Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
Wieweit spielt das Aussehen eine Rolle?
1. Gar keine - nur was ich höre und der Preis zählen! (16.7 %, 5 Stimmen)
2. Bedingt. Wenn zwei Produkte in Preis und Klang etwa gleichwertig sind, entscheidet für mich das Aussehen. (53.3 %, 16 Stimmen)
3. Eine große: Was hässliches kommt mir nicht in die Wohnung! (30 %, 9 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Wieweit spielt das Aussehen eine Rolle?

+A -A
Autor
Beitrag
ganzbaf
Stammgast
#1 erstellt: 26. Dez 2002, 14:09
Salute!

Wieder mal eine kleine umfragemäßige Seelenschau, um die Feiertage kurzweilige zu halten...

Have fun, Ganzbaf
Udo
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 26. Dez 2002, 14:16
Das mit dem Preis hättest Du ruhig weglassen können. Deshalb fällt es mir schwer mit abzustimmen.
ganzbaf
Stammgast
#3 erstellt: 26. Dez 2002, 14:27
Hallo Udo!

Naja, wenn du in der glücklichen Lage bist, daß das Geld keine Rolle spielt - Glückwunsch!

Trifft aber gaube ich sonst kaum auf jemanden zu...

Gruß, Ganzbaf
Holger
Inventar
#4 erstellt: 26. Dez 2002, 14:57
Naja, ich glaube nicht, dass Udo damit sagen wollte, dass er mit Nachnamen Krösus heisst .
Udo
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 26. Dez 2002, 15:34
Genau !
burki
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 26. Dez 2002, 16:04
Hi,

ich habe ganz bewusst und "provozierend" bei 3. abgestimmt.
Ich persoenlich sehe nicht ein, dass man nicht hervorragende Geraete auch mit einem ordentlichen Design bauen kann, wobei natuerlich da die Geschmaecker vollkommen verschieden sind.
In meinem Hoerraum mag ich halt keinen 19-Zoll-Schrank (den hab ich schon im Buero, doch auch da ist er versteckt) und keine Plastikboxen, denn dort spielt sich durchaus ein Teil meines Lebens ab und zu "guter" Musik gehoert IMHO durchaus auch ein entsprechendes Ambiente --> d.h. ich muss mich in meinem Hoerraum wohlfuehlen.
Jetzt wird natuerlich die Mehrheit wieder sagen, dass ich keine Ahnung von der Materie haette, doch da moechte ich energisch widersprechen.
Klar wird mit dem Design unglaublich viel Kohle gemacht und Hersteller wie B&O bieten fuer das Geld mehr oder minder keinen "Klang" (bei den Aktivboxen ist das IMHO noch extremer, d.h. hier zahlt man fuer "wohnraumtaugliches Design" unverhaeltnismaessig viel), doch das muss keineswegs so sein.
Klar "schaue" ich auch zuerst auf den Klang und technische Daten (sofern sie mir vorliegen) und moechte klanglich das Beste fuer mein Geld, aber es gibt bei mir eben durchaus noch andere Rahmenbedingungen (wer eine Familie hat, wird da eh noch ganz andere Rahmenbedingungen erfuellen muessen).

Gruss
Burkhardt
Udo
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 26. Dez 2002, 18:32
Burki Du hast alles gesagt was zu sagen ist. Genau so seh ich das auch. Ich geh allerdings für die Optik nicht mehr über Leichen (B&O). Einmal reicht mir.
Ich versteh blos nicht, wieso klingt B&O seit einigen Jahren so beschissen, die haben doch die gleichen Bauteile drin wie andere, und hervorragende Messwerte. Das kann man doch garnicht hören.
Freakfish
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 26. Dez 2002, 18:47
Hi leutz!
Das ist natürlich eine schwer zu beantwortende Frage. Ich möchte weder ein hässlichen Klotz der zwar genial Klingt aber auch keine schöne Optik die klingt wie ein Brühwürfel.
Gutes Design ist mir vor allem für die Stereo Lautsprecher wichtig. Sie sollten schlank und stilvoll sein und einen schönen klaren und neutralen Klang liefern.
Natürlich sollte dann aber auch das Geld stimmen, man muss eben Hörtests machen.

Frohe Weinachen noch und geniesst den letzten weihnachtstag!
HSV-fan19
Stammgast
#9 erstellt: 26. Dez 2002, 19:07
also ich hab meine boxen auch ausgesucht, dass sie in das zimmer passen! mit den canton le 107 bin ich preislich, aussehenstechnis(kA wie ich das sonst nennen sollte) und preislich voll zufrieden, meiner meinung nach macht es die kombination! und der rx-v 430 den ich haben wollte war nur in scharz da, wollte aba in titan da hab ich 50€ draufgelegt um den rx-v 530 in titan zu habn...also ohne aussehn geht nix bei mir!
Oliver
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 26. Dez 2002, 23:52
Hallo,
ich würde hier auch zwischen Punk 2 und 3 abstimmen. Klar soll es gut klingen aber das Aussehen soll auch nicht auf der Strecke bleiben. Ich würde ja auch kein Auto kaufen das super getestet ist mir aber nicht gefällt.Wenn also zwei Geräte fast gleich gut klingen aber das schlechter klingende mir viel besser gefällt, würde ich dieses nehmen.
ganzbaf
Stammgast
#11 erstellt: 27. Dez 2002, 17:26
Salute!

