Selbstbau Röhrenverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Master_Spam
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Dez 2003, 14:26
Hallo,

ich plane einen etwas leistungsfähigeren Röhrenvollverstärker selber bauen, er sollte in etwa folgende Leistungen verkraften:

2x 100 W @ 4 Ohm
2x 50 W @ 8 Ohm
1x 200 W @ 8 Ohm (gebrückt)

(Soll sowohl für Hifi als auch PA geeignet sein)

Kenntnisse in Elektrotechnik sind vorhanden, allerdings nicht unbedingt, was Röhrentechnik angeht. Was haltet ihr von ECC 83 in der Vorstufe und (einigen) EL 84 in der Endstufe? Gibt es irgendein empfehlenswertes Buch über das Thema (braucht auch nicht so billig zu sein)?
DB
Inventar
#2 erstellt: 21. Dez 2003, 01:41
Hallo,

dazu brauchst Du aber e i n i g e viele EL84 (aus zweien kannst Du mit Rückenwind etwa 15W erzeugen). Für die Leistungsklasse, die Du anstrebst, brauchst Du schon was Größeres. 2x EL34 bei Ua=800V schaffen in Klasse B etwa 100W, mit 4x EL34 erreicht man das bei niedrigeren Spannungen und ist auch von der Lebensdauer der Röhren auf der sicheren Seite.
Aber mal grundsätzlich: wenn Du mit Röhren noch gar nix gemacht hast, solltest Du wirklich erstmal mit einem kleinen Verstärker wie z.B. 1x ECC83, 2x EL84 anfangen. So Riesenverstärker haben es schon in sich. Da muß der Aufbau hundertpro stimmen, sowohl elektrisch als auch mechanisch, weil die Trafos und Übertrager ziemlich schwer sind.

MfG

DB
Master_Spam
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Dez 2003, 18:23
Was ist Ua? Ist das etwa die Spannung die an der Anode anliegen muss?

Ich glaube, dass vergesse ich lieber. Ich will eigentlich recht ungern mit Netzspannung arbeiten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4-8 ohm Lautsprecher
dennis0987 am 31.07.2012  –  Letzte Antwort am 02.08.2012  –  16 Beiträge
4 Ohm oder 8 Ohm Anschluß?
hakylein am 29.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.03.2004  –  3 Beiträge
4 oder 8 Ohm?
matde am 14.11.2014  –  Letzte Antwort am 15.11.2014  –  5 Beiträge
boxen mit 4 oder 8 ohm impedanz???
sane am 01.05.2004  –  Letzte Antwort am 03.05.2004  –  11 Beiträge
8 Ohm,6 Ohm, 4 Ohm ?
langgi am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  3 Beiträge
Frage: Röhrenverstärker 4/8 Ohm Anschlüsse
abozny am 21.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  9 Beiträge
ohm?
schmitty89 am 28.08.2006  –  Letzte Antwort am 28.08.2006  –  12 Beiträge
4 Ohm an 8 Ohm
Don_Borso am 26.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.07.2007  –  3 Beiträge
8 Ohm Verstärker - 4 Ohm Boxen
s4d0r am 28.04.2005  –  Letzte Antwort am 28.04.2005  –  8 Beiträge
4 Ohm Lautsprecher an 8 Ohm Verstärker?
xl1200 am 25.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.348 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedAmxl
  • Gesamtzahl an Themen1.404.371
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.744.408

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen