Suche einen Stereo-Receiver für ca. 300 €

+A -A
Autor
Beitrag
Matthias977
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 27. Jun 2005, 09:38
Hallo alle zusammen,


ich bräuchte für 2 Magnat Quantum 507 Standboxen den passenden Stereoreceiver. Z.Z. hängen diese noch an einem Yamaha RX-V550, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Surroundreceiver für den Stereobetrieb gut geeignet sein soll...
Ich bitte euch deshalb um Rat, da ich nicht wirklich zu einer guten Entscheidung komme.

Vielen Dank für eure Antworten, mit freundlichen Grüßen
Matthias
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Jun 2005, 11:42
höhr die mal die geräte von cambridge audio, marantz, teac, nad, onkyo an... leistungsmäßig sollten die einstiegsprodukte von allen marken für "leicht" erhöhte zimmerlautstärke reichen...

am besten du schleppst deinen 5.1 receiver direkt mit zum händler, um zu höhren ob der klanggewinn das geld wert ist.


[Beitrag von MusikGurke am 27. Jun 2005, 11:42 bearbeitet]
stadtbusjack
Inventar
#3 erstellt: 27. Jun 2005, 11:49
Moin,

Stereo-Receiver sind eher rar geworden. Muss es ein Receiver sein oder reicht auch ein Verstärker? Da wäre die Auswahl dann schon etwas größer.
Matthias977
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 27. Jun 2005, 19:12
Es sollte auf jeden Fall ein Receiver sein, weil ich mir keinen Tuner anschaffen will!
Die bei Onkyo, Marantz, Teac usw. sehen ja alle ganz nett aus, aber könntet ihr mir bitte einen Tipp geben welche denn optimal für die Magnat Quantum 507 sind?

Vielen Dank
Matthias
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 28. Jun 2005, 10:23
die geschmäcker gehen weit auseinander... ich persönlich würde mir marantz, cambride und nad nochmals näher ansehen...

da nad ziemlich häßliche geräte baut, würde sich in meinem fall die auswahl etwas eingrenzen...

jenachdem wen du fragst, wirst du aber auch fans der anderen marken finden.
jerrrry
Stammgast
#6 erstellt: 28. Jun 2005, 11:11
Hör dir mal den H/K 3380 an. Vielleicht wäre der etwas für dich. Marantz hat mir persönlich überhaupt nicht gefallen, der war für meinen Geschmack zu warm abgestimmt. Aber vielleicht passt er ja zu Magnat...
stadtbusjack
Inventar
#7 erstellt: 28. Jun 2005, 12:48
Moin,

Cambridge Audio hat leider gar keinen Stereo-Receiver im Programm und NAD nur den C720 BEE, der mit 590€ UVP über dem Budget liegt. Es gibt Geräte Geräte von Harman / Kardon, Denon und Onkyo, die so um die 300€ liegen. Der Marantz Receiver ist bereits etwas teurer, wie der TEAC preislich liegt, weiß ich nicht. Aber zumindest bei den Geräten um die 300€ dürfte es kaum ein "besser" oder ein "schlechter" geben, nur ein "anders". Was dir davon jetzt besser gefällt, musst du selbst wissen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Receiver für ca. 300 €
cyan am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  9 Beiträge
Suche AV-Receiver für Musik Stereo 300?!
JayMy am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  23 Beiträge
stereo-Receiver neu 300,-
Fraglitter am 20.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  6 Beiträge
Suche Stereo-Receiver
Merandor am 01.08.2012  –  Letzte Antwort am 08.08.2012  –  41 Beiträge
Kaufberatung Stereo-Receiver bis 300?
weida am 01.12.2011  –  Letzte Antwort am 28.12.2011  –  13 Beiträge
Stereo Receiver, Stereoverstärker bis 300?
Todby am 30.09.2012  –  Letzte Antwort am 01.10.2012  –  11 Beiträge
suche stereo receiver für heco vitas 300 boxen
vilePossum am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 17.11.2006  –  6 Beiträge
Suche Stereo-Receiver
Em.Ka am 03.08.2010  –  Letzte Antwort am 14.08.2010  –  6 Beiträge
Stereo Lautsprecher für ca 300? ?
-Sisco- am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  31 Beiträge
Stereo für max. 300?
superb! am 27.09.2011  –  Letzte Antwort am 09.10.2011  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.504 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedJÜRGEN960
  • Gesamtzahl an Themen1.412.093
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.883.229

Hersteller in diesem Thread Widget schließen