@Oliver:>>>Ich würde ja auch kein Auto kaufen das super getestet ist mir aber nicht gefällt.<<<

Da sind wir glaube ich am Kern der Sache: Bei Autos ist es ganz selbstverständlich, daß jeder sich einen Wagen kauft, der ihm gefällt. Natürlich spielen immer auch andere Kriterien wie Größe, Laderaum, Langstreckentauglichkeit, Image und natürlich der Preis eine Rolle, aber eben nicht nur.

Wir Audiophile hingegen setzten uns selbst ständig dem gaeradezu "moralischen" Druck aus, daß es ja nur um die Musik gehen darf, um das was man hört, und daß es geradezu "unanständig" wäre und uns als Dandies ohne Wissen und Tiefgang entlarven würde, ein HiFi-Produkt zu einem wesentlichen Teil nach dem Aussehen auszuwählen.

Trotzdem, davon bin ich überzeugt, spielt unser Bedürfnis nach (optischer) Schönheit bei fast jedem eine ziemlich große Rolle - wir gebens halt nicht zu, oft auch uns selbst gegenüber nicht:

Wir stehen auf Röhrenverstärker selbstverständlich, wiel sie so "warm" klingen, nicht weil die leuchtenden Röhren so geil aussehen - ist ja auch nur Zufall, daß alle Hersteller diese so demonstrativ herzeigen.

Wir fahren auf Vinyl ab, weils besser kingt, nicht weils toll ausschaut, wenn sich der Plattenteller mit der Platte drauf dreht!

Und daß unter Marantz-Sammlern die Receiver und Tuner mit Oszilloskop die gefragtesten sind, die auch die höchsten Preise erzielen, ist sicher auch nur Zufall...

Und wer hat sich nicht schon gedacht, daß eine massive Metallfernbedienung sich am Couchtisch viel besser machen würde!

Ließen sich noch viele weitere Beispiele finden, aber ich lass es erstmal gut sein...

bye4now, Ganzbaf
Udo
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 27. Dez 2002, 18:58
Aber, aber, wer läßt sich denn deshalb unter "moralischen Druck" setzen. Bei mir hängt ein Kohlenkasten an der Wand. Viele Fragen "was soll das denn". Meine Antwort ist: mir gefällt`s. Ich kann mir doch an die Wand hängen was ich will.

Ich kann mir niemanden vorstellen der sich beim Kauf von Dingen nicht durch Verpackung, Design und Ähnlichem beeinflussen läßt. Mal mehr und mal weniger.

(Ausnahme Tantris, wenn der auf Frauen steht macht der sicher vorher immer einen Blindtest mit denen, bevor er sich die ansieht - dann läßt er sich die Daten geben, und wenn die ihm gefallen, dann wird`s vielleicht was. Das hält denn auch ewig. Die Technik ist ja sowieso immer gleich, sofern alles dran ist:D. (wenn er Männer mag ist`s sicher ähnlich))
I.P.
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 29. Dez 2002, 00:31
Ich würde das so sagen:
Es gibt unter den schönen geräten immer eines das auch klanglich gefällt und unter den gut klingenden immer auch eins das optisch was hermacht.

ich suche meine geräte nach klanglichen und technischen gesichtspunkten aus, bin aber bereit für ein gleichwertiges "schöneres" gerät mehr zu bezahlen. t+a verlangt beispielsweise beim pd1200ra vorverstärker satte 350,-- EUR aufpreis für die verchromte version, das war mir die optik aber wert. die 2 wochen wartezeit weil die chromversion nur auf bestellung produziert wird waren da schon schlimmer ;-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was ist Ohm und welche Rolle spielt es ?
boyaz am 21.08.2013  –  Letzte Antwort am 26.08.2013  –  19 Beiträge
Was spielt für Sie eine wichtige Rolle beim Musikhören?
SaschaDeutsch am 26.02.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2005  –  12 Beiträge
Klipsch // magnat // Rolle/kiste
White_Widdow am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  3 Beiträge
Wieweit kann man auf Marken vertrauen?
ganzbaf am 11.12.2002  –  Letzte Antwort am 19.12.2002  –  11 Beiträge
Wie spielt ihr eure musik ab?
abil am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  27 Beiträge
Wie wichtig ist das Aussehen der Geräte
aveli am 03.09.2004  –  Letzte Antwort am 12.09.2004  –  19 Beiträge
lg lm-u1350 spielt manchmal keinen ton HILFE!
marci77 am 27.11.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2013  –  6 Beiträge
Was spielt sich zwischen den Lautsprechern ab? Bühnenbreite
jo59 am 15.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  43 Beiträge
Hilfe, mein Zimmer spielt verrückt...
Spatz am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 23.03.2006  –  3 Beiträge
Was spielt Ihr wenn Ihr Eure Lautsprecher testet oder vorführt?
Pilotcutter am 07.03.2007  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  693 Beiträge
Foren Archiv
2002

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.978