oder Canton Le 170???
Danke schon mal...
Master_J
Inventar
#8 erstellt: 16. Mrz 2005, 17:06

tormas schrieb:
tut sich da viel oder würden die meisten von euch immer noch zum HK raten...???

Als ist damals vor der Wahl Yamaha <-> HK stand, hat sich das lustigerweise an einer Kleinigkeit entschieden:
Die Auftrennung zwischen Vor- und Endstufe erfolgte bei diesem HK mittels eines kleinen Schiebeschalters, wie man ihn aus dem Computerbereich kennt.
Da wollte ich den restlichen Aufbau erst gar nicht mehr wissen.

So sieht der kleine Yamaha übrigens von innen aus:
http://www.nubert-forum.de/nuforum/ftopic9271.html


tormas schrieb:
Und welchen Lautsprecher würdet ihr dazu nehmen:
Infinity beta 40 oder Canton Le 170???

Die die mir beim Probehören am Besten gefallen haben.

Gruss
Jochen
HammerHead
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 16. Mrz 2005, 17:39


Als ist damals vor der Wahl Yamaha <-> HK stand, hat sich das lustigerweise an einer Kleinigkeit entschieden:
Die Auftrennung zwischen Vor- und Endstufe erfolgte bei diesem HK mittels eines kleinen Schiebeschalters, wie man ihn aus dem Computerbereich kennt.
Da wollte ich den restlichen Aufbau erst gar nicht mehr wissen.


Gruss
Jochen


Hi Jochen,


welch HK Verstärker war denn das?
Master_J
Inventar
#10 erstellt: 17. Mrz 2005, 10:16
Keine Ahnung.
Jedenfalls der grösste 1997.

Gruss
Jochen
HammerHead
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 17. Mrz 2005, 11:05

Master_J schrieb:
Keine Ahnung.
Jedenfalls der grösste 1997.

Gruss
Jochen


Hi,

naja, beim HK 690 (das war 1997 der dickste) habe ich noch keinen Schiebeschalter, sondern nur ziemlich normale Brücken für die Auftrennung zwischen Vor-/Endstufe gesehen. (Auch vorn nicht)

Master_J
Inventar
#12 erstellt: 17. Mrz 2005, 11:12
Hmm, vielleicht war's auch ein anderer.
Kann mir ja nicht alles jahrzehntelang merken.

Jedenfalls war ich recht erschrocken.

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
yamaha verstärker AX-496??
nikeldin am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 24.02.2005  –  7 Beiträge
yamaha ax 496
Bonjuk am 22.07.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2006  –  5 Beiträge
Yamaha AX-496
Kernspalter am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 20.09.2005  –  11 Beiträge
Yamaha ax-396 oder 496
iBirk am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 30.01.2006  –  4 Beiträge
"Yamaha AX-500" oder "AX-496/396"
SirF am 08.09.2003  –  Letzte Antwort am 08.09.2003  –  2 Beiträge
Yamaha AX-396 oder AX-496
dani.s am 11.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  12 Beiträge
Yamaha AX-750 oder AX-496
hot-chilli am 13.07.2006  –  Letzte Antwort am 13.07.2006  –  2 Beiträge
yamaha ax 396 oder 496 + ohm frage
TENNENmr am 13.08.2003  –  Letzte Antwort am 14.08.2003  –  6 Beiträge
Yamaha AX-496 oder Denon pma 495r
TBone4 am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  6 Beiträge
AX-496 behalten oder doch AX-890?
Zwager am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Harman-Kardon
  • Canton
  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 120 )
  • Neuestes MitgliedBonsai21
  • Gesamtzahl an Themen1.345.475
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.137